Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sterben,Tod,Leben nach dem Tod

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von jona-sophie, 2. Januar 2004.

  1. itkforscher

    itkforscher Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    Hallo Mina!

    Bei den Jenseitigen gibt es keine Räume oder Entfernungen, wie wir es uns vorstellen. Sie können in Südamerika sein und gleichzeitig bei uns. Die Physik in Energiewelten ist total anders als bei uns. Oftmals sagten mir die Jenseitigen, wir sind gerade in Kanada, aber gleichzeitig auch bei Dir. Du musst Dir dass so vorstellen, es sind Gedankenenergien die überall gleichzeitig existieren. Auch hat jeder Jenseitige seine feststehende Frequenz auf der er immer zu erreichen ist.

    Die Hülle spielt überhaupt keine Rolle mehr. sie ist nur unser Mantel. Nach dem Tod legen wir ihn ab und sind frei von jedem fleischlichen Körper. Die Seele und das Bewusstsein existiert ewig in Energiewelten weiter. Wenn wir wollen können wir im Jenseits auch einen Körper besitzen, er ist aber nur ein Geistkörper und wird mit Gedanken erzeugt. Also, Energie ist formbar. Er besitzt aber keine Organe mehr wie der Erdenkörper. Du kannst also so aussehen, wie Du zu Lebzeiten ausgesehen hast. Jeden ist dass selbst überlassen.

    Viele Grüße ! Harald
     
  2. itkforscher

    itkforscher Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo Jawe !

    Die schelle mach fix-Methode, die Du Dir wünschst wird mit Sicherheit voll daneben gehen. Gut, kostengünstige Geräte bekommt man schon, aber einen schnellen Kontakt, den kannst Du glatt vergessen. Ich sags Dir ehrlich. Als ich anfing vor 14 Jahren,da habe ich 4 Wochen, täglich 3 bis 15 Stunden abgehört, um die ersten Stimmen zu bekommen. Danach ging es dann Schlag auf Schlag. Bedenke auch, nicht Du entscheidest, ob Du Stimmen bekommst, sondern die Jenseitigen. Wenn die nicht wollen und ihnen gefällt deine Ungeduld nicht, wirst Du keine einzige Stimme bekommen. Ich kenne da Einige denen es so geht.
    Geduld und nochmals Geduld ist hier höchstes Gebot, ansonsten wird nix.

    MfG. Harald
     
  3. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    also ist es egal, wenn in meiner unmittelbaren nähe ein sehr alter friedhof ist, der mir jetzt zum ersten mal zu denken gibt (lebe seit 4 jahren hier, bisher war es mir egal)? das wäre ja fast beruhigend...
     
  4. itkforscher

    itkforscher Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Chemnitz
    Ist doch auch völlig egal, welche Jenseitigen Du kontaktest Die Hauptsache, sie sind nett und es sind keine Foppgeister, die Dich ständig zu ärgern versuchen. Nimm dass alles ganz locker, der Friedhof in deiner Nähe ist völlig relativ. :)

    Harald
     
  5. Weide

    Weide Guest

    Hallo Iktforscher,
    war auf deiner Hompage, kam dort jedoch nicht weiter, würde gerne mehr Infos bekommen. An alle anderen, gibt es denn niemanden der ähnliches erlebt hat wie ich und sich ebebso gerne austauschen möchte wie ich?:winken5: :winken5: :winken5:
     
  6. moench

    moench Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo Jona Sophie.
    Ich gebe dir ja recht, daß du das weiter entwickeln möchtest und ich sage dir aus meiner Erfahrung, daß du dich da in eine wunderschöne Welt entwickelst. Du mußt dir nur bewußt sein, daß du dich auch verändern wirst. Nur ein Problem mit dem ich zB. gewaltig zu kämpfen habe. Nämlich das mir fast keiner glaubt. Paß nur auf das neben deinen toten nächsten Verwandten nicht mit der Zeit auch andere daherkommen, so ist es mir ergangen. Du fragst warum das bei mir negative Gestalten sind. Das sind keine negativen Gestalten, mie wird vermutlich nur gezeigt, wie es wirklich zugeht. Denk dir zB. daß das verstorbene Väter sind wo die Kinder nicht so viel zutun haben wollen mit ihnen wie du mit deinem Vater.
     
  7. jona-sophie

    jona-sophie Guest

    Lieber Moench!

    Es wirklich sehr interessant, was du berichtest.
    Ich habe wirklich zum ersten mal gehört, das Menschen(wie du) die Verstorbenen so entstellt siehst. Aber ich glaube dir, gar keine Frage.
    Mir ist es eben noch nicht passiert.
    Wie bist du denn dazu gekommen, dich von einem Schamanen ausbilden zu lassen?
    Wann kam es dazu, daß du die Jenseitigen sehen konntest?


    Liebe Grüße von Jona-Sophie
     
  8. moench

    moench Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo Jona Sophie.
    Ich werde dir etwas schildern, denn ich habe die Ansicht, daß du da ziemlich blauäugig reingehst. Ich habe in Südamerika einen Schamanen getroffen. Er hat mich im Prinzip schon gewarnt, denn er sagte, daß er schon 35 Menschen umgebracht hat. Das erste was er tat, er beauftragte Berufskiller, die bekommst du dort für 100 Euro, um mich zu töten. Ich hatte mich schon damit abgefunden, daß ich sterben muß, konnte dann jedoch doch noch in den Urwald entkommen. Dort faßte ich den Entschluß mir eine Pump-Gun zu kaufen und ihm das Gehirn rauszupusten. Soweit ist es dann jedoch doch nicht gekommen und ab diesem Zeitpunkt waren wir Freunde. Schamanische Tätigkeiten umfassen ein weites Spektrum, ich nenne nur etwas was viele nicht glauben werden. Ich höre seit 10 Jahren Stimmen und die sagten mir, daß ein Mensch der Plomben in den Zähnen hat per Satelit geortet werden kann, und sie gaben mir ein Beispiel indem sie sagten verstecke dich wowo du glaubst das dich kein Mensch findet. Ich versteckte mich und jedesmal kamen Menschen. Wenn du eine schamanische Ausbildung möchtest, empfehle ich das Selbststudium, denn ich kenne auch nur "wahnsinnige" Schamanen in Europa. Das mit den Toten sehen ist ganz einfach. Wenn du gut(im Sinne von gut und böse) und beliebt bist, kommen sie alleine und zeigen sich. Du mußt wissen, daß auf diesem Sektor sehr viel mit Einladungen läuft. Mir geht es zB. den ganzen Tag so, daß Unsichtbare zu mir kommen, sichtbar werden wollen, mir etwas sagen wollen, eine Frage stellen wollen, oder mir auch nur etwas zeigen wollen. Ich bastle selber daran eine schamanische Schule in der Stadt in der ich wohne aufzumachen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden