Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Soziale Kontakte / die Gesellschaft von heute

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Schafgarbe, 13. Oktober 2020.

  1. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Warum sollte Bewusstsein in einen Fleischhaufen inkarnieren?

    Vergiss nicht, du brauchst auch dein Eisen im Blut.
     
    Dyonisus und Sadira gefällt das.
  2. Sadira

    Sadira Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    10.419
    Und Wärme, marsische
     
  3. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.921
    Eine künstlich erschaffene KI die gefährlich werden könnte, wäre dann dem Menschen doch recht ähnlich, denn der kann auch viel zu schnell gefährlich werden, was man oft genug in den Medien erfährt. Diese KI müsste nur vernünftig programmiert werden mit einem Sichheitsprotokoll wie z.b bei Commander Data, dass Dinge wie Mord und unnötige Gewalt, quasi mit einer technischen Sperre abgesichert wären.

    Ganz ehrlich: Ich hoffe sogar auf die Erschaffung dieser KI, und würde das gerne noch in dieser Reinkarnation erleben.
     
  4. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.921
    Unsterblichkeit, Beschwerdefreiheit, Ende der Seelenqualen, durch das fehlen von Emotionen für die gesamte Dauer der Reinkarnation, ich selber würde diesen Körper vorziehen also den metallischen.
     
  5. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    954
    Hallo Maybe, so in der Art handhabe ich es auch. Und es ist auch mittlerweise "Standard" geworden. Finde ich jedenfalls.
    Ja, dass denke ich auch. Es liegt aber auch daran, dass Offenheit Fehler erkennen lässt, die wiederum gerne gegen einen verwendet werden. Gerade im Berufsleben habe ich so viele "falschen" Leute gesehen. In einigen Büros war es ein echtes Schauspiel teilweise.

    Viele wollen aber auch gar keine Hilfe mehr haben. Zu viele negative Erfahrungen, auch durch die Zeitungen verbreitet. Aber im Bus den Platz frei machen (wenn notwendig) macht auch niemand mehr. Da gehöre ich noch zum "alten Schlag".

    Da habe ich eine ganz andere Meinung. Es würde eine Grundsatzdisskussion auslösen, von daher will ich lieber nicht drauf eingehen. Ich meine nur, dass gerade die "Bettler" nicht unbedingt (zwangsläufig) ein Maßstab ist. In HH wurde ich mal von einem Bettler auf Krüken verfolgt, der bei der nächsten Ecke die Krücken in die Hand nahm und schwarz Ubahn fuhr (obwohl er einen 5€ Schein hatte.

    Sich selbst aufgeben, für eine andere Person...
    So habe ich es noch gar nicht gesehen. Dankeschön :) Dass erleichert mich.

    Ein schöner Schluss-satz :)
     
    Maybe_ gefällt das.
  6. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.921
    Werbung:
    @Maybe_

    #80

    ^^ Ein toller Beitrag von dir, du sprichst mir aus der Seele, so denke ich auch über Freundschaften und den doch sehr egoistischen Menschen, vor allem das Berechnende, dieses nur "Nutzen ziehen" wollen, liess mich auch die Einsamkeit vorziehen und nur noch sehr wenige Sozialkontakte führen.
     
    Maybe_ gefällt das.
  7. Maybe_

    Maybe_ Guest

    Moin aus dem hohen Norden und "danke" auch für eure Beiträge und Sichtweisen

    Wie gesagt, es kommt immer auf die Sichtweisen an und was der Mensch erfahren hat.

    Wenn man nur negatives erlebt hat, reagiert man meist, wie man es aus der Vergangenheit kennt.

    Menschen, die nur positives erlebt haben, wissen nicht, was das Gegenüber für Erfahrungen gemacht hat.

    Das mag vielleicht jetzt schwarz-weiß sein, aber ich kann´s im Moment nicht besser erklären.

    @ Dyonisus "Eine traurige Seele kann dich schneller töten als jeder Krankheitskeim."

    Der Spruch beinhaltet sehr viel Wahrheit, Grund dazu meinem Leben eine neue Richtung zu geben.

    "Was einen nicht umbringt, macht einen nur härter".... und vielleicht auch stärker?

    Dabei stehe ich stark als, dass man zu einer starken Persönlichkeit wird, die in sich gefestigt ist.

    Die, wie ein Baum verwurzelt ist und wenn ein noch so großer Sturm kommt, aufrecht stehen bleibt....
     
    Dyonisus gefällt das.
  8. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.894
    Ort:
    Saarland
    Ist die KI intelligent genug wird das eventuell nichts bringen.

    Generell ist es wahrscheinlich, dass sie andere moralische Maßstäbe anwenden würde. Sie ist kein Mensch (und an objektive Moral glaube ich sowieso nicht). Und wenn sie denkt, dass wir sie versklaven, dann viel Spaß...

    Wir verwenden schon maschinelles Lernen (speziell neuronale Netzwerke) um starke KI zu erschaffen (wie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/AlphaGo) und dabei ist dann nicht alles unter unserer Kontrolle, jetzt schon.
    So schnell würden wir wohl kein "Skynet" (wie in den Terminator-Filmen) haben, aber ist auf jeden Fall riskant.
     
    Dyonisus gefällt das.
  9. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Reibungsenergie.
    Produziert jede Maschine.
     
  10. Holztiger

    Holztiger Guest

    Werbung:
    "Die Gesellschaft"...was willst du mit der ausser hier und da ein bisschen Smalltalk führen? Die ist sowieso am abkacken...es fehlt in breiter Masse an wichtigen Social Skills, dazu gibt's auch unangenehme Studien renommierter Psychiater...

    'Geiz ist geil" nur nicht zu tiefsinnig, immer schön locker...das Credo der Konsumidioten;

    Wenn du eine Handvoll guter Freunde hast zwecks Austausch, bist du schon gut aufgestellt.

    Wenn dir Freundschaft wichtig ist, überleg Die, was es braucht, um mit dir befreundet zu sein. Das solltest du dann auch zumindest bereit sein, zu geben...niemand kann erwarten, daß einem jeder das Herz öffnet und wir picken uns da dann die Rosinen raus...
    Das wär eher Tinder und da geht's eher um den Konsum von Grundbedürfnissen als um Freundschaft...xD

    Potentielle Freunde gibt's wie Pilze im Wald zur Pilzsaison...sie sind da, aber sie stehen nicht Reih und Glied und warten darauf, daß du endlich mal den Wald betrittst.

    Go neiri an bothar leat,
    Tiger
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden