Fische an der Spitze des 7. Hauses - nie eine Partnerschaft?

K

Katze

Guest
Hallo ihr!
Ich habe folgende Frage: mir hat mal ein Astrologe gesagt, wenn man an der Spitze des 7. Hauses das Zeichen Fische hat (und das 7. Haus noch dazu unbesetzt ist), heisst das in der klassischen Astrologie, dass sich partnerschaftlich das ganze Leben nichts tun wird? Ich war mal bei Gerda Rodgers, sie meinte, das stimmt nicht, hat mir aber nichts näheres dazu erklärt und ich weiss nicht ob sie das nur so gesagt hat, um mich nicht zu beunruhigen. Mir ist schon klar, das man das ganze Horoskop betrachten muss, um hier eine brauchbare Aussage zu machen. Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen?:confused: :confused:
Für Hinweise wäre ich dankbar!
liebe Grüsse
 
Werbung:

andrea b.

Aktives Mitglied
Registriert
2. Oktober 2003
Beiträge
1.030
Ort
wien
hallo katze,

..als ob das eine hilfe ist, xagt bekommen - des wird nie was...grrr

die frage ist eher - wie kannst du den schleier(neptun herrsch.des fisches) lüften zum thema partnerschaft? wie ist das mit deinen wunschvorstellungen, wie bereit bist du für partnerschaft? wo hat sich dein bild "verschoben"...
wo steht der herrscher d fisches, neptun - in welchem zeichen, haus?
neptunische unklarheiten beiseite *grins*
liebegrüße
andrea
 

zauberweib

Neues Mitglied
Registriert
22. Januar 2003
Beiträge
387
Ort
franken
*grinsel* man kann das horoskop auf zwei arten nutzen:
1. stellt seine schwachstellen fest und kann dann sagen, tja, is nix zu machen... saturn mit 3. haus - kann ich gar nix dafür.
2. man verschafft sich einen gesamtüberblick und kann so an seinen schwachstellenarbeiten, sie ggf. sogar in stärken umwandeln oder durch andere stärken ausgleichen.

interpretieren kann man alles mit allem. weil zu licht eben immer auch schatten gehört.

wenn du magst, kuck ich mir deinen radix etwas näher an (gern per pm, muss ja nicht hier an der öffentlichkeit sein :) ) brauche dazu deinen geburtstag, zeit und ort.

grüsslies
zauberweib
 
J

Juppi

Guest
Hallo Kätzchen,

ich selbst bin Sternzeichen Fische, kenne mich damit ganz gut aus.
Wenn Du Spitze VII Fische hast, bist Du Jungfrau-Ascendent.
Vergesse mal alles, was Du darüber gehört hast.
Gerade der Partner ist es, der Dir neue Interessengebiete erschließt. Er verhilft Dir zu einem umfassenden menschlichen Verständnis und einer reicheren Gefühlswelt im Partnerschaftsbezug.
Du ziehst Menschen an, die bei weitem nicht so systematisch sind wie Du. ( Vielleicht einen Fisch )
Das ist erstmal völlig neutral gesehen, ohne das Gesamthoroskop zu kennen. Im allgemeinen kommt das hin.
Es kann auch sein, daß Du Deinen Wunschpartner idealisierst und im schlimmsten Falle gerätst Du an jemand, der Dir etwas vormacht, nicht ehrlich mit Dir umgeht.

Juppi :tongue:
 
Werbung:

Chiron

Mitglied
Registriert
11. September 2003
Beiträge
30
Ort
Wien
Hallo Katze,
dass sich mit Fische an der Spitze des 7. Hauses partnerschaftlich nichts tut, halte ich für blanken Unsinn. Ich bin selber Fisch mit Jungfrauaszendent und habe daher Spitze VII in den Fischen und kann das nicht bestätigen. Ich würde eher sagen, dass dann die Partnerschaften von den Fischequalitäten gefärbt werden.
lg, Chiron
 
Oben