Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ursprung der Seele/Reinkarnation

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von sunflower., 19. September 2020.

  1. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Noch ein Einwurf zum Nachdenken für alle, die a) an Reinkarnation glauben und b) fähig sind, ihr kleines beschränktes Ich loszulassen und weiter zu denken.

    Eine einzige Seele reicht vollkommen aus, um die ganze Welt zu reinkarnieren.
    Jedes Lebewesen kann eine Reinkarnation von mir selbst sein. Du, der oder die das hier liest. Alles, was notwendig dafür ist, ist das Loslassen des kleinen beschränkten Ichs mit seinen Revieransprüchen zugunsten des Höheren, das nicht darauf angewiesen ist, dass ihm etwas gehört.

    Es gibt keinen Grund für mehr als eine einzige Seele.
    Mehrere Seelen sind nichts anderes als mehrere Identitäten, aber eine Identität ist nicht die Quintessenz.
     
    sunflower. gefällt das.
  2. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    23.894
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Ja, habe ich.

    Was meinst du mit alles schon da war?

    Ich glaube schon an eine Reinkarnation, da ich an Orten war, die mir bekannt vorkammen und vieles meinte ich schon gesehen zu haben.

    Habe dann dafür eine Rückführung gemacht und so war es, ich hatte bereits ein Leben in diesem Land.

    Starb immer keines natürlichen Todes.
     
  3. sunflower.

    sunflower. Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2020
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Innsbruck
    Ich: Vlt. hat ja eine "höhere Macht" diesen Urzustand erschaffen und ihn "belebt". . . .
    Du: Aber nur vielleicht. Ich stelle mir eine andere Dimension vor wo nur Geist ist und eine vollkommene Ruhe und Frieden.

    Das war auf diesen Textaustausch bezogen :) Ich meinte damit, dass diesen Urzustand bzw. diese andere Dimension doch irgendwie erschaffen werden musste.. Ich kann mir teils schwer vorstellen, dass es einfach schon immer da war. Die Erde kam durch den Urknall, durch Evolution entstanden Tiere, etc. etc. wie also entstand solch ein Urzustand/solch eine Dimension.
     
  4. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.497
    Du kannst ja dein kleines Ich loslassen und deinen ganzen Besitz herschenken um in die Fusstapfen von Jesus zu treten, der sicher auch noch in dir ist.
     
  5. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Es ist das "Hier und Jetzt" selbst.
    Nicht das, was du siehst, sondern das, was zu sehen imstande ist.
    Nicht das, was du hörst, sondern das, was zu hören imstande ist.
    Nicht das, was du fühlst, sondern das, was zu fühlen imstande ist.
    Nicht das, was du dir vorstellst, sondern das, was sich etwas vorzustellen imstande ist.

    Das, was einen vergänglichen Ausdruck des Seins überhaupt erst ermöglicht, ist selbst kein vergänglicher Ausdruck des Seins, sondern auf unvergängliche Weise das Vergängliche ermöglichend.

    Es war niemals, sondern es IST.
    Das Jetzt ist unvergänglich. Egal, was du tust, du bist immer jetzt. Du kannst dem Jetzt nicht entfliehen, denn es ist deine wahre Natur: absolut unvergänglich.
     
    sunflower. gefällt das.
  6. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Klar - und du somit auch.
    Gehe man davon aus, dass alles eine Seele wäre, so wäre ich du. :sneaky:
     
  7. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.497
    Warum teilt sich die große Seele in viele kleine Teile, die keine Einheit zusammenbringen und gegeneinander im Wettbewerb stehen ? Ist wohl der größte Schizoakt der Schöpfung.
     
  8. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Was substanzlos ist, kann sich nicht teilen. Die Quintessenz ist Leere.
    Versuche ein Stück Luft aus einem Raum zu schneiden. Es funktioniert nicht. Die Seele ist ebenso: unteilbar.
    Die geteilte Substanz ist eine Erscheinung, das Teilbare eingebettet in das Unteilbare, Substanzlose.

    Wenn du darin im Wettbewerb stehst, dann weil du nicht verstanden hast, wer du bist. Du würdest erkennen, dass du nur gegen dich selbst kämpfst.

    Es gibt viele Räume, aber nur eine Leere.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. September 2020
  9. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.497
    Wenn man bedenkt wie grausam diese eine Seele sich ausdrücken kann in Hitler und Himmler und Mengele z.B. oder Serienkiller.
     
  10. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Grausamkeit ist die Flucht vor der Leere, durch Angst gerufen und durch Hass gelenkt.

    Das einzige, worin du deine wahre Natur annehmen kannst, ist die Liebe.
     
    Inertia gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden