1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer arbeitet bei Questico?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von AMueller, 22. November 2012.

  1. AMueller

    AMueller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo zusammen! Ich beschäftige mich als Wirtschaftsjournalist für eine große Magazingeschichte erstmals mit dem Esoterikmarkt und suche deshalb Leute, die bei Questico als Berater arbeiten (oder gearbeitet haben) und mir erzählen, wie das dort abläuft, was man verdient, wie man von Questico behandelt wird etc. Falls gewünscht, sichere ich natürlich absolute Anonymität zu.
    Freue mich auf eure Meldungen, lieben Gruß
    Arndt Müller
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.699
    Ort:
    Berlin
    Es sollte aber schon klar sein, dass Questico nichts über Esoterik aussagt, sondern ausschließlich über Konsumwünsche und Konsumbefriedigung ... also nix anderes wie beim Rest der Wirtschaft.

    :)
     
  3. AMueller

    AMueller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    6
    Wohl wahr. Aber das ist wahrscheinlich bei vielen anderen Angeboten/Dienstleistungen, die dem Bereich Esoterik zuzurechnen sind, nicht anders.
    Also kommt, Leute, meldet euch! :)
     
  4. Hellequin

    Hellequin Guest

    So wie Burger King nichts über Ernährung aussagt? :)
     
  5. Dagmar1953

    Dagmar1953 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    26
    Ort:
    NRW
    Aqwawq!y<wq!
     
  6. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.104
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Wer meldet sich denn freiwillig,wenn er Interna über seinen Arbeitsplatz ausplaudern soll?? Sowas kann einem den Job kosten und das Leben zur Hölle machen...Da kann man ja gleich kündigen und in eine andere Stadt ziehen..

    Ich finde dein Vorgehen unseriös...
     
  7. AMueller

    AMueller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    6
    wie bitte?
     
  8. AMueller

    AMueller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    6
    Danke für die Rückmeldung. Ich will hier niemandem zu nahe treten. Um alle Seiten korrekt darzustellen muss man mit allen Seiten sprechen, oder? wie soll ich sonst herausfinden, ob ich von den Bossen entsprechender Hotlines nicht angelogen werde? Mir liegt nicht das Geringste daran, dass Leute hier ihre Arbeit aufs Spiel setzen. Deswegen sichere ich ja ANONYMITÄT zu. Und spreche gerne auch mit solchen, die FRÜHER entsprechende Jobs hatten, aber inzwischen etwas anderes machen.
    LG
     
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.893
    Ort:
    An der Nordsee
    Solltest du pers. nichts mit New-Age-Esoterik am Hut haben, wurden durch die paar Antworten in diesem Thread mit Sicherheit deine Vorurteile bestätigt.

    Ich werde nie verstehen wieso Menschen derart bereitwillig demonstrieren, wes Geistes Kinder sie sind.

    Viel Glück bei der Suche, vielleicht bist du woanders erfolgreicher damit.

    R.
     
  10. AMueller

    AMueller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Möglicherweise hast du Recht, Ruhepol. Schade, ich hatte eigentlich gedacht, dass Menschen, die offen für esoterische Praktiken sind auch offener in der Kommunikation sind. Aber vielleicht liegt es ja auch daran, dass nur ganz wenige Österreicher bei solchen Hotlines arbeiten...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen