Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mit welchem Land oder Volk fühlt sich Eure Seele verbunden und angekommen?

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von Lavahkezaar, 18. Oktober 2006.

  1. Nifrediel

    Nifrediel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    5.105
    Werbung:
    Das ist traurig....
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    82.764
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Find ich nicht
    Das ist Freiheit
     
    brazos gefällt das.
  3. Nifrediel

    Nifrediel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    5.105
    So kann man das natürlich auch sehen, ja.
     
  4. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.325
    Ort:
    Wien
    früher hab ich gerne Western gelesen.
    Theoretisch hätte ich mich in Texas, Abilene und am Red River gut ausgekannt.
    War aber nie dort, irgendwie hat mich das doch nicht so interessiert.

    Was ich interessant finden würde, wäre tropischer Regenwald. Wo man tropische Früchte vom Baum pflücken kann und man eigentlich nichts braucht, kaum Kleidung, weil es eh warm genug ist, und das Essen wächst auf den Bäumen.
    Den Film "Der Smaragdwald" hab ich mal interessant gefunden.
     
    Fernanda gefällt das.
  5. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    1.893

    Schon ein recht alter Thread aber dennoch ein schöne Thema, lädt zum Träumen ein.


    Ich liebe die Schwedischen Schären und das Volk in ihre Lebensselbstverständlichkeit, ich habe einige Jahrzehnte im hohen Norden an der Küste gelebt.

    Was ist eine Schäre? eine kleine felsige Insel, die in den Eiszeiten entstand und in Schweden aber auch in Nordamerika entstanden.

    Die schwedischen Schären sind Teils grüne, auch kleine bewohnte Inseln, im sonst menschenleeren Umfeld. Inseln mit felsigen, kahlen Schären findet man im Norden der Küste entlang, von Lappland bis hinunter in den tiefen Süden von Schweden.

    Mit der eigenen Yacht besegelt, soweit es ging.

    Im Schweden gilt das Jedermanns-Recht, besagt das JEDER die Natur so verlassen muss, wie er sie vorgefunden hat – nämlich unberührt. Die Privatrechte anderer respektieren, dann braucht es keine Verbote und keine Kontrolle.

    Unter den meisten Seglern eine Selbstverständlichkeit.

    Vielleicht habe ich Wikinger Wurzeln? Nie und nimmer vom Aussehen aber wer weiß das schon so genau.






    :)


    (…) Das Jedermannsrecht gestattet dir in Schweden wild zu campen. Solange du den Grundbesitzer nicht störst und die Natur nicht beschädigst, kannst du dein Zelt für bis zu zwei Nächte an einem Fleck deiner Wahl aufstellen (…)

     
    sikrit68 und Green Eireen gefällt das.
  6. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Werbung:
    Seit wann ist alt gleich schlecht?
    Und - wir alle sind wohl meist schon älter als dieser "alte" Thread.
     
    brazos gefällt das.
  7. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    1.893
    PS


    Segler sind übrigens ein Volk für sich.

    So frei sie sich in der Natur geben, so viele Regeln haben sie bist heute an Bord (vermutlich Kompensation)

    Frauen an Bord bringen Unglück, sagte man.

    Ratten und Spinnen erlaubt. Pfeifen grundsätzlich verboten, und der erste Schluck Schnaps oder Rum ging immer an den Wind Gott Rasmus, dazu musste ein kleiner Spruch aufgesagt werden.

    Nie grüne Kleidung, an Deck, warum habe ich bis heute nicht erkunden können.

    Im Grunde sind Segler ((& Seemänner) ein aber gläubiges Völkchen.

    Viele Regeln sind zwar an Land entstanden (ebenso das ´Seemannsgarn´ = gesponnene Geschichten) und werden bis heute auf den Yachten noch praktiziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2021
    Green Eireen gefällt das.
  8. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    1.893

    Lege mir bitte nichts in die Schreibfeder und reagiere nicht auf dein eingebildete Wort (schlecht).


     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2021
    Green Eireen gefällt das.
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Dem ist zuzustimmen. :)
     
  10. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.478
    Ort:
    HIer
    Werbung:

    Ich pers. fand gerade deine Einleitung wirklich gut geschrieben - und diesem Thread noch etwas Sanft-Einladendes verleihend. :)

     
    Donna gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden