Kundalini

Lotusz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. Oktober 2002
Beiträge
3.338
Da mich das Thema Kundalini immer stärker interessiert, war ich im Internet auf der Suche nach Literatur über Kundalini. Dabei bin ich dank Astroharry auf das Kundalini-Buch von Gopi Krishna gestossen. Als ich weiter suchte, fand ich weitere interessante Bücher von Gopi Kriskna. Ihr findet die Bücher von Gopi Krishna hier:

Kundalini
Free books by Gopi Krishna

Alles Liebe. Gerrit
 
Werbung:

Mr. Dream

Mitglied
Registriert
8. August 2004
Beiträge
83
Ort
Schweiz
Das eindrücklichste Kundalinibuch das ich kenne ist

Bonnie Greenwell
Kundalini Erfahrungen mit der geheimnisvollen Urkraft der Erleuchtung
Gusta Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach 1998

MD
 

Tru Hu

Neues Mitglied
Registriert
3. September 2004
Beiträge
15
Seit Jahrtausenden ist die Kundalini in Indien bekannt und der ernsthafte Sucher hat immer versucht einen Meister zu finden, dem es irgendwann einmal gelingt, seinen Schüler so weit zu bringen, dass dann im wundervollen Ereignis seine Kundalini aufsteigt.

Alle Kräfte die sich in der Schöpfung entfalteten finden sich im Menschen wieder. Am geheimnisvollsten ist aber jene Kraft, aus der die Schpfung hervorging. Beim Menschen ruht Sie im Kreuzbein.

Alle Yogarichtungen wurden aus einem einzigem Grund entwickelt. Dieser Grund ist das Erwachen der Kundalini. Sie vereinigt den Menschen mit dem Höchsten Absoluten. Das Erwecken und Aufsteigen Ihrer Kundalini ist der Beginn Ihrer spirituellen Entwicklung.

Sahaja Yogis erwecken jetzt diese Kraft dank Shri Mataji Nirmala Devi!

www.sahajayoga.at
 

Mr. Dream

Mitglied
Registriert
8. August 2004
Beiträge
83
Ort
Schweiz
Tru Hu schrieb:
Seit Jahrtausenden ist die Kundalini in Indien bekannt und der ernsthafte Sucher hat immer versucht einen Meister zu finden, dem es irgendwann einmal gelingt, seinen Schüler so weit zu bringen, dass dann im wundervollen Ereignis seine Kundalini aufsteigt.

Falls der Schüler von der Existenz der Kundalini wusste und falls er diese Hilfe benötigt hat...ehrlich gesagt, die auf der Webseite erklärten Übungen stehen für mich im krassen Gegensatz zu den anspruchsvollen klassischen Mudras und Bandhas.

:confused:

Aber vielleicht gibt es ja noch andere Wege...

Auf jeden Fall interessante HP!

Namaste

MD
 

Lotusz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. Oktober 2002
Beiträge
3.338
Hallo

Ich selber kann nichts über Sahaya-Yoga sagen. Aber ich möchte darauf hinweisen, dass "lebenslang" in einem Beitrag auf eine Seite hinwies, die nicht viel gutes von Sahaja-Yoga berichtete.

Alles Liebe. Gerrit
 
R

ReturnOfNowhere

Guest
Bisher bist nur Du mir hier aufgefallen, Lotusz ! Bei den anderen welche ich bisher laß, habe ich den Eindruck einer Verwirrung !

Welche Erfahrungen mit der Kundalini oder Meditationsenergie hast Du gemacht ? Mir sitzt die Energie momentan unter den Ohrläppchen und seitlich am Hals fest, geht dann am Hinterkopf etwas hoch, und versucht sich am Oberkopf zu schließen ! Ich meditiere momentan sehr wenig ( 1 mal am Tag ), dies macht mein Körper von alleine !

Ich habe Angst das die Energie zu stark auftritt und mir schadet ! Deshalb wenig Meditation, denn das Ganze arbeitet mittlerweile auch ohne Meditation sehr intensiv !

Ich bin nur noch alleine, da ich mit den leuten nichts mehr anfangen kann ! Ist eine miese Situation, da es kaum Leute zu geben scheint, die "korrekt" sind ! Im esoterischen und spirituellen entweder Spinner oder Verirrte, und im "normalen" ist garnichtsmehr los !

Bist Du ein Mann oder eine Frau ?

Zu Kundalini rate ich zu einem Buch von dem Autor Goel, B.S. Das dritte Auge und die Kundalini
 

Lotusz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. Oktober 2002
Beiträge
3.338
Hallo ReturnofNowhere

Gute Idee, Mr. Dream. Ich bin natürlich auch brennend daran interessiert, wie Du dort hingekommen bist, wo Du jetzt bist.

Dass das ganze Leben meditativ wird, kenne ich auch. Aber ich entfremdete mich nie von der Welt oder von den Menschen. Es lag wohl daran, dass ich fest in weltliche Strukturen eingebunden war.

Alles Liebe. Gerrit
 

Mr. Dream

Mitglied
Registriert
8. August 2004
Beiträge
83
Ort
Schweiz
**Augen roll**

Warum diese Ausrufezeichen?

Schreibst du immer so oder ist es für dich von äusserster Dringlichkeit, da eine Antwort zu erhalten?

Namaste

MD
 
Werbung:
R

ReturnOfNowhere

Guest
Ja, durch Konzentration aufs dritte Auge, so wie es überall beschrieben wird ! Ja ... das Weltliche ist eine Art Verwirrung oder sowas, weiß ich auch noch nicht genau !

Diese Energie macht mir zu schaffen, und ich wundere mich ohnehin das soviele immer von Meditation reden, aber niemand diese Komplikationen anspricht ! Da gibt es ganze Bücher drüber, welche Krankheiten durch die Shakti entstehen, bis die den Körper und Geist aufgeräumt hat !

Ich glaube Goel war fünf Jahre krank dadurch !

Keine Ahnung ! Jetzt muss ich da durch ! :danke:

Ich dachte nur, Ihr hättet Erfahrung damit !

Ok ! Ich haue dann mal wieder ab !
 
Oben