Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

UFO's? Warum?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Konsalik, 6. August 2007.

  1. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hast du schon mal daran gedacht, dass die US-Regierung dieses Alien-Video (und auch viele andere Alien-Videos) extra gefälscht hat, um das Them Aliens ins Lächerliche zu ziehen?
     
  2. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Nungut, was heißt "gedacht", ich weiß es.
    Ich weiß aber nicht, dass sie das machen, um die "Aliens" ins lächerliche zu ziehen, sonder einfach, weil sie wissen, dass Menschen alles, was sie nicht erklären können, ziemlich interessiert, und, wenn man das noch verstärkt, und ein gefälschtes Video in Umlauf bringt, zahlen die Menschen alles nur erdenkliche, um dieses Video zu sehen.
    Das ist der Grund. Geld damit zu machen, deswegen werden diese Videos in Umlauf gebracht.
    Bei Lichte besehen, müsste das klar auf der Hand liegen.
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.952
    Ort:
    Saarland
    Für Ufo-Sichtungen gibt es oftmals viele Zeugen,für Begegnungen der
    3.Art aber nur sehr wenige, manchmal esoterisch gefärbt(z. B. diese
    blonden engelsgleichen Aliens verschiedener angeblicher Kontaktler).
    Der Beweis muß noch erbracht werden, auch wenn für mich, neben dem
    was ich selbst gesehen habe, vieles für tatsächliche Ufo-Sichtungen
    spricht.Ich müsste wieder in meinem Ufo-Buch lesen,habe einige Sachen
    leider nicht so präsent zur Zeit.
     
  4. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Ja, mach das ruhig mal, würde mich interessieren, was da so drinsteht ;) Danke. Bis dahin
     
  5. sirianer

    sirianer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Hinter den Bergen
    die erde ist der planet des individuellen freien willens. und von der göttlichen seite (galaktische föderation) wird nicht störend eingegriffen, es sei denn sie erhalten dafür von menschen die erlaubnis. die schwarze seite (reptilien, drachen, anunnaki etc.) stört sich nicht daran und manipuliert fleißigst rum.
    bitte lies den sehr guten blog:

    http://disclosureproject.blog.de

    "Das Disclosure Project -"Das Projekt Enthüllung"
    In einer Pressekonferenz (National Press Club) in Washington D.C. am 9.Mai 2001 haben mehrere hochrangige Zeugen der Regierung, Industrie und Armee über ihre direkten, persönlichen und aus erster Hand gewonnenen Erfahrungen mit UFOs, ETs und außerirdischer Technologie Zeugnis abgelegt. Diese Zeugen haben ausgesagt und bestätigt, daß Außerirdische real sind, daß revolutionäre Fluggeräte, die mitunter als UFOs bezeichnet werden, tatsächlich existieren und daß es neuartige und voll einsatzfähige, jedoch unter Verschluss gehaltene, Antriebs- und Energietechnologien gibt.
    Ca. 450 weitere hochrangige Zeugen aus weiteren Institutionen haben sich bereiterklärt, unter Eid vor dem US-Kongress auszusagen, wenn ihnen durch öffentliche Anhörungen Schutz gewährt wird. Ein Sprecher des Senatskomitees für Wissenschaft, Technologie und Weltraumforschung sagt, dass derzeit keine Anhörungen im Kongress geplant seien.
    Mehrere hunderttausend Menschen haben das Ereignis im Internet verfolgt und auch unzählige andere Medien, darunter CNN, The Voice of America, LarryKing, abcNews, MSNBC, WashingtonPost, FoxNews und BBC sowie viele weitere (neben TV auch Zeitung) haben darüber berichtet. Obwohl der Ruf und die Identitätsnachweise (engl.: credentials) dieser Personen nahezu unanfechtbar sind, wurde in den deutschen Medien absolut nichts darüber berichtet."

    - regelmäßige sichtungen von UFOs mit ungewöhnlichen flugeigenschaften: z.b. 7000 km/h in eine richtung fliegen, und plötzlich im rechten winkel dazu weiterfliegen mit derselben geschwindigkeit
    - irdische rüstungs-untenrehmen haben ARV´s (alien-reproduction-vehicles) nachgebaut seit den 60ern; es sind nachbauten von abgestürzten UFOs außeriridischen ursprungs
    - durch diese ARV´s, den medien (alle aliens sind böse: filme wie z.b. independence day, mars attacks, war of the worlds etc.) und entführungen/verstümmelungen durch die irdischen nachbauten und deren drahtzieher will man die furcht wecken und indoktrinieren vor außeriridschem leben
    - antrieb ist der "freie-energie" antrieb; wird natürlich von der schattenregierung geheimgehalten weil sonst gas/erdöl/wasser/luft/kernenergie ab sofort nutzlos werden und gewisse kreise ihre macht verlieren würden
    - katalogisierung von bislang mind. 57 verschiedenen außerirdischen rassen, die alle humanoid sind

    das offizielle video zur pressekonferenz ist hochinteressant, fast noch interessanter ist die frage warum man davon in den medien nichts erfährt ;)
    was wohl abgeschossen wurde von unseren militärs sind "low-tech" UFOs der schwarzen seite, die bestehen buchstäblich noch aus schrauben und muttern.
    die galaktische föderation ist da ein wenig weiterentwickelter (lichtschiffe/merkaba), deren schiffe sieht man nur wenn sie wollen dass wir sie sehen :)

    wie die UFOs reisen hatte ich bereits in einem anderen thread versucht zu erklären, im grunde dasselbe wie z.b. meister babaji hin- und herreist mittels seiner merkaba (präzipitation, materialisation).
    es ist interdimensionales reisen, und nicht reisen in der dimension selbst.
     
  6. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    Werbung:
    das is soooo spitze .... :D:D:D

    gut zu wissen, dass es auch im großen maßstab nur hell und dunkel, schwarz und weiss, böse und gut gibt!!

    das muss einem venünftigen wesen doch klar sein, dass das frei erfundener schwachsinn ist...
    das is ja schlimmer als bei den scientologen...
    wieso sind hier eigentlich keine? die müssten sowas doch mögen

    ach was rege ich mich auf
    der mensch glaubt sowieso was er will ... und wenns dazu noch eine HP gibt is sowieso alles gut
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.952
    Ort:
    Saarland
    Die galaktische Föderation,aha.
    Wo hast du denn das aufgeschnappt,
    will den Sci-Fi-Roman lesen, hört sich spannend an.
    annunaki, meister babaji,????
     
  8. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Die Annunaki sind nicht aus nem Science-Fiction Roman, soviel kann ich schon mal sagen...Habe nämlich ausgiebig im Buch "Auf ein Wort" über die Annunaki gelesen. Sie kommen in den sumerischen Schriften vor, also einer der ersten Schriften über die Entstehungsgeschichte der Menschheit überhaupt! Die Annunaki haben uns erschaffen...Sie waren Ausserirdische. Wenn man bedenkt, dass sämtliche Religionen (oder zumindest der Grossteil) auf den sumerischen Schriften gründen, sollte man selber darauf kommen, dass wir von diesen Annunaki erschaffen worden sind...:schnl:
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.952
    Ort:
    Saarland
    Also sind die Annunaki die Götter der Sumerer?,viele Schöpfungsmythen
    haben sumerische Wurzeln, hab ich auch schon gehört(Sintflut),immerhin haben die Sumerer die erste Schrift(Keilschrift) erfunden, aber so unglaublich
    fortschrittlich waren sie auch nicht, dass man davon ausgehen muss,
    Aliens hätten ihnen ihr Wissen gebracht.Und mit erschaffen meinst du
    wohl genetische Manipulation an Affen-DNA.Um die Menschwerdung zu
    erklären, ist so ein manipulativer Eingriff nicht unbedingt nötig,ist natürlich auch nicht auszuschließen.Diese Prä-Astronautik-geschichte,ich weiß
    nicht,z.b.große Pyramiden zu bauen war sicher sehr schwierig,aber zu
    was sollen sie benutzt worden sein, von eventuellen Aliens,und bitte
    nicht als Landeplatz,ich kenne kein Ufo(Sichtungsmaterial) was auf einer
    Pyramide landen könnte oder müsste(außer Stargate),und die Pyramiden
    sind ansonsten nur Grabkammern für kultbessesene Pharaonen.Wenn so
    ein "Sohn des Ra" unbedingt was wollte, haben wohl abertausende Sklaven
    die Steine gezogen.Masse statt Technologie.
     
  10. Eiche

    Eiche Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Hallo Raphael. Kannst du mir vielleicht ein wenig von diesem Buch erzählen oder viel mehr vom Autor? Ein Freund von mir ließt es gerade und hat mir ein wenig davon erzählt und jetzt würde uns interessieren ob der Autor Glaubwürdig ist.

    Oder wenn du nichts von ihm weist könntest du mir wenigstens den Namen sagen dann könnte ich ein wenig googln, hab den Namen leider vergessen.

    Haltest du das alles für Glaubwürdig?

    Weis sonst jemand etwas über ihn bzw. diesem Buch?

    Wenn er damit fertig ist wird er es mir borgen und dann kann ich mir selbst ein Bild machen doch bis dahin hoffe ich auf eine Antwort.

    Danke im Voraus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden