Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Terroranschläge in London

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von ElaMiNaTo, 7. Juli 2005.

  1. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.848
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Hallo Bijoux!

    Du hast ja so recht!

    Wenn ich dein Zitat so aus dem Zusammenhang des Anschlages herausreisse, erkennt man wie diese Zeilen auch für unseren inneren Krieg Geltung finden. Wie innen so auch aussen, wie im Kleinen so auch im Grossen. Der Krieg beginnt immer bei uns selbst. Auf unserem eigenen Territorium wird er ausgefochten, und hier haben wir auch die Möglichkeit entsprechende Erfolge zu erzielen. Nicht in London oder sonst wo, irgendwann ... sonder hier und jetzt bei uns. Das ist extrem wichtig, denn alles beginnt damit wie wir mit uns selbst und anderen Menschen umgehen. Solange wir uns selbst nicht lieben, und das Gefühl bedingungsloser Liebe nicht erlang haben kann der Grundstein für Harmonie und Frieden nicht gelegt werden.

    Jeder muss für seine Taten einstehen ... um ehrlich zu sein möchte ich nicht in der Haut von Bush stecken *ups*, aber dafür hab ich eh mit meinen eigenen Sachen zu kämpfen.
    Es gibt eine ganz andere Gerechtigkeit. In diesem Universum gleicht sich alles aus wie du weißt, alles. Es obliegt nicht uns und unserem überheblichen Ego über alles zu urteilen ... wir ziehen all das an uns was uns selbst ausmacht und ein fortgeschrittener Mensch trägt sein Karma mit Würde ... denn wenn du genauer hinsiehst, dann wirst du erkennen, dass dieser extreme Eingriff in ein Menschenleben, bei dem jemand seine Gliedmaßen verliert nicht zufällig daherkommt, genausowenig wie der Haupttreffer im Zahlenlotto.

    In der grossen kosmischen Ordnung gibt es nur kausale Abläufe!

    lg
    Topper
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Ja. Angst und Hass mit Liebe zu erwidern. Dies ist der einzige Weg, aus dieser Welt den wunderbaren Ort zu machen, der sie sein kann.
    Nicht weil - sondern trotzdem.

    Sie liegt nun mal in unserer eigenen Verantwortung, und die fängt bei unseren Gefühlen und Gedanken an.

    Lieben Gruß,
    RitaMaria
     
  3. Queerkopf

    Queerkopf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    538
    Hallo

    Schulsysteme der regierung gibt es dort nicht , okay, aber das übernimmt die hamas in Palestina wenn der Staat pennt. Ein typisches Eigentor der israelis, den sie triben schon die Knder in die Arme der radikalen. Gucke dir mal an wie es in brasilien mit gethos und Koksbaronen war. die haben das soziale netz in den Slums aufgebaut damit sie in ruhe ihre geschäfte machen können und die bevölkerung auf sie angewiesen ist.


    cya
     
  4. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Und die gleichermaßen harte wie wunderbare Konsequenz daraus ist:

    Da sitzt niemand, der auf irgendwelche Knöpfe drückt und zufällige Schicksale auf uns Menschen niederregnen lässt aus einer himmlischen Schaltzentrale heraus..

    Alles hat Sinn und Zweck und eines ergibt sich aus dem anderen und es liegt letztlich immer an uns selber.
    Diese Verantwortung wird uns zugetraut!

    Lieben Gruß,
    RitaMaria
     
  5. Karuna

    Karuna Guest


    Genau!
    In dem Film nine /eleven
    wird das ja alles klar zur Aussage gebracht
    auch die 3% Beteiligung der Saudis am
    US Markt

    es geht um das Öl,
    und 2050 ist es
    sowieso alle

    darum investierne die Emirate
    so in Tourismus...

    Karuna :kiss3: :kiss4: :kiss3:

    die aber kein Amerika Hasser ist
    Amerika ist nun mal die Lokomotive
     
  6. Queerkopf

    Queerkopf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    538
    Werbung:
    Hallo

    halte ich für ne illusion das sich das ausgleichen muß. Damit die Begründung zieht mußten die Religionen oft zu dem Mittel der Vorstellung eines himmels und einer Hölle greifen weil es anders für jeden ersichtlich ist dem unrecht wiedefährt das er für seinen Ausgleich was tun muß und der nicht von selbst kommt.

    cya


    ein interessanter Artikel der sagt wir sollen alle Entwicklungshilfe einstellen steht heuit zufällig im Spiegel.

    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,363375,00.html
     
  7. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Die Lokomotive für was?
    Für einen Kriegszug auf dessen waggons draufsteht: Damit wir reich sind müssen die anderen Arm sein!

    Also das ist nicht meine Lokomotive. Nein Danke.

    Übrigens sind 9/11 und Bowling for Columbine reine Polemik.
     
  8. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    islamische Indoktrination... ja okay, aber glaubst du denn ehrlich, wir sind nicht indoktriniert? Die Werte, die in unserer Gesellschaft vermittelt werden - und so wie ich das sehe noch mehr in den USA - sind doch: Glaube an Naturwissenschaften, Glaube an Fortschritt, das was wir tun ist richtig (und damit alles andere ist falsch, insbesondere islamische Religiosität), wir wissen, wies richtig geht und wir dürfen es allen anderen beibringen. Zur Not mit Gewalt.

    Und das ist genau das Problem. Beide Seiten glauben eben, sie wissen, wie es richtig geht, fühlen sich außerdem angegriffen (und zurecht! s. 9/11 und siehe Irak-Krieg etc. Eskalation!!!) und haben daher das Recht, den anderen anzugreifen.

    Inwiefern ist denn mangelnde Bildung (und was genau ist Bildung für dich?) für dich die Ursache von Gewalt? Von Terrorismus?

    Liebe Grüße

    Raeubertochter
     
  9. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Genau meine Meinung! Die armen Länder müssen sich selbst heflen um wieder auf die beine zu kommen aber wir lasse sie nicht damit sie arm bleiben.

    @Räubertochter
    Mit der Indoktrination sehe ich das genau so wie dus beschreibst.
     
  10. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.906
    Werbung:
    Hallo Raeubertochter,

    Den letzten Punkt kann ich nicht nachvollziehen. Wird nach Deiner Meinung in unserem Bildungssystem wirklich Andersartiges in dieser Form gewertet?

    Wichtig ist, daß man gelehrt bekommt, daß man die Meinung eines anderen Menschen respektieren sollte. Und daß jeder Mensch unveräußerliche Rechte wie das Recht auf Unversehrtheit und das Recht auf freie Meinungsäußerung haben sollte.

    Ist man sich dieses Wissens nicht bewußt, ist man leicht Opfer fanatischer, unmenschlicher Weltanschauungen. Ist man jedoch in gewissem Maß gebildet, wird man selbst auf die Idee kommen, daß der Mensch gewisse Rechte und Pflichten hat.

    Das ist genauso falsch. Siehe oben.

    Dabei sollte sie einander integrieren. Die einen wissen es nicht besser, da sie seit Kindheit im Sinne eines fanatischen Religionsempfindens erzogen wurden, und die anderen wissen es zwar besser, sehen aber ihr eigenes Wohlergehen als höchstes Ziel, und richten ihre Taten ledliglich nach dieser Prämisse aus.

    Bildung ist Wissen um die Natur des Menschen, um die Vielfalt der Religion, um die Physik, die Biologie, die Philosophie, wie die Welt woanders funktioniert, und wie die Welt funktionieren könnte.

    Wer weiß, wird auch richtige Schlüsse ziehen. Wer nur den Weg eines blutrünstigen hasserfüllten Gottes kennt, wird auch nur diesem Weg folgen. Meinungsvielfalt ist dabei die wichtige Erkenntnis, eben, daß nicht nur mein Weltbild richtig oder falsch ist.

    Gruß,
    lazpel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden