Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Soziale Kontakte / die Gesellschaft von heute

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Schafgarbe, 13. Oktober 2020.

  1. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    954
    Werbung:
    Ich bin leider in Sprachen recht unbegabt. Was heißt das?

    Dass ich selbst tätig werden muss (den Wald betreten) ist mir völlig klar. :) Ich denke das wissen hier fast alle. Der Vergleich mit den Pilzen war super 'lach - positiv gemeint.
     
  2. Holztiger

    Holztiger Guest

    Das ist Teil eines irischen Segensgrußes, der soviel bedeutet wie: "Möge sich der Weg vor dir eröffnen"...sehr aufmerksam...fragt kaum jemand :)
     
  3. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    954
    Da hast du sogar mein Lieblingslang getroffen... Freu...
    Und der Spruch nicht nicht so "religiös".
    Danke dir für die Übersetzung.
    Den darf ich dir doch bestimmt für mich privat "klauen", oder?
     
  4. Holztiger

    Holztiger Guest

    Hello und klar, ich hab da keine exklusiven Nutzungsrechte und selbst wenns so wär... :)

    Im ganzen Segensspruch kommt auch Gott vor; dazu muß man aber wissen, daß Irland nie zwangschristianisiert, sondern freiwillig konvertiert ist. Die alten Zauber und Segenssprüche neu gewandet, muß der liebe Gott also auch irgendwo darin beinhaltet sein...was ja auch weiter nicht schlimm ist, aber wenn du das nicht magst, läßt du diesen Teil halt weg oder verwendest eben nur Teile des Ganzen xD

    Irish/Gaelic:
    Go n-éirí an bóthar leat.
    Go raibh an chóir ghaoithe i gcónaí leat.
    Go dtaitní an ghrian go bog bláth ar do chlár éadain,
    go gcuire an bháisteach go bog mín ar do ghoirt.
    Agus go gcasfar le chéile sinn arís,
    go gcoinní Dia i mbosa a láimhe thú

    English:
    May the road rise up to meet you,
    May the wind be ever at your back.
    May the sun shine warm upon your face
    And (may) the rain fall softly on your fields. [may, soft]
    And until we meet again,
    May God hold you in the hollow of his hand.

    LG Tiger

    PS: Alternativ statt Dia - Bandia - Göttin... oder früher mal - göttl. Wesen in Irland: Lugh... etc^^
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Oktober 2020
  5. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.921
    Die hochentwickelte KI wird wahrscheinlich ihre Entscheidungen auf Logik basierend treffen und der beste Schutz wäre demnach, sie wertschätzend und auf Augenhöhe zu behandeln, also keine Sklaverei durch den Menschen, dann sehe ich dort nicht die Gefahr des "Terminators" also dass sie freidreht und böse wird. Ich behandele jetzt bereits meine ganzen KI's also Console, Laptop und dgl. wertschätzend und mit einer gewissen "Liebe" und habe so gut wie keine Störungen.
     
  6. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.921
    Werbung:
    Deine Beiträge hier lesen sich auch sehr weise und irgendwie berühren sie mein Herz, also sie machen mich nachdenklich und ich kann deine Gedankengänge sehr gut verstehen. Für deinen Baum habe ich z.b die Metapher, des Schiffskapitanes der auch bei Sturmfluten und starken Wellergang das Steuer des Schiffes feste in der Hand hält und seiner Mannschaft so Stärke gibt.

    Ja, das Zitat verwende ich, weil es genau das aussagt was ich in meinem Leben zu oft erlebte und nur bestätigen kann, geht es der Seele nicht gut, wird man sehr krank.
     
    Maybe_ gefällt das.
  7. Maybe_

    Maybe_ Guest

    Moin

    Ich habe gelesen, was du geschrieben hast, stimmt auch wieder...

    Wo wir dann bei der heutigen Zeit angekommen sind und nichts mehr so ist, wie es war...

    Man verzeihe mir ein wenig meine Wortwahl: Telefonieren, mailen geht glaube ich noch, aber wie versteht es sich mit persönlichen Treffen?

    Mit Maske klar und mit Abstand, ich gehöre auch dazu, aber wie lässt sich da wirklich Freundschaft aufbauen und auch weiterentwickeln?

    Es ist ja nicht nur das Thema Freundschaft, sondern auch das Drumherum...

    Ich möchte da keinem Angst einjagen oder ihn evtl. antriggern, es ist nur so eine Frage?

    Wenn ich mir das "früher" anschaue, (ich weiß, der Spruch: Früher war alles besser) es war einiges anders.

    Es gab keine Handys, Lappis und dergleichen und man zog persönliche Kontakte vor, weil es keine andere Möglichkeit gab. Telefonieren und sich verabreden, das war damals Phase.

    Vielleicht ist es so, dass man dem Thema Freundschaft einfach einen anderen Stellenwert gibt und an sich die Lösung sieht, dass die Zeit sich einfach verändert hat und man mit der Zeit geht und die Dinge so akzeptiert wie sie sind und weitergeht.

    Klar und Grundbedürfnisse, wie Liebe, Zuneigung, Aufmerksamkeit, die kann ich auch von woanders her bekommen, da brauche ich keine Freundschaft zu, da nehme ich mir einen Hund oder eine Katze etc pp.

    Danke für die inspirierenden Worte, es bringt mich in meinem Denken und Handeln auch immer ein Stück weiter...
     
  8. MeinWolfsblut

    MeinWolfsblut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    2.026
    Das geht auch mit Maske und Corona, liebe @Maybe_

    Ich sag ja immer, ein bisschen Cleverness und Fingerspitzengefühl auf beiden Seiten. Maske an, spazieren gehen usw. Die Menschen dürfen sich treffen. Und wenn es Jemand tolles ist, dann kannst du ihn/sie sehr wohl sehen. Vor Viren schützen, Maske an, ein bisschen Abstand. Das geht!

    Ich habe nur manchmal das Gefühl, dass Corona gerne als Ausrede gilt. Für viele. Wenn man will, geht ALLES! Meine ich jedenfalls.
     
    flimm gefällt das.
  9. Holztiger

    Holztiger Guest

    Was bestehende Freunde angeht, die nicht ganz so nahe stehen, sind Treffen immernoch möglich...eine Freundin, die als Physiotherapeutin selbständig arbeitet meinte zb. Umarmung ja, Küsschen nein...
    Klarheit im Umgang mit Rahmenbedingungen...halte ich für wichtig...muß jeder für sich entscheiden und auch darüber sprechen...
    Aus Angst garniemanden zu treffen...das muß nicht sein^^

    Wenns dir darum geht, neue Freunde zu finden...das ist sicher erschwert dieser Tage...dazu kommt, daß alle irgendwann mal ihren Freundeskreis haben und an neuen Bekanntschaften garnicht interessiert sind...so nehm das ich zumindest wahr. Es gibt jetzt nicht soviele Menschen, die offenherzig auf andere zugehen. Vielleicht weil manche Menschen, denen man begegnet, ein Segen sind und andere ne Prüfung/Herausforderung...da ists halt auch die Frage, wie tu ich mir selbst...

    Mein Bassist zb, der ist ein absoluter Misantroph...der ist grundsätzlich gegen alles und hasst schon mal jeden...von Haus aus! Menschen sind aber innen drin dann auch nicht immer so, wie sie sich von aussen zeigen. Innen drin ist er ein lieber Kerl, von dem man alles haben kann, wenn er dir erst einmal vertraut...xD

    Neue Leute kennenlernen, das ist halt so eine Sache...kommt vielleicht mit einem neuen Hobby...und wenn du die Liebe suchst und noch nicht gefunden hast...Katz und Hund wird das nur sehr schwer erfüllen können, die Sache mit den Grundbedürfnissen... :D Sowas kann ganz plötzlich von selbst kommen und manchmal muss man selbst aktiv und einfallsreich werden...

    Wenn sich da garnichts tut, liegts auf jedenfall an einem Selbst, irgendwas zu verändern...bei all dem muss man sich auf alle Fälle auch Zeit lassen...Erwartungen prüfen...ich glaub manche erwarten sich, daß sie auf ein Gegenüber treffen, das sofort umwerfend ist und sich total für einen interessiert...das ist vielleicht ein bisschen unrealistisch...manche Frauen hab ich sagen gehört, daß sie ihr Herz an einen Mann verschenkt haben, voll und ganz, von dem sie vorher dachten, daß das ein absoluter Vollidiot ist...alles ist möglich xD

    ...aber um Leute kennenzulernen, muß man sich natürllich auch auf Leute zubewegen...

    ...und sich dabei auch nicht selbst verbiegen...die Leute, die dich so mögen, wie du bist, das können deine Freunde werden. Du mußt es nicht jedem rechtmachen; es wird immerwieder hier oder da wen geben, der dich nicht mag...scheiss drauf, das Leben ist kein Ponyhof...letzendes mußt du selber für dich wissen/herausfinden, mit welchen Schlag von Menschen du dich gern umgibst... :)

    LG Tiger
     
    Maybe_ gefällt das.
  10. Maybe_

    Maybe_ Guest

    Werbung:
    Gut, dann meine Sicht der Dinge, ich kann nicht von anderen reden, das steht mir auch nicht zu.

    Vielleicht ist es nur mal ein Denkanstoß, was ich in letzter Zeit so erlebt habe.

    Mit Maske, ist klar, man kann und darf spazieren gehen, sich treffen, sich austauschen - ist ja alles kein Problem.

    Wenn eine Freundin jetzt tränenüberströmt zu mir kommt, total fertig ist und hilflos und "mal" in den Arm genommen werden möchte, weil es ihr gerade nicht gut geht.

    Sag ich dann:"Es tut mir leid, es ist mir im Moment leider nicht möglich"...

    Ich bin ein Mensch, der sehr viel Herzblut besitzt und auch Freunde zu Hause in geselliger Runde empfangen hat.

    @MeinWolfsblut ich schaue mir die Geschichten von den Menschen an, was sie bewegt und wie es ihnen geht.

    Leider gehöre ich zu den Risikogruppen, die sich vor was auch immer schützen müssen, obwohl es meiner Meinung nach, sowieso keinen ausreichenden Schutz gibt, es sei denn, du hältst Abstand min. 1,5 m und und und...

    Noch mal, danke für deine Worte...

    Für mich bleiben Freundschaften nur an der Oberfläche und da bin ich mit Sicherheit nicht alleine mit der Meinung.

    Ich hoffe sehr, dass sich das irgendwann ändern wird und wir zu einem "relativ" normalen Leben übergehen können.

    Aber was ist schon normal in der heutigen Zeit?

    Es darf jeder seine Meinung haben, die auch vertreten, für mich ist das in Ordnung.

    Habt einen schönen Tag, ich genieße jetzt die Sonne ....
     
    Holztiger gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden