Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mutter sein

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Princessofwar, 12. März 2021.

  1. Princessofwar

    Princessofwar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    818
    Werbung:
    Hallo zusammen ! :)

    ich habe eine Frage bezüglich dem Deuten wie man als Mutter sein wird? Kinder unterstehen ja dem 5. Haus , auch der eigene Vater ist dort drin. Kann man dies dann vergleichen? Ich bin zu meinen Kindern gleich, wie mein Vater zu mir? :confused4
    oder schaut ihr sogar im 4. Haus nach? Wobei das wär ja die eigene Mutter oder?

    bitte um kurze Hilfestellung :D

    .
     
  2. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.169
    Das fünfte Haus ist schon wichtig, wie der Herrscher steht, welche Planeten im 5 sich angesiedelt haben.

    Und nicht ganz unwichtig ist, bei einer Frau die eigene Mondstellung. Welche Verbindungen der Mond eingeht ect. So will man als Mutter sein und das ist meist das Potential, das ausgelebt wird.

    Eine Steinbock Mond Mutter zeigt ihre ernste Seite und Fürsorge, indem sie sich korrekt verhält, natürlich kann sie auch verwöhnen. Kommt auf die Verbindung an.
    Dies ist im Ansatz nur ein kleines Beispiel.

    Welche Erfahrungen man mit den eigenen Eltern gemacht hat ist natürlich auch wichtig, aber reife Charaktere setzen nicht alles 1 zu 1 um.

    Wenn ein Vater zum Beispiel grausam was und strafte, kann man selbst es besser mache, der fatale Fehler wäre, in der Erziehung den Kindern alles durchgehen zulassen und stets nach zu geben oder über gebührlich verwöhnen, als Kompensation sozusagen.

    Ich denke, du machst dir große Gedanken wie du als Mutter sein wirst und das ist auch gut so.

    Ich kann dir nur an Herz legen, einige gute Erziehungsbücher zu lesen. Mit hat das sehr geholfen.

    Jesper Juul ist ein dänischer Kinderpsychologe hat einige gute Bücher geschrieben.

    "Die Kompetente Familie"

    oder Annette Kast-Zahn

    "Jedes Kind kann Regeln lernen"


    Mit hat die Beschäftigung mit Büchern sehr geholfen, ich habe meine Kinder schon geliebt bevor sie da waren, dass sie mir anvertraut wurden und ich mich um sie kümmern durfte.

    Besondern wenn man schwierige Verhältnisse hatte, hat frau ja kein Vorbild, woher auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2021
    Princessofwar gefällt das.
  3. Princessofwar

    Princessofwar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    818
    Ja das machte ich und finde den Herrscher des 5. hauses nicht zum purzelbäume schlagen. (n) Daher die Sorge auch. Auch mein Opposition zu Pluto ins 11. Haus ist nicht sehr positiv.

    Ok ja mit meinen mond kann ich gut leben und der errechnete Termin fällt auch in das Löwe Monat :)

    das verwöhnen und durch gehen lassen, passt nicht zu mir. Aber es ist schwer einzuschätzen im Vorfeld.

    (y) oja

    ja ist alles am laufen. Danke für deine Empfehlungen, werd ich mir anschauen. Zusätzlich hab ich viel in der Ausbildung über Erziehung erfahren.

    ja das ist wohl wahr. Meine Mutter war nicht schlecht aber ich hätte mir gegenüber den gewaltvollen Vater mehr Schutz von ihr gewünscht.. aber sie hat mich sonst sehr gefördert, dass ich schulisch gut dastehe um dann unabhängig sein zu können. :)
     
  4. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.169
    ich habe jetzt einfach mal in deine Radix reingeschaut und setze dein Einverständnis voraus.

    Bei dir ist die Venus wichtig, weil in meinem Campanus Häuser System die 5. Hausspitze in das Zeichen Stier fällt und die Venus als Herrscherin ein Sextil mit Saturn eingeht.

    Du wirst einen verantwortungsvolle Mutter. Deinem Kind soll es gut gehen, aber du möchtest, dass es auch was lernt und sich zuverlässig verhält und Loyalität schätze. Du vermittelst auch das genießerische (Stier) und schätz den Genuss und förderst dein Kind in Künste und der Gleichen, schätze den Spaß, auf jeden Fall ist dir Allgemeinbildung (Schütze AC) wichtig eine gewisse Weitsicht.

    Auf der gesellschaftlichen Ebene möchtest du, dass deine Kinder kultiviert auftreten, Jupiter AC Herrscher verbindet sich mit der Sonne in 5.

    Dein Vater ist in der Tat dein Knack- Punkt, indem du auf keine Fall etwas von seinem Weltbild (Ansicht) weiter geben willst, setzt du dir sozusagen auch eine Falle, mein Rat, picke dir raus was gut war und ist, denn er ist nun mal der Opa und du hast ja weiterhin Kontakt.

    Wenn diesen auch pflegen willst, muss du vorsorgen, wie der Umgang sein soll. Sonst wird es ambivalent, und es läuft mit Doppelten Botschaften ab.

    Kinder suchen sich oft, wenn die Geburt nicht gesteuert wird, das selbe Element aus, also bei dir eine Feuermond. Muss nicht Löwe sein. Grundsätzlich kann jeder Mond in Frage kommen.

    Dein Mond steht ja im Löwe du selbst möchtest gerne wie eine Prinzessin behandelt werden und das willst du an dein Kind weiter geben. Mein Rat, achte auf das Mondzeichen deines Kindes. Denn das ist sein „Karma“ (fällt mir gerad kein passendes Wort ein) und Auftrag.

    Ich finde, deine Radix sieht in dieser Hinsicht ganz gut aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2021
    flimm und Princessofwar gefällt das.
  5. Princessofwar

    Princessofwar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    818
    ja klar. Ich seh das nicht so eng :) zumal ich eh ein offenes buch bin..

    oh interessant :) aber auch meine Venus hat einige Spannungen.

    Ja ehrlichkeit, loyalität sind mir sehr wichtige eigenschaften und sich nicht für dumm verkaufen lassen .

    Ja wie immer ist er der Knack Punkt. :( Viel kontakt ist nicht mehr und ich bin grundsätzlich sehr besitzergreifend und kontrolliere gerne. Daher weiss ich nicht ob ich mein kind mit ihm je alleine lasse. Zumal ich seine aktuelle frau nicht leiden kann und er das kind sicher mit zu sich nehmen würde. Aber wenn er soviel Interesse und zeit hat für das Kind wie für mich, dann brauch ich mir keine Gedanken zu machen. :unsure:

    ja ich will es nicht steuern. Liegt aber auch nicht in meiner Macht. Aber die Angst vor den Schmerz ist fast schon panisch.

    guter Tipp, danke (y)

    ja danke :) selbst sieht man seine Radix in angst Situationen düster :oops: so auch ich ..

    .
     
  6. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.169
    Werbung:

    Wenn das Baby richtig liegt ist ja alles im grünen Bereich, und gegen die Schmerzen gibt es die peridurale Anästhesie. :sneaky:
     
    Princessofwar gefällt das.
  7. Princessofwar

    Princessofwar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    818
    ja i know .. aber ich hab auch vor der angst :ROFLMAO:
     
  8. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    2.169
    mache eine gute Geburtsvorbereitung, ist sicher nicht leicht in Zeiten von Corona, aber unerlässlich, richtiges Atmen und Beckenboden Übungen ect

    Sorge für eine gute Kondition und lenke dich ab.
     
    Princessofwar gefällt das.
  9. valli

    valli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Zwischen Italien und Österreich
    Liebe @Princessofwar

    ich habe vier Kinder, zwei davon sind Zwillinge und ich bin auch ein Schisser
    Aber ich fürchte mich vorm Zahnarzt mehr, als vor den Geburten, du hast ja ein wunderbares Geschenk, das du für deine Anstrengungen erhältst!

    wie ich als Mutter bin, müsstest meine Kinder fragen
    Ehrliche Selbsteinschätzung:

    klammernd, als als die Großen auszogen,
    dominant und fordernd, nicht mit anderen Müttern die Nachmittage verbringend, keine klassische Mutter mit vier Kindern, die bäckt, singt und bastelt, die negativen Eigenschaften

    Lange Leine lassend, unkonventionell, viel Wissen vermittelnd, diskutierte stundenlang mit ihnen über Gott und die Welt, zu Sport und Reisen animierend, wir sind viel herumgekommen, in der Welt, auch zu der Zeit, als ich alleinerziehend war. ich gab ihnen ein Nest

    Herrscher 5 in Uranus, Spitze 12, Konj Pluto, Sextil Mars und Neptun.
    Mond, null Grad Stier.

    alles Gute dir und deinem Zwergerl, liebe Princess

    liebe Grüße,

    valli
     
  10. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.812
    Werbung:
    Bin über den Titel gestolpert... und hab Valli gelesen (winke winke) und kann leider astrologisch wenig beitragen. Mutter sein bezieht mMn mehr bereiche ein als H.5 und Mond; da geht es auch um den Familienverbund, das Nest, die Werte und die Routinen.

    Was die bevorstehende Geburt betrifft:
    - Beckenbodengymnastik und grundsätzlich viel Bewegung, um körperlich fit zu sein. Und nochmal Beckenbodengymnastik
    - Atmen. Atmen. Atmen: das wichtigste bei der Geburt ist atmen. du kannst ALLES wegatmen
    - je entspannter du bist desto besser, spüre auf das Kind

    [3 Kinder, Hausgeburten]
     
    Princessofwar gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden