Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

UFO's? Warum?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Konsalik, 6. August 2007.

  1. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Es ist so, liebe Taimie, bislang suchten wir nur nach Leben, waren aber nicht in der Lage auch Signale zu Empfangen, das wurde bei der ganzen Euphorie nämlich nicht bedacht ;)
     
  2. Psilocybe

    Psilocybe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2006
    Beiträge:
    20
    Selbst wenn dem so wäre, meinst du die anderen Zivilisationen wären in der Lage mit Lichtgeschwindigkeit (anders gäbe es kein ankommen auf unserem Planeten, was die Relativitätstheorie von Einstein belegt e=mc²) zu fliegen?
    Die Wahrscheinlichkeit das dem so wäre (also bei jeder Art von UFO- oder gar Aliensichtung) ist doch verschwindend gering, oder nicht?

    BREX
     
  3. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Ja, doch woher willst du wissen, dass sie aufgrund der enormen technischen Überlegenheit, vielleicht sogar nicht annähernd so technisch entwickelt, wer weiß es schon, nicht mit ganz anderen Mitteln "den Weg" suchen?
    Es gibt so vieles, was man mit einberechnen müsste...omg
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.952
    Ort:
    Saarland
    Überlegt mal was passieren würde, wenn die Existenz von Aliens bewiesen
    würde,wenn jeder das akzeptieren müsste.
    Das käme einem Kulturschock gleich, mit eventueller Massenpanik(Krieg der Welten)
    eine langsame Gewöhnung würde ich als Alien auch vorziehen,
    diese Entführungen finde ich ehrlich gesagt nicht so glaubwürdig,sowas
    erscheint mir komplett unnötig.
     
  5. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Nunja, gering, aber nicht ganz auszuschließen, denn, wer sagt dir, dass diese "Wesen" nicht schon viel länger im Universum Leben? Nicht die mickrigen 4,6 oder 4,7 Milliarden Jahre, die wir hier leben.
    um nun einmal ganz weit auszuholen, vielleicht waren sie es, die den Urknall ausgelöst haben, um unser entwickeln nun zu beobachten. Unter uns gesagt, vorstellen könnte ich mir das durchaus, bezeichnet man den Big Bang als "Start" und die Kollision mit dem ersten Planeten, dem heutigen Mond als "erste Hürde" ;)
     
  6. Psilocybe

    Psilocybe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2006
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Richtig, aber wie du weißt angenommen es wäre so, denkst du nicht das die Menschheit diese Art von Fortbewegung kennen würde, oder zumindest interpretieren? Angenommen sie kommen wirklich mit Lichtgeschwindigkeit, denkst du diese Unmengen an Treibstoff zum beschleunigen (und auch abbremsen) des Gefährtes oder was auch immer, wären auch nur annähernd zu Transportieren?

    BREX
     
  7. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Ja, du hast völlig recht, wobei ich denke, dass "Kulturschock" im eigentlichen Sinne noch untertrieben wäre.
    Die Ausmaße wären grauenhaft, nicht zu berechnen, nicht vorauszusehen.
    Es würde mehrere Katastropfen auf einmal geben, manche würden bestimmt sogar eine Atomrakete abfeuern... Vorstellbar ist Heute leider alles...
     
  8. Psilocybe

    Psilocybe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2006
    Beiträge:
    20
    Ja mit Sicherheit, angenommen es würde eins kommen,ja? Dann wäre es in null komma nichts eliminiert, und wie lange soll es dauern bis die anderen nachfolgen, oder gar schon wie lang es geht bis das Signal des zerstörten Raumschiffs auf dem anderen Planeten ankommt? Höchstwahrscheinlich würde es die Menscheit bis dahin nicht mehr geben.


    BREX
     
  9. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Zu transportieren mit Sicherheit nicht, denn das würde mehrere Milliarden Liter Treibstoff in Anspruch nehmen, denn, um Lichtgeschwindigkeit zu erreichen, müssten sie schon fast ein Lichtjahr fliegen, und bräuchten, wie du schon sagtest, die gleiche Menge an Treibstoff, um das UFO auch wieder zu bremsen.
    Von daher wäre das ausgeschlossen. Doch, sie müssten das Ufo nicht zwangsläufig mit uns bekannten Mitteln transportieren? Nimm die Energie der Sonne. 1m² Sonnenoberfläche besitzt die Energie von über einer Million Glühbirnen wie wir sie kennen...
     
  10. Konsalik

    Konsalik Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Ja, wobei auch wieder zu bedenken wäre, dass sie, sollten sie weiter entwickelt sein als wir, möglicherweise Ufos aus Materialien uns unbekannten Ursprungs haben, und wir daher vielleicht sogar gar nichts anrichten können.
    Man weiß es eben nicht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden