Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Selbstliebe - gesellschaftlich gar nicht erwünscht?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Loop, 26. November 2018.

  1. Suchira

    Suchira Guest

    Werbung:
    genauso ist es in der christlichen Welt..
     
  2. santal

    santal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    680
    Was meinst du damit?
    Dass Christen sich "besser" fühlen?
     
  3. Suchira

    Suchira Guest

    ..das sie Selbstliebe als Egoweg verstehen, Angst davor haben, weil es in der Bibel um
    Selbstverleugnung geht und das falsch ausgelegt wird.
     
  4. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.791
    ich sah dabei das Spirituelle :)
    vom Grund ist das Christentum auf das aufgebaut, was in früheren Lehren steht, das wäre aber ein anderes Thema

    da gibt eben zwei Charakteristiken

    dennoch ist es je nach Betrachtung verblüffend, was das Hier betrifft und was das betreffen mag, was erkennbar wird, wenn es ohne einen Egogedanken ergründet werden kann


    *
     
  5. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.791
    ich kann mir denken, dass es zu Missverständnissen kommt

    aber, das obliegt ja jedem Menschen selbst :)


    *
     
    Suchira gefällt das.
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.203
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Auf der anderen Seite wird ja von einem erwartet, dass er sich selbst darstellt und vermarktet. Ich denke da nur an Einstellungsgespräche. Bescheidenheit ist nicht mehr angesagt, du musst etwas darstellen, deinen Wert zeigen damit du wertvoll erscheinst. Das ist das reinste Theater.
     
    SoulCat, santal, Suchira und 2 anderen gefällt das.
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    83.888
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Man muss sich nicht Selbst Lieben, es reicht völlig all seine Facetten anzunehmen und es nicht von anderen abhängig zu machen
     
    sikrit68, *Eva*, Hatari und 4 anderen gefällt das.
  8. Blissy

    Blissy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    2.791
    das ist die Kapitalgesellschaft, welche verordnet, vorschreibt, Gesetze und Ordnung, bei der Bundeswehr wird das Beispiel noch extremer, das entfremdet mehr, als das es dabei noch um das Selbst ginge, wenn es darum geht sich an die Ordnungen der Gesellschaften zu binden, geht es meist um Kompromisse und Vorderungserfüllung, als um den Menschen der dahinter steht
     
    sikrit68 gefällt das.
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.203
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Wie meinst das mit der Bundeswehr? Früher wurde den Soldaten das selbstdenken aberkannt.
     
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.203
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Das hast du super ausgedrückt und das bewundere ich an dir, denn das ist nicht nur dahingesagt sondern du lebst das wirklich.
     
    *Eva* gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden