Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Elohims?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von chochofire, 7. Mai 2020.

  1. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Werbung:
    Gut, dann belasse es besser bei dem Begriff Wesenheiten.
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.661
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe @chochofire,

    Ruah (Heiliger Geist) lässt sich als ein Windhauch in allen unterschiedlichen Formen übersetzten. Wie ich schon schrieb, soll damit die Anwesenheit Gottes beschrieben werden. Deshalb sehe ich da eine Verbindung zu dem Gedanken von den Söhnen des Windes (Nomaden). Mit diesem Windhauch lässt sich auch ein physisches Erfahren des Göttlichen verbinden. Ein reales Gefühl, das man von etwas Unbestimmten berührt wird. Bei Ahura Mazda ist der Heilige Geist der siebente Engel (Spenda Mainuy: „Der segenbringende Geist.“)

    Es gibt aber in der hebräischen Tradition noch weitere Elohim, deren Herkunft nicht so recht klar ist und mir den Engeln eigentlich nichts gemein haben. So zum Beispiel die Cherubim, die ständigen Begleiter und Wächter Gottes. Eventuell erinnerst Du Dich an die Cherubim, die im Auftrag Gottes das Paradies bewachten.

    Wichtig erscheint mir bei allen transzendenten Begleitern auf deren Wesen zu achten. Sie sollte also immer mit einem guten Gefühl verbunden sein. "Es kann von uns nur das ausgehen, von dem wir auch erfüllt sind!"

    Unabhängig davon füge ich Dir einmal zur Orientierung in Sachen Engel eine Grafik an:

    [​IMG]
    (Merlin, deshalb gemeinfrei)



    Merlin
     
  3. chochofire

    chochofire Guest

    Stopp, sag ich da mal..., ich sammle Wissen über Elohims. Punkt. Wie ich es einsammle, filtere, sortiere ...mein Ding o.k.! Bitte nur zum Thema. Danke
     
  4. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Das eigene Ding ist Unfug. Da kannst du auch mit deinem Spiegelbild kommunizieren. Nicht bös gemeint.
    Versuche lieber nachzuvollziehen.
     
    chochofire gefällt das.
  5. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Ist in Ordnung wenn Du keine Antwort auf Deine Frage haben möchtest. Schau mal was mit Dir am besten in Resonanz geht, Hohlkörper klingen immer besser:thumbup:
     
  6. chochofire

    chochofire Guest

    Werbung:
    Danke . Ich glaub, jetzt hab ich alles . Recht vielen Dank.
     
    DruideMerlin gefällt das.
  7. chochofire

    chochofire Guest

    alles gut.
     
  8. chochofire

    chochofire Guest

    Was ist ein Spiegel, fragte die Blinde erstaunt die Fledermaus ?
    Genauso wie eine Wand oder andere Hindernisse, sagte diese.
    Dann ging sie weiter und lauschte den Tönen der Fledemaus , bis die Vögel wieder sangen...
     
  9. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.661
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    .
    Es gibt bei den Zauber- und Hexenkünsten so eine alte Regel, die da lautet:
    „Solange es niemand schadet – tu, was du willst!“ (y)

    Merlin
     
    chochofire gefällt das.
  10. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Was das mit Zauber- und Hexenkünsten zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Sollte das nicht für alle Bereiche gelten?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden