1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ICh bin ERSCHÜTTERT oder Kritische TEXTE über ENGEL

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Credo, 2. April 2012.

  1. Credo

    Credo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo,

    Vorneweg ein paar Dinge zum klarstellen:
    1. Solltet ihr nicht mit kritischen Äußerungen zurechtkommen, so seit ihr hier falsch.
    2. Solltet ihr ein Problem mit meinen Meinungen haben, so solltet ihr zumindest sachlich argumentieren sonst seid ihr hier falsch.
    3. Nur weil einer kritisch auf meine POSTS regiert bekommt er nicht gleich von mir eine Meldung in der ich drohe zur Forenleitung zugehen.
    4. ICH KANN ARGUMENTIEREN!!!
    5. Ich bin Gläubiger Christ und prognostizierender Katholik.
    6. Ich habe mich mehrere Jahre mit Engeln kritisch auseinandergesetzt.
    7. Ich bin der Meinung das ich weiß wovon ich rede.
    8. Unterlasst bitte Beleidigungen.
    Wenn ihr mit den paar Punkten nicht zurecht kommt dann lasst es bitte und schreibt nicht irgendwelche Beleidigungen oder sonstigen Müll...

    Danke


    Ich hoffe da jetzt nur noch die Weiterlesen die wirkliches Interesse haben.

    Ich bin hier noch nicht lange in dem Forum und ich muss sagen ich bin ERSCHÜTTERT.

    Doch Warum?
    Warum schreib ich überhaupt diese Zeilen???

    Letzteres lässt sich ziemlich leicht beantworten:
    Kaum habe ich mich kritisch geäußert bekomme ich eine DROHUNG das ich dies zu unterlassen habe da man sonst die Forenleitung über mein Verhalten informiert.

    Mal ehrlich was habe ich da verpasst?
    Soll das Seriös sein???
    Ich bezeichne das eher als Kindergarten. Wenn ich keine Kritik Vertrage dann schreib ich doch nicht öffentlich meine Meinung.
    Und es ging noch weiter in der PN wurde mir erklärt das Tiere und Pflanzen auch Wesen Gottes sind.
    Nur habe ich in meinem dazugehörigen POST nicht ein abfälliges Wort über TIERE oder PFLANZEN geschrieben. Ich machte nur die aussage das Engel sinnvolleres zu tun haben als für irgendwelche dahergelaufenen Menschen nach den Verstorbenen Haustieren zu suchen.
    Und dann kommt die Aussage das man nicht versuchen will meine Meinung nachzuvollziehen.

    Doch das reicht glaub ich zu dieser PN. Der Betroffene sollte glaub ich genau wissen worum es geht...


    Doch ich schweife vom Thema ab.
    Es bleibt ja immer noch die Frage WARUM ich ERSCHÜTTERT bin.

    Nach nicht mal einem Tag lese ich hier so viel Schwachsinn über Engel das ich mich frage wie man auf die Ideen kommt.
    DROGEN oder ALKOHOL könnten vielleicht meine Frage beantworten aber da ich keines von beiden zu mir nehme muss ich wohl oder übel weiter suchen.
    Ich lese hier Texte in denen Leute von ihren Engel sprechen als wären sie ihre leibeigenen.
    Ich lese hier Texte in denen Leute behaupten es sind dauerhaft bis zu 5 Engeln und mehr um sie herum.
    Ich lese hier Texte in denen Leute Engel der Schwarzen Magie bezichtigen.
    Ich lese hier Texte in denen Leute Bibel, Koran, alternative alte TEXTE in FRAGE stellen.
    Ich lese hier Texte in denen Leute noch mehr MÜLL BEHAUPTEN.


    Jetzt wisst ihr was mich ERSCHÜTTERT.
    Doch der Name des Threads sagt noch mehr aus.

    Was sind jetzt ENGEL?
    DIENER?
    BILLGIE - Arbeitskräfte?
    SELBSTDENKEND?


    Nun ich bin der Meinung wenn man einen Kirchlichen Blick auf die Engel wirft sollten es klar sein das sie DINER sind. Sie dienen Gott erfüllen Aufträge in dem sie z.B. auf die Erde kommen und Botschaften Gottes verbreiten (Grabriel).
    Doch sie haben noch mehr Aufgaben. Da gibt es den wunderbaren Erzengel Michael der der Göttliche Heeresführer ist und irgendwie Wegen jedem Blödsinn angerufen wird.
    Und angeblich sogar mehrfach erscheint und so lieb ist???

    Hallo???
    Da glauben MENSCHEN ernsthaft das MICHAEL zu ihnen kommt und ihnen hilft???
    Ich würde behaupten der hat besseres zu tun als sich das geheule von MENSCHEN anzuhören.
    Z.B. Gefallene Engel jagen oder etwa nicht...

    Hier an dieser Stelle JA es gibt SCHWARZE Engel. Die werden aber als GEFALLENE ENGEL bezeichnet und sehen genauso aus wie andere ENGEL...
    Die sind nicht etwa LILA oder SCHWARZ oder haben sonst eine komische Farbe...

    Nur so aus einigen Beiträgen die ich gerade gelesen habe:
    - meine Engel
    - mein Engel
    - meine 3 Engel
    ...
    Ist ja gut und schön das es Engel gibt.
    Ich glaube auch an sie.
    Doch ich hab mal auf einigen Aussagen aus diesem Thema eine einfache Rechnung aufgestellt:
    Menschen: 7Mrd Engel pro Mensch 1-5
    Also ca 2,5 pro Mensch
    Macht bei 7 Mrd Menschen 17,5Mrd Engel
    Also ich weiß ja nicht irgendwie ein paar viele oder???

    Mein Engel hat verhindert dass:
    - Ich Falle
    - Mich verschlucke (!)
    - er sich von mir trennt
    ...
    Also ich weiß ja nicht. Mein Engel sorgt dafür das ich atme, einen Schluck Reflex habe, das ich nicht umfalle...
    Ich glaub er nennt sich Hirn und Gleichgewichtsorgan...

    Engelsglauben in Ehren. Ich als gläubiger Christ weiß worüber ich spreche aber es gibt auch so etwas wie Körperfunktionen und Physikalische Kräfte u.a. Schwerkraft.
    Viellicht hilft es euch ja einen unterschied zumachen ob wirklich ein Engel am Werk war oder nicht.

    Ach ja habt ihr eigentlich euren Engel gekauft oder warum schreib ihr immer MEIN Engel?
    Wenn ja, wo kann ich mir ein paar private Engelchen kaufen?

    Ich könnte auch hier ENDLOS weiter machen.
    Aber ich denke ich habe das wichtigste hier zusammen gefasst.

    Ein paar der Textstellen habe ich aus anderen Beiträgen von mir kopiert. Also nicht wundern.



    Ich würde mich über ein paar kritische antworten freuen...

    LG
    Credo

    PS: Ich gehe jetzt in die Kirche und bete für meinen Verstorbenen Guppy LEO ich finde er hat sich etwas extra Futter verdient....
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Das gehört unter Esoterisch kritisch :)
     
  3. Credo

    Credo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    28
    eigentlich ja.
    Aber dann lesen es die Betroffenen Personen nicht...

    Sonst hätte ich es in den Entsprechenden Bereich gestellt.
    Aber soll einfach von diversen PERSONEN gelesen werden bevor die mit ihrere art weiter Naiven Persoenen den Bären aufbinden.
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Warum glaubst du, dass deine Sicht die richtige ist?
    Warum glaubst du, dass man an Schriften keinen Zweifel hegen darf? Sie wurden schließlich von Menschen geschrieben und Menschen gaben ihnen den Zunamen "Heilig".
    Warum glaubst du, dass Engel wie Menschen sind? (Diener, unteilbar, nur für eine Sache gleichzeitig einsetzbar (da machen Frauen schon mehr gleichzeitig), ...)
    Wenn ich von "meinem Freund" spreche - glaubst du, dass ich ihn auch gekauft habe?
    Könntest du bitte Engel definieren und beschreiben?

    :)
     
  5. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.001
    Frage mich immer wie das mit den Engelkarten geht?

    Da sitzen wohl alle Englein im Himmel und passen auf, Dass Mensch A die genau passende Karte für Mensch B mit der für Mensch B bestimmten Botschaft zieht. :ironie:
     
  6. Sobek

    Sobek Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    1.760
    Ort:
    Pu239
    Werbung:
    Über Engel an sich habe ich eine andere Sichtweise - weil ich kein Christ bin. Ansonsten muß ich Dir allerdings in allen Punkten recht geben, bezogen auf die Rezeption und mangelnde Reflektion.

    Ich bin zwar nicht gleich erschüttert, aber das liegt eher daran, daß mir diese Denkweise, die Du beschreibst, schon jahrelang begegnet und ich mich daran gewöhnt habe, Unsinn zu lesen, welcher im Niveau etwa bei einem Kindergartenkind liegt.

    In diesem Sinne,

    Sobek
     
  7. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Hi Credo!

    Mir gefällt Dein Beitrag, obwohl ichs auch nicht mehr mit dem Christentum habe. Endlich sagt mal jemand, was Phase ist. Ich bin zwar kein Engelkenner, aber das, was Du beschreibst, erlebe ich hier im Forum im Bezug auf das Thema Naturgeister. Ich äußere mich nicht näher dazu, weil ich sonst genau so sauer werde wie Du - nur halt im Bezug auf ein anderes Thema. Aber ich habs aufgegeben, darüber zu diskutieren oder meine Meinung zu äußern. Warum? Na, das hat Sobek schon beantwortet.^^

    Gruß,
    Terrorelf
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Credo,

    wenn ich Deinen Eröffnungsbeitrag lese, glaube ich nicht, daß Du Dich wirklich mit dem Thema Engel auseinandergesetzt hast. Was ich Dir gerne abnehme, dürfte wohl eher die Beschäftigung mit den Engeln aus der Bibel sein. Aber auch dort sind sie keine Diener Gottes sondern Sendboten und Vollstrecker des göttlichen Willens. Wie mit allen Dingen werden auch hier die Engel mit einem ultimativen Selbstverständnis als Schöpfung ihres Gottes deklariert. Wie man aber weiß, gab es in den alten Kulturen schon die Engelvorstellungen schon lange, bevor es überhaupt den mosaischen Glauben gab.

    Engel sind in allen Vorstellungen Mittler zwischen dem Göttlichen und dem Menschen. Sie sind dadurch dem Menschen sehr viel näher, als ein unerreichbarer ferner Gott und das nicht nur auf der spirituellen, sondern auch auf der psychischen Ebene. Ja, der Gott der Christen hat mit seinem Pantheon viel zu tun, da bleibt für die Sorgen und Nöte, aber auch für das kleine Glück eines einzelnen Menschen wenig Zeit und gerade darin liegt dann auch die Stärke der Engel.

    Durch sie wird Spiritualität für den einzelnen Menschen faßbar, nicht der übermächtige Vater, sondern ein guter Freund und Begleiter, der einen durch den Alltag begleitet. Nein, das Wesen eines Engels sollte nicht als feudale Machtinsignie mißbraucht werden, die strafend und mit erhobenen Zeigefinger den Willen eines Weltenherrschers vollstrecken sollen. Wir brauchen keine Heerscharen, sondern die Befriedigung unseres archaischen Bedürfnisses nach Nähe, Sicherheit und Geborgenheit, die uns ein Engel mit seinen übernatürlichen Kräften verspricht.

    Eventuell wäre es an der Zeit die beiden bedrohlichen Engel vor den Toren des Paradieses endlich abzuziehen, damit wir Menschen wieder den Garten Eden betreten könnten. Du bist erschüttert über die gelebte Spiritualität anderer Menschen, man könnte aber genauso erschüttert darüber sein, was manche Lehren aus den Engeln gemacht haben.

    Ich denke, daß man gemeinsam mit den Engeln zu seinem Seelenheil finden kann und die Welt wäre sehr viel friedlicher, wenn sich noch mehr diesem Gedanken anschließen würden.


    Merlin
     
  9. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Hallo Credo,

    einige Deiner Kritiken sind sicher berechtigt. Auch wird hier in manchen Threads wirklich schnell hochgegangen und manchmal verliert sich dabei sogar das eigentliche Thema - es wird schnell aufeinander eingehackt und jeder möchte Recht haben.

    Aber: Wieso sollten wir nicht heilige Schriften wie die Bibel anzweifeln/hinterfragen. Es mag einiges an Wahrheit beinhalten, doch wie schon gesagt wurde, wurde auch hier durch Menschenhand so einiges geschrieben und das vielleicht sogar missverständlich.

    Ein weiterer Punkt ist, dass ich finde Du siehst es zu beschränkt. Natürlich können Engel helfen wenn ich um Hilfe bitte - ist das nicht auch der Sinn? Sind sie nicht unter anderem dazu da?
    Wenn Du dann schreibst ein Erzengel Michael hat besseres zu tun, als sich das Geheule eines Menschen anzuhören, ist das für mich ein reiner Ego-Satz.
    Ich persönlich bin es mir selbst wert, dass sie mir helfen dürfen ;)

    Und der Ausdruck MEIN Engel ist von vielen sicher nicht besitzergreifend gemeint...

    Liebe Grüße
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.728
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    nö, sind se nicht.

    dafür haben die katholiken die heiligen erfunden.

    :)
     

Diese Seite empfehlen