Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

UFO's? Warum?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Konsalik, 6. August 2007.

  1. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Das stimmt, weißt du, was ich so toll finde? Der Mensch ist immer im Bezug, sich selbst zu übertreffen, in allen Hinsichten. Und das wird ihm eines Tages zum Verhängnis. Immer neue Theorien werden versucht, letztlich mit dem Klima. Dabei strahlt die Sonne heute Energie ab, die vor 30000 Jahren in ihrem Kern als Neutronenkerne geboren wurde :) das heißt, das, was wir jetzt zerstören, wird sich erst in den nächsten 100-10000 Jahren bemerkbar machen, die ersten kleinen "Katastrophen", Stürme etc. spüren wir jetzt schon, weil sich die Erde jedes Jahr 4 cm vom Mond wegbewegt und sie langsam aufhört sich zu drehen.

    Was denkst du darüber?
     
  2. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Ja, ich weiß was du meinst, allerdings muss ich dir sagen, dass ich viel über den Herrn Viktor Schauberger und seine "Entwicklung" gelesen habe, und dass einige Menschen, die sich ihr ganzes Leben schon damit beschäftigen, zu dem Entschluss gekommen sind, dass das auf Dauer nicht in die tat umsetzbar ist.

    Mit dem beamen kann ich dir nur zustimmen, wer weiß, was alles möglich ist...
     
  3. Psilocybe

    Psilocybe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2006
    Beiträge:
    20
    Aber was ist nach dem Tag an dem es keinen weiteren Fortschritt mehr geben kann? Denn auch dieses Potenzial ist irgendwann ausgeschöpft...


    BREX
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.952
    Ort:
    Saarland
    Stimmt,der Mond bewegt sich weg,aber daran sind wir mal nicht schuld,
    wird auch dauern bis das Auswirkungen hat.An der Sonne haben wir
    bisher auch noch nicht rumgewerkelt,was aber tatsächlich stimmt,
    ist das Wissenschaftler nicht wußten, welche Auswirkungen eine Atom-
    explosion haben kann(u.a. Atmosphärenbrand)

    @Raphael
    Ich bin da skeptisch,würden sie sich so benehmen, wenn sie kein
    Energieproblem hätten?Irakkrieg usw
     
  5. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Ja, deswegen sucht der Mensch vergebens nach Planeten, die er als nächstes besiedeln kann, anstatt er auf seine eigenen Ressourcen acht gibt.
    Irgendwann wird alles erschöpft sein, vielleicht sogar das Universum, und es wirschwindet, wie es gekommen ist: Mit dem "Big Bang"...
    Wer weiß es schon?
     
  6. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:

    Ja, das stimmt.
    Wir sind nicht dran Schuld, dass sich der Mond wegbewegt. Das können wir auch nicht, soviel Macht haben wir nicht.
    Wenn man bedenkt, dass der Mond früher einmal viel größer war, und die Erde gestriffen hat... Dass sie sich nur deswegen heute dreht... unvorstellbar.
    Und ich glaube auch nicht, dass wir in ferner Zukunft an der Sonne rumwerkeln werden. Nicht wegen der Termperatur, oder der Magnetfelder. Sonder weil wir bis heute keine Ausreichende Schutzkleidung für die unglaublich starken Gamma- und Röntgenstrahlen der Sonne haben, was, wenn man sgenau nimmt, schade ist, weil es schon recht interessant wäre, zu erfahren, wie da alles abläuft, auch wenn man schon so einigermaßen bescheid weiß.
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.952
    Ort:
    Saarland
    In "unendlicher" Zukunft wird es nur noch schwarze Löcher geben,
    nach derzeitigem Erkenntnisstand.
    Man wäre aber wirklich besser beraten mehr Geld in Umwelt zu stecken
    als in Waffen.
    Ich sag`s euch:Irgendwann lassen die mächtigen uns hier noch zurück,
    wenn der Planet erst zerstört ist, so läuft`s immer.
     
  8. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Ja, das ist eine interessante Theorie. Leider werden wir das nicht mehr mitbekommen.
    Denn bislang können wir uns noch auf keinem Planeten niederlassen, ohne Lichtjahre zu fliegen.
    Und die Geldinvestition stimmt ebenso. Was wäre, wenn es nur eine Religion gäbe, alle menschen "zusammen" wären und gemeinsam für die Natur kämpfen?

    In den letzten 30 jahren hat man davon überhaupt gar nichts wissen wollen, rein gar nichts. Und wir müssten nun zurückstecken, um das wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Doch der Mensch lässt sich nur ungerne Sachen vorschreiben und vor allem, wie er zu leben hat...
     
  9. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Wie genau meinst du das, PsiSnake?
     
  10. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.952
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Die Leute sehen nur das Jetzt, ist eigentlich auch normal(war immer so).
    Wenn man aber große Macht hat, muß man diese Grenzen sprengen.
    Ein Krieg in der Steinzeit bedeutet den Tod von ein paar Leuten(schlimm genug),ein Konflikt heute wäre global,ein allerletztes "Feuerwerk".
    Wenn Leute sagen,der Mensch ist schlecht,vielleicht haben sie zum Teil Recht,aber können wir es uns noch leisten schlecht zu sein?

    Edit:es wurde ernsthaft in Betracht gezogen, dass die Atmosphäre abfackelt!
    Man hat den ersten Test trotzdem gemacht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden