Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Physikalische Welt = Virtuelle Welt

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Meikel3000, 5. Mai 2017.

  1. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Super interessantes Thema. (y)

    Ich warte erstmal noch auf Teil 2, um deiner Gesamtaussage begegnen zu dürfen.
     
    WithoutName gefällt das.
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    8.548
    Ort:
    Wien
    In Realita gehen aber laufend virtuelle/persönliche Welten aus der realen Welt hervor ... beginnend bei psychischen Welten bis hin zu technischen Simulationen.
    Die von dir angegebenen Charakteristika treffen für jedes System zu. Wobei bei der realen Welt der Anfang (bzw. ihre Infinität) ja noch eine offene Frage ist.

    Wo Du natürlich recht hat (auch das ist Systemen immanent), wenn man sich innerhalb eines Systems befindet, dann kann man grundsätzlich nicht unterscheiden, ob dieses System real oder simuliert ist ... für den inneren Beobachter ist es in jedem Fall real.
     
    Montauk und Meikel3000 gefällt das.
  3. corbinian

    corbinian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2017
    Beiträge:
    724
    Ort:
    Wien
    Obwohl die Grundidee eigentlich recht interessant ist, bestehen die hier gezogenen Schlüsse hauptsächlich aus einer Mischung von eklatanter Desinformation, naivem Wunschdenken und einem Hauch von Größenwahn. Das witzige an dem Ganzen ist jedoch, die Tatsache, das die Forschung euch mittlerweile Lichtjahre vorraus ist. Während ihr noch immer die Matrix-Triologie auf DVD anguckt, erforschen die Dinge, die ihr euch nichtmal in euren wildesten Träumen ausdenken könnt. Hier noch ernsthaft das Thema "Virtuelle Wirklichkeit" auszugraben ist einfach.. langweilig. Sorry.


    edit: Hiermit sind natürlich nicht alle Diskussionsteilnehmer gemeint.. sondern eher die, die schon längerfristig Unsinn verzapfen.
     
    leuchtik und KassandrasRuf gefällt das.
  4. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Du magst zwar in meinem Eingangsposting gelesen haben, warum Information keine materielle Größe ist, aber verstanden hast du es offensichtlich noch nicht.

    Elektrische Impulse sind elektrische Impulse, nichts anders.
    Sie beinhalten oder transportieren nichts anderes als sich selbst.
    Kein Forscher hat jemals in elektrischen Impulsen weder irgendwelche konkreten Schmerzen, noch die Schönheit eines Sonnenuntergangs oder das herrliche Gefühl von fließendem Wasser auf der Haut gefunden.

    Mit denselben elektrischen Impulsen könnte man nicht nur theoretisch sondern tatsächlich eine entsprechende Modelleisenbahn betreiben. Bist du so konsequent zu sagen, dass die aus den Nervenbahnen abgeleiteten Impulse, die du als Schmerz verstehst, sich demzufolge als Schmerz in der Modelleisenbahn befinden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2017
    leuchtik und Montauk gefällt das.
  5. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße

    Hast du das schonmal beobachtet oder nur davon gehört oder gelesen?
     
  6. corbinian

    corbinian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2017
    Beiträge:
    724
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Nur weil du einerseits Recht hast, nämlich das Reize keine Informationen transportieren ausser ihrer Intensität, heisst das andererseits nicht , das Schmerz nicht real ist.
    Das ist dein Hauptproblem, du verkennst die Strukturen der Wirklichkeit. Dir ist anscheinend nicht bewusst, das es mehrere Ebenen gibt, die zwar sämtlich subjektiv, aber zum Teil dennoch kollektiv empfunden werden. Die Tatsache das die Sonne jeden Tag erneut am Himmel steht ist eine Beschreibung der Wirklichkeit erster Ordnung, jeder kann diese Tatsache selbst prüfen und bestätigen, sie wird dadurch zu dem, was wir als real bezeichnen. Die Tatsache das die Wirklichkeit virtuell ist (oder voll mit HigherUps aus Leberkäse), ist eine Wirklichkeit absolut subjektiver Erscheinung und somit zweiter Ordnung, es ist eine Meinung und genau so real wie alle die sie vertreten. Beschreibungen der Wirklichkeit erster Ordnung ist Aufgabe der Wissenschaft und dem Ideal der Objektivität am nächsten. Beschreibungen der Wirklichkeit zweiter Ordnung ist überhaupt keine Aufgabe, sondern die persönliche Meinung, die sich entweder bestätigen kann oder nicht, wie man unschwer an unserer Auseinandersetzung erkennen kann, aber niemals Anspruch auf "Wissenschaftlichkeit" besitzt. Deine Sicht ist nicht objektiv, dein Wissen nicht absolut, deine Argumentation nicht wasserdicht.. das bildest du dir nur ein.
     
    leuchtik, urany und NuzuBesuch gefällt das.
  7. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Sollte sich herausstellen, dass das, was mit Traum gemeint ist, tatsächlich das in meinem Eingangsposting als Merkmal-2 (=Möglichkeiten) genannte Kriterium ist, dann irrst du dich.
    Dann ist Traum keine zugrundeliegende Wirklichkeit, sondern der Umfang der Wirklichkeit bietenden Möglichkeiten.
    (Mehr darüber in Teil-2 dieses Threads.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2017
    leuchtik und Montauk gefällt das.
  8. SoulCat

    SoulCat Nicht alles was du verlierst ist ein Verlust Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.960
    Ort:
    Tirol
    Nein das habe ich nie selbst gesehen.
    Aber das wurde wissenschaftlich untersucht.

    Meine Mutter arbeitete in den 90ern bei einem Institut das Untersuchungen für die Uni Klinik gemacht hat.

    Da sind Sachen passiert, das kann man kaum glauben. Aber meine Mutter neigt nicht zu übertreiben.
     
  9. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße

    Na ja, ich würde es gerne verifizieren, bei Youtube gibt 's leider nichts dazu.
    Dabei hätte ich angenommen, dass es bestimmt wen gibt, der das mal mitfilmt und reinstellt.
     
  10. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Werbung:
    Seriöse Informationen hierzu gibt bei "Princeton Engineering Anomalies Research":

    http://www.princeton.edu/~pear/
    https://de.wikipedia.org/wiki/Princeton_Engineering_Anomalies_Research
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden