1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was tun Engel denn nun eigentlich? Bin verwirrt!

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von josi, 12. Juni 2006.

  1. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Hi ihr Lieben,
    ständig lese ich andere Sachen über Engel:

    Wir müssen Sie bitten, denn sie helfen uns nicht, ohne unsere Bitte (wegen dem Gesetz des Freien Willens).

    Engel sind nur zum Schutz da und lenken uns auf unseren Wegen, jedoch erfüllen sie keine Wünsche

    Engel erfüllen überhaupt keine Wünsche, sie mischen sich überhaupt nicht in das Geschehen auf der Erde ein.

    Hat es denn, gerade bei der letzten Aussage, noch Sinn, die Engel zu bitten? Welche Meinung vertretet ihr?
     
  2. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Die Engel bringen uns den Weg näher oder sie bringen uns auf den Weg...aber gehen müssen wir ihn. Es geht nicht allein um das "Bitten".
    Es geht um den Glauben, den Respekt und das man mit Hilfe von Engeln
    bestimmte Dinge evtl. besser verstehen kann. Sie leiten uns und sie
    sind immer bei uns und sie stehen uns bei. Auch ohne das Bitten. Das ist zumindest meine Erfahrung.

    LG
    Sokrates:zauberer1
     
  3. Shakina

    Shakina Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Ludwigshafen, Deutschland
    Hallo Zusammen.
    Engel sind stets bei uns. Oft sind es sogar mehrere. Sie lieben uns und tun ihr bestes, um uns zu helfen "zu uns" zu kommen. Die meisten Fragen können wir uns selbst beantworten, wenn wir auf unser Herz hören würden. Wir sind zu verkopft.
    Engel helfen uns unseren Weg zu erkennen und ihn besser beschreiten zu können. Sie geben Trost und vor allem viel Hoffnung. Sie sind liebevolle Wesen die auf unser Bestes aus sind. Und sie sind sehr respektvoll.
    Sie freuen sich über freundliche Gedanken an sie und sie erfreuen sich über die LIebe die wir ihnen schicken. So jedenfalls wird es mir so mitgeteilt.

    Wenn wir schon bei dem Thema sind: Danke liebe Engel, dass ihr immer für uns da seid!:liebe1:

    Licht und Liebe,
    Shakina
     
  4. sage

    sage Guest


    Das ist ja das Schlimme am "Engelboom". Jeder, der siene Tastatur nur halbwegs beherrst, fühlt sich genötigt, der Menschheit ein Buch über Engel aufzuzwingen. Da kommen dann herrliche Sachen bei raus.
    Nach einem Autor geht´s nur über die christliche Religion, mit Kirchgang und allem drum und dran.
    Der/die nächste betont, daß Engel überkonfessionell sind, aber unbedingt Rituale brauchen, die man selbstverständlich im Shop der Autorin erwerben kann.
    Bei einer anderen liest man, daß Wiccarituale für den Engelskontakt förderlich sind oder ,oder , oder.
    Was soll man glauben?
    Es gibt keine Gebrauchsanweisung für Engel!
    Rede einfach mit Deinen Engeln, wie Dir der schnabel gewachsen ist, natürlich respektvoll, so wie man auch selbst behandelt werden möchte.Sie antworten immer, nur machen sie es oft auf eine Art, die wir nicht sofort als "Eingriff"von oben erkennen.Mit der zeit kommt manaber drauf, was von wo herkommt.
    Habe gerade wiedr ein paar gute Ratschläge von meinen "Jungs" bekommen und muß das alles "nur" noch in die Tat umsetzten.Hey, danke....
    Habe gerade noch was in die Hände bekommen, was ich zur Umsetzung einer dieser "Ideen" brauche....



    Sage


    PS Ich glaube, daß ich hier gerade gepostet habe, war nur dazu da, um mir das klarzumachen, daß ich jetzt mit dieser sache loslegen kann.
     
  5. Angel_Love

    Angel_Love Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Nicht ungefär sonder genau in Kalgenfurt.
    Ich denke auch, das du mit deinen Engel so umgehen kannst wie du möchtest, ich merke zum Beispiel oft das sie in Gedanken zu mir reden, sie schenken mir Gefühle und veranlassen mich etwas zu tun, wo ich mit meinen kleinen Menschenverstand gar nicht drauf gekommen wäre.
    Ich kan meine Engel auch alles Fragen, nur wie sie antworten ist oft, komisch..... :stickout2

    Liebe Grüße
    Angel_Love!
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi in die runde,

    ein "engelboom" ..hmm ...
    so einem boom zu erliegen, hieße doch, irgendwann würde das wieder abebben, und ein neuer boom entstehen.

    leider lässt sich mit fast allen dingen ein gutes geschäft machen, habe selbst auf ebay gesehen, dass man die engel-ki einweihung ersteigern kann. natürlich um einiges an geld.

    für mich ist weder energie noch engel-ki käuflich.

    ich lebe mit meinen engeln, es vergeht seit jahren kein tag, an dem ich nicht mit ihnen rede, an dem sie mir hinweise geben, mich auf den weg schubbsen wenn ich mal einen schritt daneben bin ...

    dafür möchte ich hier mal ein herzliches DANKE SCHÖN an meine lieben himmlischen begleiter sagen !!!!!!!!!!!!!!

    gruß die lilaengel
     
  7. Lindua

    Lindua Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    134
    Ort:
    NRW
    Völlig richtig. Sie dürfen nicht das Gesetzt des freien Willens brechen. Eine Ausnahme machen Schutzengel, die zB durch schnelles Eingreifen einen tödlichen Verkehrunfall "vor unserer Zeit" verhindern können.

    Ja, Engel sind zu unserem Schutz und unserer Führung da. Es kommt darauf an, was man sich wünscht. Sie werden einem nie einen Wunsch erfüllen, den andere verletzten, aber kleidet man das Wort "Wunsch" in das Wort "Bitte" klingt es doch schon ganz anders. Und es ist nicht verwerflich, seinen Engel zB um Hilfe bei der Suche nach einem guten neuen Auto zu bitten. Schließlich möchten die Engel, dass wir glücklich sind und uns nicht an materiellen Dingen aufhalten, sondernuns auf unseren Weg konzentrieren. Vermessen wäre es natürlich, wenn man sich wünsch "Bitte lass morgen einen nigelnagelneuen Porsche vor meiner Tür stehen mit Heidi Klum auf dem Beifahrersitz!" :D

    Das stimmt nicht. Ich habe es selbst oft genug erlebt, wie sie mir geholfen und sich somit "eingemischt" haben.

    Siehe oben :D
     
  8. funracer

    funracer Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    40
    Ort:
    BY / Chiemsee
    Werbung:
    Ich denke auch, wir dürfen unsere Engel durchaus bitten, uns eine "Gefälligkeit" zu erweisen, einen Wunsch zu erfüllen...
    Wenn es in unseren Lebensplan passt und GUT für uns ist, werden sie uns auch dabei unterstützen.
    Ich selbst hatte bereits mehrere Erlebnisse, ich bat meine Engel um Unterstützung, habe mir etwas gewünscht und es trat innerhalb weniger Stunden oder Tage tatsächlich ein ( Bestellungen beim Universum - ich setz das irgendwie damit gleich ).

    Engel helfen uns jederzeit, sie sind ein ganzes Menschenleben um uns und sie freuen sch darüber, wenn sie helfen dürfen. Sie wollen natürlich um Hilfe gefragt werden und freuen sich auch über Dank ;-)
    Ich möchte keinen Tag mehr ohne postive Gedanken und Gefühel an sie und von ihnen verbringen!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen