Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Bald eine Invasion durch Außerirdische?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von trollhase, 6. April 2016.

  1. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Werbung:
    Heute beim Spaziergang habe ich etwas vor mir auf dem Weg gesehen, das mich an eine Heuschrecke erinnerte.
    Es war ein Schatten.
    Der stammte von einem Stein :)
     
  2. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Aber natürlich wurde es deklassifiziert. Typisches Merkmal. Sowas durfte nicht an die Öffentlichkeit, da es militärischen Zwecken einen ungeheuren Vorteil gab. Neuere Modelle wurden unter Verschluss gehalten. Mittlerweile wird sowas ja ohnehin ferngesteuert, da braucht es keine Piloten mehr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  3. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Unter Berücksichtigung des sich ändernden Sonnenstandes ist dem nicht so. ;)
     
  4. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Wie so eben bekannt wurde, wird heute Abend nach der Spätausgabe der Tagesschau eine Sondersendung ausgestrahlt. Der Auftritt von Angela Merkel, die die folgende öffentliche Verlautbarung bekannt geben wird:

    "Meine lieben Mitbürgerinnen und Mitbürger,

    in Abstimmung mit dem US-Präsidenten darf ich Ihnen die erfreuliche Mitteilung überbringen, dass es stimmt, was man über Aliens sagt. Ich kann Ihnen versichern, dass es außerirdische Wesen gibt und dass wir seit vielen Jahren mit ihnen in Kontakt stehen.

    Der hochverehrte Repräsentant, ein Botschafter, der viele außerirdische Zivilisationen vertritt und mit dem wir seit vielen Jahren eine enge, geheime Verbindung pflegen, hat nach langen intensiven Verhandlungen und Zögern endlich zugestimmt, uns Menschen auf der Erde wirkungsvoll zu helfen.

    Als erstes Zeichen seiner ernst gemeinten Absicht, werden wir die Technologie der Freien Energie für alle unsere Häuser, Wohnungen, Fahrzeuge, Fabriken sowie alle anderen technischen Geräte und Installationen zur Verfügung gestellt bekommen. Das bedeutet: Wir werden zukünftig nur noch unseren eigenen Talenten und Interessen nachgehen können und unsere Kreativität zum Wohle Aller uneingeschränkt umsetzen. Das bringt uns als Zivilisation Mensch schneller voran, als das Bilden von Machtzentren und das Kontrollieren von Ressourcen und den damit verbundenen Konflikten.

    Aber zuerst müssen wir gemeinschaftlich, in einem friedvollen Akt des guten Willens, unsere sämtlichen Waffen den Aliens zur Entsorgung zur Verfügung stellen.

    Dafür werden ab morgen in jeder Stadt, in jedem Ort in unserem schönen Deutschland, für alle Bürgerinnen und Bürger öffentliche Sammelstellen eingerichtet, an denen die Waffen und Munitionsvorräte komplett abgegeben werden können. Das Vernichten von Militär-Equipment erfolgt durch die Aliens selbst. Ähnliches passiert in allen anderen Städten und Gemeinschaften überall auf unserem Globus.

    Für diesen Akt des guten Willens hat uns der hochverehrte Botschafter insgesamt 48 Stunden Zeit gegeben ihn umzusetzen, oder wir werden niemals die Technologie der Freien Energie erhalten und das Zusammenleben mit den Individuen dieser hochentwickelten Zivilisationen auch niemals erleben. Also weiterhin Krieg um Ressourcen, Kontrolle und Besitz. Weiterhin Quarantäne für unseren Planeten und seinem nahen Umfeld.

    Ich bitte Sie daher ebenso eindringlich wie herzlich, diesem freiwilligen Akt nachzukommen.

    Diese mit dem US-Präsidenten abgestimmte Verlautbarung wird in den nächsten 48 Stunden stündlich von allen Präsidenten in sämtlichen Staaten der Erde öffentlich an ihre jeweiligen Mitbürgerinnen und Mitbürger ausgestrahlt. Ab jetzt bricht ein neues Zeitalter an. Seien Sie nicht der Idiot, der diese Möglichkeit ruiniert!“


    (Anm.: Der letzte Satz wurde aus dem Protokoll gestrichen. Mutti´s sagen so was nicht.)

    Tick, tick, tick … die Invasion läuft …

    Besteht die Möglichkeit, dass es so ablaufen könnte? Oder ist das ausgeschlossen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2017
    fab5 und Montauk gefällt das.
  5. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Leider existiert eine solche Merkel 2.0 nicht.
    Der "gestrichene" Satz trifft sie u.a. selbst. ;)
     
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Werbung:
    Wer Schwerter zu Pflugscharen macht, pflügt für die, die das nicht tun.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schlaraffenland
    Hatten wir schon vor vielen hundert Jahren...
     
  7. Montauk

    Montauk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2012
    Beiträge:
    1.742
    Ort:
    Insel
    Wäre toll, aber ob ich das noch erlebe?
    Ich hoffe darauf.:)
     
    Meikel3000 gefällt das.
  8. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Der außerirdische Botschafter möchte dich wissen lassen:

    ”Man hilft den Menschen nicht, in dem man für sie tut, was sie auch selbst tun können.“
     
    Montauk gefällt das.
  9. Nica1

    Nica1 Guest

    ...ja, sehe ich auch so... nur das mit dem Schatten, da denk ich anders drüber, denn ein Schatten ist nicht genauso gut, wie das Original.... ansonsten hast Du ganz recht, es ist irrelevant, wer einem einen Spiegel vorhält.. meistens mag man ja ohnehin nicht hinschauen.....
     
  10. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:

    Hm, manchmal trifft man aber auf wen, von dem man 's annehmen kann.
    Meine Erfahrung jedenfalls.
     
    Nica1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden