Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Astrologie der Zahl 7

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ELi7, 19. Januar 2019.

  1. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.321
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Eine Primzahl grösser als 2 ist immer ungerade, da alle geraden Zahlen durch 2 teilbar sind. ;)
     
  2. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    6.833
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Das Wassermann-Zeitalter
    Nach der Chakren-Zuordnung zu den 7 astrologischen Entwicklungsstufen wird das Wassermann-Zeitalter vom kosmischen 2-blättrigen Stirn-Lotos der Denkkraft des Menschen beherrscht.
    Kosm.Entspr..jpg
    Die Denkkraft des Menschen hat enorm zugenommen und wird noch weiter zunehmen in diesem Zeitalter. Aus kosmischer Sicht wird diese Denkkraft aus dem Urgrund der Menschheit gespeist über die beiden saturnischen Quincunx-Aspekte der archetypischen Yodfigur.

    Die Bewusstseinsentwicklung
    Was jetzt folgt, ist eine Hybris der Bewusstseins-Denkkraft durch eine digitale Revolution, die allenthalben mit technisch-apparativer Unterstützung durch geeignete Maschinen und digitale Implantate im Sinne von 666 zur Befreiung oder Versklavung der Menschen führen kann.
    Das entspricht einer Hybris des Bewusstseins, die nach der Raum/Zeit-Entwicklungskurve einen hyperbolischen Verlauf einnimmt, der keinen Endwert erreicht, sondern zu einem Paradigmenwechsel führen wird.

    Jahrtausende lang hat das menschliche Bewusstsein nur wenig expandiert, um in den letzten Jahrhunderten enorm zuzunehmen und in den letzten Jahrzehnten einen exponentiellen Verlauf anzunehmen.

    Raumzeit.jpg
    Nach diesem exponentiell-hyperbolischen Verlauf ist ein Paradigmenwechsel im Bewusstsein unausweichlich.

    Die kleine Sextil/Halbsextil-Figur im Wassermann/Steinbock-Zeitalter (siehe oben) wird auch Auge Gottes genannt und entspricht einem Erlösungsgeschehen innerhalb der Menschheits-Yodfigur im Holozän. Wohin dieses Erlösungsgeschehen führen wird, das liegt im Auge des göttlichen Betrachters

    ELi

    .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden