1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie werde ich eine Hexe/ein Hexer?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Hurricane, 24. April 2008.

  1. Hurricane

    Hurricane Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo,

    desöfteren hört man von Leuten, die mit Magie in Verbindung stehen, dass man als Hexe / als Hexer geboren sein soll. Aber stimmt dies wirklich?

    Ich selbst würde auch gerne den Weg der weißen Magie einschlagen, um anderen Menschen zu helfen. Ist mir das auch möglich? Und was macht alles eine Hexe / einen Hexer aus?

    Vielleicht hat ja der ein oder andere Tipps für Anfänger.

    MfG
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Man zieht sich alle Harry Potter und Charmed Folgen auf einmal und ohne Pause rein. Achja, die Amphetamine dabei nicht vergessen - danach sieht man den Nikolaus mit Rosa Strapsen den Catwalk entlangschleichen...

    :weihna1

    Scherz bei Seite - was denkst Du macht einen Hexer denn aus??
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Hilf anderen, indem du vorbildlich an dir arbeitest.

    LG Loge33

    @ironwhistle: Ironie macht den Braten nicht fett.
     
  4. Hurricane

    Hurricane Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin
    Einfühlungsvermögen, Sensibilität, Hilfsbereitschaft, offene Augen und Ohren für Hilfebedürftige, ein "rettender Anker" zu sein.

    Das dürfte im groben eine erste Einschätzung sein.
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    nöö

    Ja

    einen starken Willen, eine grosse Aufmerksamkeit, das achten auf die Intuition, das benützen von allen Sinnen als eine Einheit, ein Bewusstsein von Sinnhaftigkeit in den Dingen, Kreativität und die Fähigkeit aus Erfahrung zu lernen

    http://seforum.forumieren.de/magisches-f18/exerzitium-vom-samenkorn-t50.htm

    ist ein guter Anfang um sich auf die Magie vorzubereiten :)

    lG

    FIST
     
  6. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Womit zumindest ein grober Grundstock vorhanden wäre... :)

    @ Loge33

    Ich kann nix dafür - in mir steckt nunmal der Schelm!
    :weihna1
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ein Schelm, ein Schelm.
     
  8. Hurricane

    Hurricane Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin
    Erfreulich zu hören, dass das schon mal ein "Grundstock" vorhanden ist.

    Ich meine dieses Thema aber sehr ernst. Ich merke schon seit einiger Zeit, dass ich auf eine Art spirituell veranlagt bin, ich habe eine sehr gute Intuition und zudem den Wunsch, anderen Menschen auf eine Art zu helfen - ohne natürlich Psychologie oder soetwas zu studieren.

    Hat denn ein "Hexer" zu sein, etwas mit der irdischen Einstellung zu tun oder , wie der Normaldenkende so sagt, auch mit Höherem, der sog. "Magie", einem übernatürlichen Mittel, was helfen kann?

    Ich bin völliger Neuling, also bitte nicht lustig machen. Es ist einfach so, dass ich spirituell bin und denke, das ich einen richtigen Weg verfolge.
     
  9. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Der Fairnisshalber, Hurricane - ich halte nicht viel vom ewigen Streit zwischen den Bezeichnungen Hexer, Magier, Zauberer oder - mein persönlicher Favorit weil so schön harmlos - Lebenskünstler.

    Was du beschrieben hast, sind gute Grundvorraussetzungen, die du brauchst wenn du manipulativ in deine Umwelt eingreifen möchtest. Nicht weil es so besser funktionieren würde, sondern weil du auch immer di Wechselwirkung beobachten musst.

    Allerdings, was die Fähigkeiten eines "Hexers" angeht, die musst du dir selbst erarbeiten. Da wird dir keiner bei helfen können - beobachte am besten die Natur, und zwar mit allen Sinnen! ;)

    Hexer sein, das hat was mit dem eigenen Bewusstsein seiner Selbst und der Welt im allgemeinen zu tun...
     
  10. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Hallo Hurricane

    Versuchen wir einmal den versuch einer ersnthaften Antwort.

    Obwohl es eher auf eine Frage hinausläuft.

    Willst Du ein/e Hexe/r im religiösem Sinn werden, oder eher auf Magie hinaus?

    Da gibt es gewaltiege Unterschiede.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen