Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Loslassen - aber wie macht man das?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Teleri, 3. Mai 2021.

  1. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.389
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Meiner Meinung nach kann man loslassen nicht selbst "machen" - es geschieht eher von allein und von selbst - durch es zulassen .... wenn man es zulassen kann.

    Etwas innerlich freigeben - etwas freilassen wollen - die Bereitschaft dazu haben- hilft da vllt dann schon eher.
     
    Loop, Glitzerfee und Teleri gefällt das.
  2. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.300
    Du schreibst von Ketten: da bist dann aber nicht du derjenige, der festhält, sondern du wirst gehalten. Offenbar ist da noch etwas das DICH festhält.
    Was könnte das sein? Hast du eine Idee? Wie schauen die Ketten aus?
     
  3. Teleri

    Teleri Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2021
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Mainz

    Hallo, vielen lieben dank für deine Antwort. Uff! war meine erste Reaktion auf deinen Post. Ja so kann man das schon sagen. Das mit dem Arm stimmt auch. Aber wie fühlt man das denn nun?

    Auf jeden Fall scheint es eine gute Idee von mir gewesen zu sein, meine Frage zu posten. Vielen Dank an alle die sich mit meinem Anliegen beschäftigen.
     
    Loop, SusiQ19, Glitzerfee und 2 anderen gefällt das.
  4. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.389
    Ort:
    HIer
    Wenn wir den Arm nehmen - dann fühlt der sich im Hier und Jetzt weg an.

    Genauso weg wie die Windelhose, die du als Kind getragen hast - und sie irgendwann losgeworden bist.

    Was aus der Vergangenheit weg ist fühlt man nicht mehr im Hier und Jetzt. Nur wenn man im Gefühl in die Vergangenheit zurückgeht.
     
    Glitzerfee, Teleri und SusiQ19 gefällt das.
  5. Teleri

    Teleri Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2021
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Mainz
    In meiner Phantasie sind dass diese grossen schweren und dunklen Eisenketten,die an der Wand befestigt sind.
    Ich glaube, ehrlich gesagt, dass ich mittlerweile die einzige bin, die an diesen Ketten festhält. Früher waren es sicherlich mehr Leute. Die vielleicht die Ketten ursprünglich befestigt haben..Es fühlt sich zumindest so an, als wäre ich die einzige die da rum turnt.
    Hmm, vor ein paar Jahren hätte ich gesagt, dass da mehr Gestalten sind, aber irgendwie denk ich da bin nur ich.
     
  6. Teleri

    Teleri Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2021
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Mainz
    Werbung:
    Also müsste ich mich quasi auf einen Stuhl setzen, wenn meine Gedanken zurückgehen? Von dem Erlebnisstuhl auf den Gaststuhl?
     
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.389
    Ort:
    HIer
    Und vermutlich bis sicher sind die Ketten offen und du könntest sie einfach abstreifen und weg gehen von diesem Ort.
     
  8. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.389
    Ort:
    HIer
    Kannst du dir dich noch in einer vollen Windelhose vorstellen ?
     
    Teleri gefällt das.
  9. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.389
    Ort:
    HIer
    Oder hast du sie losgelassen und vergessen wie das war ?
     
    Teleri gefällt das.
  10. ...Timeless...

    ...Timeless... Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2019
    Beiträge:
    2.823
    Werbung:
    Dann tausch doch die Ketten erstmal gegen gut dehnbare Gummibänder aus, dann erweitert sich zumindest schon mal der Bewegungsradius und dann fühlt sich das auch nicht mehr so extrem schwer an, schon beim Gedanken an diese Ketten krieg ich eine Schwere und Erdrücken rein, sehr sehr unangenehm.
     
    The Crow und Teleri gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden