Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

sind Fleischesser die schlechteren Menschen.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Schlangenstab, 17. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.271
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Da arbeite ich nun seit Jahren dran, dass ich ein bissi schlechter bin als alle anderen und dann muss ich sowas lesen .......... :blue2:

    Versau mir hier nicht meinen Ruf!



    :D
    Frl.Zizipe
     
  2. maria45

    maria45 Guest

    doscho: Es hatte jemand gefragt, wie dann denn wissen wolle, was damals gegessen wurde. Und Knochenreste in steinzeitlichen Funden sind oft auch Opfertiere. Muss nicht das Mittagessen gewesen sein.

    natürlich muss es nicht so gewesen sein, die menschlichen Bißspuren an den Knochen sind bestimmt auch nur aus Langeweile da entstanden. :rolleyes:

    nebenbei gefragt: was sagst du zu indigenem Kannibalismus?

    doscho: Und die Behauptung der Mensch BRAUCHE tierisches Eiweiß ist durch die bloße Existenz aller Veganer (halb Indien) widerlegt, die alle noch nicht tot vom Stuhl gefallen sind.

    zur indisch "veganen" Ernährung verweise ich mal auf meinen Beitrag in diesem thread #1577...
     
  3. doscho

    doscho Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    330
    Egal. Es gibt viele Veganer. Sie leben. Sie liegen nicht auf der Intensivstation. Alles andere hatten wir schon und jetzt wird nur noch geblödelt. Schließe mich Kinnarih an. Gut iss....

    Ernährung ist ein vielschichtiges und emotionales Thema aber es ist Unfug Menschen in "bessere" und "schlechtere" einzuteilen.
     
  4. ja aber mal erhlich, kann ein veganer die gleich körperliche Leistung bringen, wie jemand der normal isst?
    lg
    Cyrill
     
  5. doscho

    doscho Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    330
    Spielt doch keine Rolle. Kann ein Älterer die gleiche Leistung bringen wie ein Jüngerer? Ein Dicker die gleiche wie ein Dünner? - Das kann man nicht pauschalisieren. Viele Fleischesser sind übergewichtig, manche Veganer drahtig und fit. Manchmal mag es andersrum sein. Das hat keinerlei Aussagekraft.
     
  6. Werbung:
    Ich finde schon, der Körper sollte doch immer, wenn möglich Leistung erbringen und das ohne Schwächeanfall. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mensch der körperlich arbeiten muss, sich vegan ernähren kann.
    lg
    Cyrill
     
  7. maria45

    maria45 Guest

    Kinnarih: Leuz,

    Erbarmen. Gnade. *fleh*

    Ist es irgendwie möglich, dieses Thema langsam sanft entschlafen zu lassen, ohne daß mit den Ketten gerasselt werden muß? Ich finde, noch mehr auslutschen kann mans ja fast schon gar nicht mehr. Ist ja nicht mehr zum Anschauen, echt.

    Können wir uns vielleicht darauf einigen, daß alle Menschen irgendwie ungefähr gleich schlecht sind, egal was sie essen? Und es endlich gut sein lassen?

    Ich find einfach kein Thema mehr hier - und zum Plaudern und Blödeln setz ma uns vielleicht besser irgendwo in Unter Uns hin, findet ihr nicht?

    Überdrüssige Grüße
    Kinny


    aber das ist doch das Leben, Kinny...
    sag bloß du bist des Lebens überdrüssig?

    ...unsere tägliche Ration Veggie-thread gib uns heute und verschone uns vor veganen Missionierungsversuchen...
    ...und bitte lass die threads nicht so lang werden wie diese Jesusthreads, die erst bei über 5000 Beiträgen gewaltsam gestoppt wurden, weil sie sonst nie ein Ende gefunden hätten...

    nee, ernsthaft, als Moderatorin muss man da schon mal ein bisi Ausdauer zeigen, sonst fressen einen die Fleischfresser mit Hut und Haar :D

    ist doch eine spannende Sache, wie das noch weitergeht.
    also ich hätte da noch viele Ideen.

    z.b. ist da noch offen, wie sich die besonders tierliebenden Menschen unter uns, die so konsequent betonen, dass sie ja kein einziges Tier umbringen, eigentlich fortbewegen.

    Natürlich verzichten sie gänzlich auf moderne Fortbewegungsmittel wie Autos, Züge oder gar Flugzeuge... oder nicht?

    denn an der Windschutzscheibe verenden ja tausende von schützenswerten Insekten... ganz zu schweigen von den Triebwerken der Flugzeuge, die so manchem Vogel das Leben vorzeitig zerstrahlen.

    und umgekehrt, wieviele von denen, die so konsequent kein einziges Tier töten, würden dennoch Fleisch essen von Tieren, die einfach durch einen Unfall gestorben sind?
     
  8. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.461
    Ich frag mich, was Du Dir überhaupt vorstellen kannst....
    In manchen pflanzlichen Produkten steckt mehr mum drin als in Fleisch.
    Es gibt etliche vegane Spitzensportler....

    Wir können das Spiel aber auch mal andersrum spielen :D
    Verzehr von rotem Fleisch verdoppelt das Brustkrebsrisiko !
     
  9. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.461
    Was hättest Du denn gerne gelutscht :D
    Ich hab noch nen ganzen Bauchladen voll hochbrisanter Dinger. ;)
     
  10. Werbung:
    Ich bin keine Frau, ... . ;)
    lg
    Cyrill
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden