1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zukunft für Kinder

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Farid, 11. Oktober 2011.

  1. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.210
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Unser Schulsystem entspricht nicht dem, was wir für einen Neuanfang brauchen!
    Wir müssen ihnen zeigen, wie man mit der Natur zu lebt und sie achtet.

    Wir dürfen ihre Fantasie nicht zerstören!

    Kinder dürfen nicht zum lernen gezwungen werden.
    Bei vielen wirkt sich das nur ins Gegenteil aus.

    (Meine Buchempfehlung: "Heidi" von Johanna Spyri)

    Man muss ihnen Zeit geben und ihre Neugierde wecken, ihre Interessen berücksichtigen und jedes Kind einzeln betrachten.


    Was sind denn wir heute noch für Vorbilder für sie?
    Wir arbeiten auf die Zerstörung unseres Planeten hin!
    Auch unser Schulsystem!

    Ich verstehe Menschen, die in der Gosse landen.
    Sie haben zu wenig Liebe und Anerkennung erfahren. Nur wenn sie sich den Gegebenheiten der Gesellschaft anpassen werden sie akzepiert.

    Viele Eltern schätzen ihre Kinder nicht mehr und haben zu wenig Respekt. Sie sehen nicht mehr das Wunder der Natur in ihnen!

    Kinder brauchen Liebe von Mutter und Vater. Durch die Industrialisierung ist es für viele Menschen nicht mehr möglich, sich hingebungsvoll um ihre Kinder zu kümmern. Sie werden oft als Zusatzlast empfunden. Dann werden sie in den Kindergarten gesteckt und oft schon dort mit der Härte des Lebens konfrontiert.

    Von den Indianern habe ich gelesen, dass es bei ihnen üblich war und vielleicht auch noch ist, dass jedes Kind, wie das eigene behandelt wurde. Sie haben das Bewusstsein, dass wir alle eine große Familie sind.

    Wir müssen versuchen ihnen bedingungslose Liebe zu verwirklichen und zusammen alles tun, was in unserer Macht steht, dass wir ihnen eine Welt hinterlassen und die für sie und ihre Kinder eine möglichst sorgenfreie und lebenswerte Zukunft in Aussicht stellt.

    Wenn Kinder in einer Welt von Liebe aufwachsen, dann entwickeln sie sich nicht zu Verbrechern!
    Wenn man sie nicht verlacht, weil sie ja "unwissend" sind, wenn man sie ihren Freigeist entwickeln lässt, auch auf sie hört, wenn sie etwas mitzuteilen haben und man sie einfach Kind sein lässt, dann werden sie Freude an uns und wir an ihnen haben.

    Liebe Grüße :)
    Farid
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Mich macht es schon fassungslos,das viele Kinder nicht einmal wissen,wie eine Kuh aussieht,es mach mich Fassungslos,wenn ich einen 17jährigen Frage,wie und aus was Quark gemacht wird,und ich bekomme die Antwort...Der kommt schon von Natur aus in den Becher!!!! Ein Tier an zufassen? Bei einigen unmöglich..HILFE KRANKHEIT!VIREN! ALLERGIEN! Viele Kinder sind krank,und das nicht nur Kinder,warum? Weil sie in eine künstliche Welt Leben,ein Leben mit Chemie und Bildschirm,ein Leben ohne Handy unmöglich,untragbar..Viele wissen nicht mehr wie ein normales Essen schmeckt,ein Essen ohne Glutamat und was weiß ich noch.Überleben in der Natur? Die Kinder fürchten sich in diese..Wie sollen sie überleben.Ich begreife nicht,wie jemand ein Kind mit einen Ratgeberbuch in der Hand erziehen möchte oder kann. Ja,die Nativs,die machten es schon richtig....Natur ist das wichtigste,wir sollen lernen sie wieder zu achten,ernst nehmen..wir brauchen sie,sie uns nicht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen