Kinderwunsch - Anzahl der Kinder aus Geburtsbild?

Romy76

Neues Mitglied
Registriert
25. August 2004
Beiträge
27
Ort
Dresden
Hallo,

Ich möchte gerne Eure Meinung wissen!

Wie kann man aus einem Geburtsbild die Anzahl der Kinder erkennen und welches Geschlecht sie haben werden?

Ein gewisses Grundwissen besitze ich. Meine Daten sind 26.06.1976, 17.55 Uhr in Dresden.

Gruß Romy
 
Werbung:
U

UranusJay

Guest
Liebe Romy,

nichts davon ist möglich! Es gibt Dinge, die verantwortungsvolle Astrologen nicht aus einem Horoskop lesen und lesen können.

MfG UranusJay
 

Romy76

Neues Mitglied
Registriert
25. August 2004
Beiträge
27
Ort
Dresden
Hallo,

danke erst einmal für Deine Antwort.

Mich interessiert es einfach nur persönlich. Ich versuche zusammen mit meinem Partner seit 10 Jahren ein Kind zu bekommen. Habe sehr viel darüber gelesen und suche nun, nach für mich nachvollziehbaren Antworten.

Vielleicht kannst Du mir Deine Meinung aufgrund meines Geburtsbildes mitteilen?

Gruß Romy76
 

auf|gefädelt

Aktives Mitglied
Registriert
19. April 2004
Beiträge
1.294
Ort
Unterwaltersdorf
Hi Romy und Uranusjay,
jetzt fängt die Diskussion schon wieder an. Sicher kann man die Anzahl der Kinder sehen, hat doch nichts mit unseriös oder nicht verantwortungsvoll zu tun, man siehts einfach. Das Geschlecht ebenfalls, denn wenn der Mond zur angeblichen Geburt des Kindes über den AC geht - dann wird es ein Mädchen und über den DC wird es ein Bub.
 

Romy76

Neues Mitglied
Registriert
25. August 2004
Beiträge
27
Ort
Dresden
Hallo Tiderl,

danke das Du Dich gemeldet hast.

Kannst Du Dir meine Daten ansehen? Wäre schön, Deine Meinung zu erfahren.

Gruß Romy
 

auf|gefädelt

Aktives Mitglied
Registriert
19. April 2004
Beiträge
1.294
Ort
Unterwaltersdorf
Romy76 schrieb:
Hallo Tiderl,

danke das Du Dich gemeldet hast.

Kannst Du Dir meine Daten ansehen? Wäre schön, Deine Meinung zu erfahren.

Gruß Romy

Bei dir; 2 Muss-Kinder und 1 schwaches Kann-Kind. Wie gesagt die Muss-Kinder kommen, ob du verhütest oder nicht - außer bei Unterbindung und der Pille (außer Durchfall) und Kann-Kinder nur wenn man ihnen wirklich die Chance gibt.
 

Romy76

Neues Mitglied
Registriert
25. August 2004
Beiträge
27
Ort
Dresden
Hallo,

vielen Dank!

Kannst Du mir auch eine Erklärung geben, warum es bis jetzt nicht passiert ist und wann ich damit rechnen kann?

Ein bekannter "Fernseh-Astrologe" hat mir gesagt, ich würde nie Kinder bekommen, weil ich den Mondknoten im 11. Haus habe (Karma), außerdem würde es zusammen mit meinem Partner (27.10.1974, 2.20 Dresden) nie funktionieren.

Woran siehst Du eigentlich, wieviele Kinder man bekommt?

Gruß und besten Dank im voraus!

Romy
 

auf|gefädelt

Aktives Mitglied
Registriert
19. April 2004
Beiträge
1.294
Ort
Unterwaltersdorf
Hi Romy, schau dir die Spitze deines 5. Hauses an diese ist im Stier, also Erde - wieso solltest da keine Kinder bekommen!? Wichtig die Spitze des 5. Hauses Stier/Venus und dazu die Aspekte.
Mit deinem jetzigen Partner, muss ich erst nachsehen, aber wenn es da nicht sein soll - dann kommt höchstwahrscheinlich der Nächste, sorry meine Liebe.
 
Werbung:

Alia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. April 2003
Beiträge
4.590
Ort
WestfALIA
ist nichts davon bekannt, das man "Kindersegen" im HK erlesen kann und vor allem, zu welchem Geschlecht sie gehören. Aber gerne werde ich einmal überprüfen, ob an den Tagen der Geburten meiner Kinder eine "Entsprechung" in meinem HK vorhanden ist. Witzig ist, das mein Sohn seinen AC in meinem Sonnenzeichen hat, und bei mir umgekehrt. Bei meiner Tochter ist ihre "Sonne" mein Mond.
Aber etwas gibt es, was im eigenen HK zu lesen ist. Die "Stellung" der Eltern. Dazu sollte man H4-H10 betrachten. Ist ein "weiblicher" Planet im 10.H., ist es die Mtter, die den nötigen Haushaltsetat, bei einem Männlichen, ist es der Vater.
So meine Lehre.

Alles LIEBE
ALIA

PS. Es gibt Menschen, die können die Anzahl der Kinder aus den Handlinien lesen. Ich gehöre dazu.
 
Oben