Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

schwarze Magie / Flüche

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von KAIZ, 17. März 2004.

  1. BlueMoonGirl

    BlueMoonGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    ... so meinte ich das gar nicht, Seelenflügel!

    Ich meinte, dass für die massive Anhäufung von Negativem bzw. Katastrophen in meinem Leben entweder mangelndes Selbsbewusstsein, also eine negative Lebenseinstellung verantwortlich sein könnte oder eben andererseits ein Fluch (den ich mir durch mindestens eine meine Verwandten gut vorstellen könnte).
     
  2. Godzilla23

    Godzilla23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Mitteldeutschland an der Elbe
    Ich denke auch das es wichtig ist den Unterschied zwischen Magie und Fluch sowie zwischen seelischem Leiden und Körperkrankheiten zu unterscheiden.

    Noch eine itzige Frage: ist schwarz also gut und weiss also böse?

    Als ich in meiner Sturm und Drang Zeit zu viele Mädels die sich untereinander kannten "Nacht für Nacht besuchte" und diese das untereinander herausbekamen, es war ein heisser Sommer auf Korfu und ich frönte fröhlich dem Rauschleben, beschlossen sie darauf eine Puppe von mir zu basteln und zu verbrennen. Deutsche Mädels die Wodoo machen? Eher eine Art Spass dachte ich aber die Mädels waren darauf distanzierter zu mir.
    Ich bakam die Verbrennung von "mir" gar nicht mit und weiss auch nicht ob sie ein Haar von mir hatten, aber seit diesem Tag spüre ich Hitze wie sie mir die Haut verbrennt, bemerke ich den Andrang von "komplizierten" Mädels auf mein Aura-Leben, und meine Unfähigkeit dem Rauschleben strikt abzusagen, die Entkleidung von kindlich-magischen Fähigkeiten und vielen Detaills mehr.
    Könnte es also sein das ich mich irre und das was passiert ist seither zu sehr darauf beziehen will?..auf jeden Fall!
    Doch ein Funke Wahrheit bleibt dennoch..wenn auch nur in der Unausgeglichenheit meines Schattens...

    Bitte helft.Ich will mal eine komplette Reinigung durchziehen ohne direkt zu einem Guru gehen zu müssen.om.
    Glücklich über alle Antworten.Godzi.
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.590
    Ort:
    WestfALIA
    Flüche spürt man am DEUTLICHSTEN, wenn an etwas tun will, dies aber nicht zu klappen scheint. Durch irgendwelche seltsamen Umstände wird DEINE GUTE TAT immer in etwas NEGATIVEN verwanndelt, ohne das du es wirklich willst.

    Der "Fluch" ist nicht ständig zu spüren, zeigt sich aber mit eingegrenzter Entwicklung.
    manchmal kann man die Auslegung auch in dem HK gesehen werden, dann zeigen sie sich mit "negativen Aspekten".
    Doch,- so kann ich befreiend sagen, Flüche nicht ganz sooooooo schwer/ schlimm, denn in LETZTER Instanz hat das GÖTTLICHE auch ein Wörtchen mitzureden.

    Es ist dann wie in dem Märchen von "Dornröschen"- die 13.Hex. Du erinnerst dich???ß Die 13. drängelte sich vor, sprach den Fluch aus, den sich dornröschen wohl aus irgendeinen karmischen Grund(denn ohne geht es meistens nicht) angeeignet hatte und verschwand. Dann trat die 12. hervor,- Gütig und mitfühlend (erinnert mich an mich selber-grinns) und milderte den FLUCH ab.
    Nun musste geschehen, was geschehen sollte, wurde aber abgemildert.
    Dies meine und auch für mich ersichtliche Aussage. Es gibt immer einen Grund, warum man einen FLUCH mit sich trägt. AlphaWölfin wird dies in ZUKUNFT auch bestätigen können

    Prema Amala
    ALIA
     
  4. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Hier eine kleine Einspielung,um selbstgestalteten Flüchen Einhalt zu gebieten.

    Ich denke,daß die meisten Flüche durch oftmales negatives Denken(Bei mir geht sowieso immer alles schief...ich bin ein Versager...ich werde nie eine Frau kriegen...Mir geht es schlecht...ich sehe häßlich aus u.u.u.),sprich negative Autosuggestionen hervorgerufen werden.

    Es wird eine Seltenheit sein,wenn es mal ein Fluch durch Fremdeinwirkung jemanden erwischt.

    Deshalb mal kontrollieren,wie siehts mit den Denkgewohnheiten aus.Bin ich vieleicht selbst Verursacher meiner Flüche.

    Dagegen kann man sehr leicht etwas unternehmen.

    Liebe Grüße Tariel
     
  5. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Na ja, ganz so leicht ist es dann doch nicht, aber der richtige Ansatz.

    Ich denke auch, dass negative Suggestionen die Ursache für die meisten sogenannten Flüche sind.

    Da hilft dann nur noch, sich bewusst zu machen, inwiefern man ein schlechtes Selbstbild hat und es auch noch fördert.

    Eine Gegenmaßnahme wäre z.B., es einmal mit positiver Selbstsuggestion zu versuchen.
    Statt " Ich bin zu dick" "Ich bin gemütlich" usw.
    Wer sich selbst unter Druck setzt, ist sein schlimmster Feind.

    Grüße Kiah
     
  6. Klaudinka

    Klaudinka Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2003
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Hamburg / Schnelsen
    Werbung:
    gibt es denn keine Antwort was man machen kann? Kurzform?

    Wenn z.B. jemand verflucht wurde. Was kann man tun um diesen Fluch aufzuheben? OHNE anderen damit zu schaden!!!

    Wie kann man einen Fluch der über Generationen geht aufheben? Egalisieren?

    Wie kann man die jetzige Generation davor schützen?

    Schutzzauber? Schuztmagie?

    Wie kann man sich vor Menschen schützen, die zumindest täglich negativ "intensiv" von einem Menschen denken, somit ihn damit beeinflußen??

    Ich habe selber div. Antworten. Bzw. Abwehr- und Schuztmaßnahmen. Mich würden aber welche von euch interessieren!!

    Wäre schön wenn das mal klar ausgesprochen wird ohne zu vermuten was, wie, wann wo dahinter steckt. Sprich einfache Maßnahmen, die helfen ohne andere oder auch den, der negativ denkt zu treffen. Könnt ihr solche Antworten geben oder müßt ihr immer alles Auseinanderdiskutieren?

    Ist nicht böse gemeint. Leider ist es mir hier schon sehr oft aufgefallen, dass viele Worte benutzt werden für eigentlich einen Satz. Ich weiß, nicht jeder kann sich in einem prägnanten Satz ausdrücken. Wäre aber ja mal ein Versuch wert...oder???
     
  7. KAIZ

    KAIZ Guest

    Vielen Dank,

    Du hast viele wahre Worte gesprochen!!!

    Leider habe ich bisher auch noch keine Antwort oder auch nur den geringsten Tipp bekommen.
    Gibt es irgendeine Anleitung????
    Irgendein Ritual???

    Du sagst, Du kannst Dir selber helfen aber wie?
    Ich glaube, ich benötige wirklich Hilfe zu diesem Thema, kenne mich aber mit Magie so rein gar nicht aus.

    Gibt es hier jemand, der mir weiterhelfen kann?
    Ohne das gesamte Thema wieder auszudiskutieren?
    Vielleicht einen Link zu einer Seite oder so???

    Vielen Dank im Voraus,

    KAIZ
     
  8. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hi BlueMoonGirl, hi Klaudinka, hi Kaiz

    ja meine Freundin ist die Flüche wieder losgeworden und zwar wurde ihre Aura komplett gereinigt.

    Hab auch in schamanischen Seminaren festgestellt, daß bei der Reinigung von negativen Energien und flüchen viel mit Aura-Reinigung gearbeitet wird. Es ist die Hauptarbeit am Körper. Die eigentliche und viel schwierigere Arbeit ist die psychische Verarbeitung und die kann der Betroffenen nur selbst erledigen. Wie Seelenflügel schon geschrieben hat .. die Arbeit an den eigenen Schatten, sich derer zustellen und den Umgang mit ihnen zu verändern. Überhaupt den Umgang mit sich selbst zu verändern.

    Leider hab ich aber auch festgestellt, daß es besser ist, die Aura-Reinigung von anderen Personen, die dazu die Fähigkeit haben, durchführen zu lassen. Sie sehen mitunter mehr, als man selber.

    Arten der Aura-Reinigung gibt es auch viele, es sollten allerdings sehr kraftvolle Methoden eingesetzt werden, um auch wirklich alles zu erwischen.

    Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig weiterhelfen.

    Alles Liebe
    Romy
     
  9. KAIZ

    KAIZ Guest

    Hallo Romy,

    vielen Dank für Deinen Beitrag,

    kennst Du jemanden, der eine solche Aura Reinigung vornehmen kann? Ich glaube nämlich auch, dass es so gut wie unsinnig ist, dies auf eigene Faust zu versuchen.
    Eben aus den Gründen heraus, das man selber wohl nur sehr gering erkennen kann, was eigentlich nicht in Ordnung ist.

    Also, falls irgendjemand hier jemanden kennt, der eine solche Reinigung vornehmen lassen kann, bitte dringendst melden!!!

    Danke,

    KAIZ!
     
  10. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Werbung:
    Hallo Kaiz

    das machen in der Regel Schamanen oder Energieheiler ... hätte da eine Adresse, nur bin ich mir da nicht mehr so sicher, ob das zur Zeit der richtige Ansprechpartner ist ...

    Alles Liebe
    Romy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden