1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Weltherrschaft

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von AleisterCrowley, 26. Dezember 2002.

  1. Werbung:
    Hallo YanaY!

    Ich habe kurz in die Seiten von Armin Risi reingelesen. Werde mir, wenn mein Finanzhaushalt es zuläst , erst einmal das Buch:" Machtwechsel auf der Erde " holen.
    Was ,Du ansprichst , ist genau mein Problem. Seit zwei Monaten sehe ich grundsetzlich keine Nachrichten mehr (was aber noch andere Gründe hat als die Angst vor manopolierte- Infomationen). Ich denke aber nicht , das die meisten Menschen aus Angst nichts tun, die wäre vieleicht sogar eine Antriebskraft, sondern aus gleichgültigkeit. Sie Dir die Leute um Dich rum an siehst Du wirklich Angst ?? Außer vieleicht um ihre eigenen Belange!? Bei vielen hast ebend wirklich das gefühl sie schlafen.Sie kommen einen vor als wenn Sie schon immer alt waren.
    Angefangen Alles neu zu überdenken,habe ich nach einen Film, vieleicht hast Du (ihr) die möglichkeit ihn zu sehen " Sie Leben ".

    Viele Grüße Alei
     
  2. Dawn

    Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Also hallo erstmal und ein frohes Neues Jahr!

    Hab mir jetzt die beiden Seiten durchgelesen und bin noch verwirrter.
    Auch ich habe mir schon mal Gedanken darüber gemacht, ob wir von einer Macht gelenkt werden. Doch habe ich es schnell wieder aufgegeben, weil es mir unbehagliche Gefühle macht. Das Gefühl, ferngelenkt zu werden, ist doch sehr befremdlich.

    Und doch...
    Man kann manchmal das Gefühl nicht los werden, dass da was ist.
    Warum zetteln Menschen Kriege an, wo sie doch wissen, was dabei raus kommt? Warum wollen sie aus der Vergangenheit nicht lernen? Warum wird mit unseren Ressourcen rumgeaast, wo wir doch wissen, dass sie endlich sind? Warum werden Religionen so falsch verstanden, anstatt sie so zu leben, wie sie gedacht sind? Warum, warum? Der Fragen sind so viele.

    Sind wir ein gigantisches Experiment? Will jemand ein Spiel spielen?
    Gib ihnen einen Planeten, Pflanzen und Tiere, ein bisschen Verstand und schau mal, was daraus wird.

    Wer spielt dieses Spiel? Gott, was immer das auch ist? Eine ausserirdische Spezies? Oder ein Geheimbund der 23?
    Wer auch immer, er macht sich nicht die Mühe, uns vor uns selbst zu schützen.

    Gruß Dawn
     
  3. Luquonda

    Luquonda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Twistenbostel / Zeven
    Hallo Dawn

    Selbst wenn es so wäre.....das Spiel spielen wir selbst, jeder einzelne von uns.

    Was unterscheidet den Menschen vom Tier.......der so hochgelobte Verstand.(Ego?).........

    Ja, warum setzen wir das dann nicht ein...oder, halt, .......besser ist wohl, warum schalten wir das nicht ab, denn Tiere zetteln keine Kriege an, oder?

    Liebe Grüße
    Luquonda
     
  4. YanaY

    YanaY Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Wien
    Hallo Alei,
    den Film den du ansprichst kenne ich nicht. Ist er neu? Ein deutscher Film? Würde mich interessieren.
    Und was du schreibst, dass die Menschen in erster Linie ANGST um ihre eigenen Belange habe, stimmt absolut. Und genauso funktioniert der Trick auch. Mache dem einzelnen Menschen Angst z.B. Terror - Finanzkrise - Verlust - Diebstahl (z.B. der Kreditkarte = Fingerprint!!) - schon ist Mensch mit mehr Kontrolle einverstanden. Siehe Amerika, funktioniert prächtig.
    Erst chippen wir die Tiere (bei Nutztieren gang und gäbe, in Österreich sollen auch bald alle Hunde gechipt werden), in Holland sind angeblich Obdachlose bereits mit einem Chip versehen (habe ich im Internet gelesen, also ohne Gewähr), ja und bald ist Mensch dran ...
    Weiters gibt es praktisch nichts mehr zu kaufen ohne Strichcode, fast jeder hat eine Bankomat-Karte, ein Handy usw. usw. - und auch hier ist jetzt schon ziemlich viel Kontrolle möglich.
    Da stellt sich die Frage wirklich - WER ist interessiert daran? Du und ich sicher nicht.
    Ein englische Website zum Thema findest du unter www.davidicke.com
    YanaY
    YanaY
     
  5. Hortensia

    Hortensia Guest

    Hallo, Yana!

    Du hast die Problematik klar erkannt. Was also hindert dich daran, einmal monatlich dein Geld abzuheben und danach bar zu zahlen? Oder auf ein Handy zu verzichten und statt dessen Telefon und Anrufbeantworter zu benützen?

    Wenn ich nicht kontrolliert werden möchte, dann gebe ich den anderen keine Handhabe dazu. ;)

    Also, TUN muss man etwas, nicht nur ärgern.

    Alles Liebe

    Hortensia

    PS: Habe kein Handy!
     
  6. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    17.262
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Halt, halt, der Strichcode im Supermarkt hat jetzt aber wirklich nichts mit Kontrolle zu tun - oder was meinst Du damit?
     
  7. Raja

    Raja Guest

    Hallo,
    ich glaube, daß niemand die Welt beherrscht. Ich habe ein Problem mit dem Wort herrschen in diesem Zusammenhang. Ich denke, daß hier ein Kreislauf wirkt, der festen Regeln folgt (im Großen wie im Kleinen), die in sich selbst wirken und keiner Herrschaft bedürfen. Nur wir anmaßenden Menschen empfinden Macht und Ohnmacht.
    Raja
     
  8. Hallo Raja!!
    Die Welt zu beherrschen, haben SIE? noch nicht geschaft aber einen großen teil der Menschen. Davon bin ich fest überzeugt.
    Gruß Alei

    ___________________________________________________

    Hallo Walter !
    Meinst Du nicht das man über die neuen Payback-karten, die Persohnen gebunden, sind sehr genau über das kaufverhalten der " KUNDEN ",bescheit weis.
    Gruß Alei


    ____________________________________________________


    Hallo Hortensia!!!

    Man kann die Kontrolle einschrenken aber nicht verhindern.

    Gruß Alei

    ____________________________________________________


    Hallo YanaY !!!

    Der Film ist schon ziemlich alt, ich glaube über 20 Jahre. Der Regisseur mußt Dir aber trotzdem bekannt sein ,John Capenter. Es ist ein Amerikanischer- Spielfilm. Vor einigen Wochen habe ich ihn mir erst aus meiner Vidiothek ausgeborgt.Wenn Du die möglichkeit hast ,seh ihn Dir an und wenn Du willst, kannst Du mir Deine Meinung dazu mal mitteilen.
    Viele Grüße Alei


    ____________________________________________________


    Hallo Davn !!!!!!!

    Auch Dir ein Gesundes Neues Jahr!

    Mir ging es ,als anfing mich mit diesen Thema zu befassen genauso.Ich wußt garnicht mehr was ich glauben kann .Inzwischen ist in meinen Kopf wieder etwas mehr klarheit zurück gekehrt. Mein Lebensmotto ist " SCHADE KEINEN!!!" und das beziehe ich auf alle Lebewesen. Es gibt viele Mensch die sagen , man kann sowieso nichts ändern , dadurch wird erst vieles möglich. Seh Dir doch die Menschen an wie schnell sie keine VERANTWORTUNG mehr übernehmen ,für das was sie getan haben. In einer Gruppe wird Persöhnliche- Verantwortung fast ganz aufgehoben. Mich hat das schon als kleines Mädchen Interessiert , wie es war mit Hitler, wie er es geschaft hat so viel Menschen zu Verbrechern zu machen . Und was mich am meisten Interessiert hat , war die Frage , was wäre mit mir gewesen???

    Viele Grüße Alei
     
  9. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    17.262
    Ort:
    Oberösterreich
    @AleisterCrowley:
    Achso, das meinst Du, das hat aber mit dem Strichcode nichts zu tun. Solche Karten verwende ich auch nicht...
     
  10. YanaY

    YanaY Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Alei,
    danke für die Info betreff Film

    Hallo Hortensia,
    ich beschäftige mich mit dem ganzen Thema nur am Rande - zuviel davon ist ungesund ... dennoch sehe ich die Dinge gerne klar. Wo es mir möglich ist, entziehe ich mich "Big Brother" ...
    ich beklage mich nicht, ich stelle nur fest ...
    YanaY
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden