1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie ist das mit dem "Verfluchen"?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Aurin, 13. Juli 2007.

  1. Aurin

    Aurin Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    NRW / Deutschland
    Werbung:
    Kann man einem menschen wirklich einen Fluch aufhetzen?

    Und was ist das für ein "Schutzschild", wenn jemand versucht eine andere Person zu verfluchen, aber dieser abzuprallenscheint?
     
  2. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Was man anrichten kann, hmm gute Frage nunja dass hängt wohl immer vom Empfänger ab, ich denke aber es geht hin bis zum "Mord" siehe Telefonterror, was eine Art direkter "Fluch" ist...

    Dass Schild ist dass Selbstbewusstsein, umsomehr Energie man in einen Schild "verarbeitet" umso höher ist der gefühlte Schutz und umso schwerer wird es auch "verflucht" zu werden (Berichtigt mich falls ich falsch liegen sollte, ich beschäftige mich weniger mit der Wirkungsweiße von Schilden als den Schilden selber, weil ich weiß dass sie funktionieren :weihna1 )


    LG Draco
     
  3. Galahad

    Galahad Guest

    Meinst Du einen Fluch, oder Schadenszauber?
    Das ist nämlich längst nicht das selbe.
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ALso FLuchen kann ich ziemlich gut, und das wirkt - Erfahrungswissen ;)

    (Ps: aber ich fluche nicht iwrklich gerne, obwohl ich das wirklich gut kann )

    lG

    FIST
     
  5. Aurin

    Aurin Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    NRW / Deutschland
    Fluch oder Schadenszauber?

    was ist der unterschied???
     
  6. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Von einem Fluch muß das Opfer informiert sein. Am besten wenn die Person beim verfluchen anwesend ist.

    Beim Schadenszauber ist das nicht nötig.
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    und der sachgdenszauber wirkt auch..
    in afrik z.b ist das sehr häufig.. ABER die betreffenden magier wissen, was sie selbst sich damit an vergeltung einhandeln..
    und tragen diese konsquenzen dann auch..
    und die gibts bei flüchen und schadenszaubern..
    alles liebe
    thomas
     
  8. Aurin

    Aurin Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    NRW / Deutschland
    Werbung:

    dann war es eindeutig ein Schadenszauber...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen