1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engel Buchstabe A - C

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Veranti, 19. August 2014.

  1. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Engelliste Buchstabe A
    A´albiel: Ein Engel im Dienste des Erzengels Michael.
    Abariel: Ein Engel, der in magischen Beschwörungszeremonien
    daherkommt. Sein Name taucht ebenfalls als Inschrift auf dem 2. Mondpentakel auf.
    Abel (Wiese): Die Seelen kommen in den Himmel und werden von Abel gerichtet. er 12 Mächte, denen diese Aufgabe übertragen worden ist. Er ist der Engel des 4. Himmels, der am Jüngsten Tag regiert. Er muß von Osten angerufen werden (siehe Abraham, 13:11).
    Achaiah: Er ist ein Serafin, der Engel der Geduld und der Entdecker der Naturgeheimnisse. Im Neuen Testament ist Achaiah eine römische Provinz. Paul besuchte die Kirchen in dieser Region (Act 18:12, 27)
    Adnachiel: Dieser Engel regiert das Sonnenzeichen (Sternbild im Horoskop) Schütze. Wer unter diesem Zeichen geboren ist, kann Adnachiel um besonderen Schutz und Segen bitten (anbeten). Wir alle können diese Lichtenergie um die geistigen Gaben der Unabhängigkeit, Ehrlichkeit und Offenheit bitten.
    Af Bri: Der Engel, der über den Regen wacht.
    Afriel: Die traditionellen Überlieferungen zu unseren Engeln besagen, daß dieses Lichtwesen junges Leben bewacht und es heißt, daß es auch da Jugendliche und Zarte, was in jedem von uns wächst, schützt, egal wie alt wir gerade sind. Von Afriel heißt es, daß er Jugend, Stärke und Vitalität bringt, und wegen dieser Gaben und Attribute wird er auch angerufen.
    Aftiel: Der Engel der Dämmerung.
    Aha: Ein Engel aus der Hierarchie der Herrschaften, ein Feuergeist, der in magischen kabalistischen Handlungen gerufen wird.
    Ahadiel: Ein Engel, der dafür sorgt, daß Gesetze eingehalten werden.
    Akatriel (Akrasiel): Ein Offenbarer der göttlichen Mysterien und der Engel der öffentlichen Bekanntmachungen; siehe Raziel.
    Alimon: Ein großer Prinz, der, wenn er angerufen wird, den Bittenden vor Schußverletzungen und scharfen Instrumenten schützt. Seine Helfer sind die Engel Reivtip und Tafthi.
    Amabiel: Ein Engel der Lüfte für den Dienstag, der dem Planeten Mars vorsteht. Amabiel ist eins der engelhaften Gestirne, die der menschlichen Sexualität zuzuordnen sind.
    Amatiel: Amatiel wacht bei den Jahreszeiten über den Frühling. Wir beten zu diesem Engel der Erneuerung, um den Samen der Hoffnung, der Wiedergeburt, des Neubeginns und der positiven Erwartungen in unser Herz und in unseren Geist zu säen.
    Ambriel: Dieser Engel fördert die offene Kommunikation, so daß wir besser unsere eigene Wahrheit vertreten können, während er gleichzeitig alle menschlichen Wesen sanft einer Zeit entgegenführt, wo Wahrheit und Offenheit die universelle Norm sein werden. Ambriel soll ebenfalls ein ganz genereller Schutzengel sein. Ambriel herrscht über das Sternzeichen Zwilling und über den Monat Mai. Wer unter diesem Zeichen geboren ist, kann Ambriel um besonderen Segen und Schutz bitten.
    Anael: Einer der 7 Engel der Schöpfung. Prinz der Erzengel und Herrscher über die Engel des Freitages. Anael wacht über den Planeten Venus. Er ist eins der Lichtwesen, die für die menschliche Sexualität zuständig sind, und er regiert den 2. Himmel, wo er für all jene Gebete verantwortlich ist, die aus dem 1. Himmel aufsteigen. Obendrein kontrolliert er auf der Erde die Königreiche und Könige, und regiert über den Mond.
    Anafiel: Chef der Engel des Kronengerichts der Merkabah.
    Anauel: Ein Engel, der den Handel, das Bankwesen, die Kommissionäre etc. schützt.
    Anfial: Einer der 64 Engelwächter der Himmelshallen.
    Angerecton: Ein Engel, der in magischen Ritualen angerufen wird; insbesonder bei Räucheranrufungen.
    Aniel: Einer der zahlreichen Engelswächter der Pforten des Westwindes.
    Anitor: Ein hochheiliger Engel, der in magischen Ritualen nach der eigentlich Investitur vom Beschwörer angerufen wird.
    Anixiel: Einer der 28 Engel die, die 28 Mondkammern regieren.
    Anthriel: Dies ist der Engel der Harmonie und Balance. Wir wenden uns an Anthriel, damit er uns hilft, unser Gleichgewicht zu bewahren, so daß wir unser Leben in Maßen führen können. Anthriel hilft uns, immer gelassen zu bleiben. Wer leicht aus seiner Zentrierung gerät und sorgenvolle Energien anzieht, bittet Anthriel um mehr Ausgeglichenheit.
    Aquariel: Dieses perfekte Wesen öffnet allen Sterblichen, die es anrufen, die Tore zur Wahrnehmung. Aquariel inspiriert die Menschheit mit transzendentem und kosmischem Verständnis, so daß wir spirituell wachsen können.
    Arariel: Er heilt Dummheit und er ist einer der 7 Engel die, die Erde (Azareel, Uzziel) regieren. Arariel ist ganz speziell der Engel, der die Gewässer der Erde beherrscht (gemäß den Lehren des Talmud.) Die Fischer beten zu ihm, damit sie - so ihnen das Glück wohlgesonnen ist - einen guten Fang einfahren.
    Arbatel: Ein Engel der Offenbarung.
    Archer: Ein Geist (Engelwesen?), der im Wassermannzeichen regiert
    Archons: Engel, die über Nationen hinaus eingesetzt werden, und die (Herrscher) gleichgestellt oder identifiziert werden mit Äonen. Archons sind überwiegend planetarische Geister. Weitere Archons sind Uriel, Michael, Raphael, Gabriel, Shauil und Cassiel.
    Ardouisur: Ein weiblicher(?) Cherubim. Zu ihren Eigenschaften gehört es, Frauen fruchtbar zu machen, und ihnen die Geburt zu erleichtern, und ihnen auch genügend Muttermilch zu geben. Sie wird oftmals die "Spenderin des Lebenswassers" genannt.
    Arel: Ein Feuerengel. Sein Name befindet sich als Inschrift im 7. Sonnenpentakel. Er kann auch in magischen Ritualen angerufen werden.
    Arella: Hebräisch: Engel, Bote
    Arias: Der Engel der süßlich duftenden Kräuter.
    Ariel / Ariella: Hebräisch: Löwin Gottes; ein Luft- oder Wassergeist (Engel) ;ätherisch.
    Armisael: Der Engel der Gebärmutter. Im Talmud wird empfohlen, man solle neunmal Psalm 20 vortragen, um die Niederkunft zu erleichtern, aber wenn das nichts nützt, solle man es mit folgendem Gebet versuchen: "Ich beschwöre dich, Armisael, Engel der über die Gebärmutter wacht, dieser Frau und dem Kind in ihrem Körper zu helfen."
    Asasiel: Der Engel des Donnerstages, der seine Aufgabe mit Sachiel und Cassiel teilt. Asasiel ist ebenfalls einer der herrschendenGeister des Planeten Jupiter.
    Ashriel: Einer der 7 Engel die, die Erde regieren. Er ist der Engel, der beim Sterben die Seele vom Körper trennt. Er kann auch angerufen werden, um Dummheit zu heilen.
    Assiel: Der Engel des Heilens.
    Ataphiel: Dieser Engel stützt den Himmel mit 3 Fingern.
    Atel: Der Engel des 4. Himmels. Auch ein Engel der Lüfte, der am Jüngsten Tag regiert und von Osten angerufen wird.
    Athanathos: Ein Beschwörergeist (Engelwesen?) des Planeten Merkur. Name des Gottes, der dabei helfen soll, verborgene Schätze zu finden, und in der Kabala, ein Geist, der bei den allgemeinen Zitaten von Moses, Aaron und Salomon erscheint.
    Attarib: Einer der 4 Winterengel und der Kopf des Winterzeichens.
    Atuesuel: Einer der 8 Engel der Allmacht. Er wird gerufen, um die Monster der Hölle auszuräuchern.
    Auriel: Einer der 72 Engel der 72 Grad-Quinare des Zodiaks. Man ruft sie zur (Licht Gottes) Beschwörung des Schwertes.
    Ayib: Ein Geist (Engel) des Planeten Venus, dessen Name auf dem 4. Pentakel dieses Planeten steht.
    Aymelek: Türkisch: Mondengel
    Azbuga(h): Einer der 8 großen richterlichen Thronengel, die all jene mit dem Gewand der Rechtschaffenheit einkleiden, die neu im Himmel ankommen und dessen für würdig erachtet werden.
    Azer: Engel des Elements Feuer.
    Azrael: Der Todesengel, der "ewig in ein dickes Buch schreibt und ewig ausstreicht, was er schreibt: was er schreibt, ist die Geburt des Menschen, was er ausstreicht, ist der Name des gestorbenen Menschen.

    Engelliste Buchstabe B
    Bagdial: Ein dicklicher Engel, der Kärtchen an die Neuankömmlinge in den niederen Himmelsebenen verteilt. Diese Kärtchen berechtigen sie, einen neuen Körper zu bekommen. Nichtsdestotrotz wird gesagt, Bagdial sei ein fiktiver Engel.
    Bahram: Der Siegesengel.
    Barachiel: Wächter und Versorger der Gotteskinder, die über den Samstag regieren. Ein Erzengel, der von Gott dazu berufen worden ist, seine adoptierten Kinder zu bewachen, und dafür zu sorgen, daß er und der dafür gleichfalls vorgesehene Engelschor diese transformierten Seelen auf allen ihren Wegen bewacht, und dabei in seinen Händen hält" bis sie ihre Füße an den Stein schlagen auf ihrem Weg zu ihrem himmlischen Zuhause (Psalm 91.12.)
    Barakiel: Dieser wohlwollende Engel verleiht denen, die zu ihm beten, Erfolg, (Barkiel, Barbiel) gutes Geschick, und exzellent viel Glück. Er fördert ebenso (Schein Gottes) Heiterkeit und Sinn für Humor. Symbol der Aufklärung, mit ihm überwindet man Neid, er bringt Erleuchtung. Beherrschung der Fröhlichkeit. Wenn wir diesen Engel ordentlich anrufen, merken wir, wie wir von Glück erfüllt werden, unsere Herzen weiten sich aus und wir schaffen diesem Glücksengel Raum, um einzutreten. Er regiert die Hierarchie der Ý Serafine, herrscht über den Monat Februar, und ist einer der 7 Erzengel.
    Barbiel: Engel des Monats Oktober.
    Barchiel: Dieser Engel steht den Sternzeichen Skorpion und Fisch vor. Wer also unter diesen Zeichen geboren ist, kann Barchiel um speziellen Schutz und leuchtenden Segen bitten. Wir alle können dieses erleuchtete Wesen anbeten, damit wir mehr Mitgefühl bekommen, und damit es uns hilft, innere Stärke zu entwickeln und unseren Absicht zu fördern, uns und Andere zu heilen. Dieser Engel verleiht auch emotionale Tiefe und Bewußtheit.
    Bardiel: In den jüdischen Legenden , der Engel des Hagels.
    Barkiel: Engel der Fröhlichkeit. (auch Uriel hat diesen Titel gehabt.) Barkiel ist auch ein Engel des Monats Februar, und er wird als einer der Erzengel zitiert. Der Engel der Fröhlichkeit soll als einziger Engel erfolgreich sein im Bekämpfen des teuflischen Neids.
    Barpharanges: Der Engel für die Quelle des Lebenswassers. Er ist der Engel der Taufe.
    Bathor: Einer der 7 Olympischen Geister, die bekannt sind als Verwalter oder Ordnungshüter des Himmels.
    Blaef: Der Luftengel für den Freitag und Untertan des Westwindes.
    Boel: Einer der 7 hohen Thronengel, die im 1. Himmel wohnen. Boel (Gott ist in Ihm) bewahrt die 4 Schlüssel für die 4 Ecken der Erde. Er regiert außerdem den Planeten Saturn.
    Butator: Der Engel des Berechnens. Er arbeitet zur 3. Stunde des Tages.

    Engelliste Buchstabe C
    Cadmiel: Ein Engel, der mit dem Schicksal der Menschen verwoben ist. Cadmiel soll sicherstellen, daß jeder Mann und jede Frau den eigenen Schicksalsweg vollendet. Der Lieblingssatz von Cadmiel lautet: " Wenn deine Seele rechtsherum geht, dann geh du nicht nach links!"
    Calliel: Einer der Thronengel, die im 2. Himmel Dienst tun, und der prompte Hilfe bringt, wenn man ihn in misslichen Situationen ruft.
    Camael: Chef in der Hierarchie der Mächte. Einer der heiligen Sefirote. (Kemuel, Kamael) Personifikation göttlicher Gerechtigkeit. Er gehört zu den 7, die unter der direkten Obhut Gottes stehen. Dieser Engel herrscht über Schönheit, Freude, Glück und Zufriedenheit. Camael schenkt diese Gaben all jenen, die zu ihm beten. Jegliche Aktivität unsererseits, mit der wir diesen Engel nachahmen - wie z.B. Anderen eine Freude bereiten - zieht camaelische Energien in unserem Leben an und hüllt uns ein in die Flügel des Glücks. Gebet der Essener: "Camael, Engel der Freude, komm zur Erde herab, und gib allen Dingen Schönheit."
    Cambiel: Gemäß Trithemius: der Herrscher des Sternzeichens Wassermann und der Engel der 9. Stunde. Wer unter diesem Zeichen geboren ist, kann Cambiel um besonderen Schutz und Segen bitten. Wir alle rufen dieses Lichtwesen an, damit es unsere Intelligenz fördert, und damit es uns den Mut gibt, in unkonventionellen Bahnen zu denken.
    Cambill: Engel der 8. Stunde der Nacht.
    Capabile: Einer der 3 Engelboten der Sonne.
    Caracasa: Ein Frühlingsengel, wie auch Core, Amatiel, und Comissoros.
    Cassiel: Regiert den Samstag. Der Engel der Einsamkeit und Tränen, der "die Einheit des ewigen Königreiches weiterführt." Cassiel ist einer der Herrscher des Planeten Saturn, und er ist gleichfalls der Prinzregent des 7. Himmels. Cassiel ist einer der Sarim (Prinzen) in der Hierarchie der Mächte. Manchmal erscheint er als Engel der Enthaltsamkeit.
    Cathetel: Dieser Schutzengel der Gärten fördert Wachstum und Ertrag von Gemüse und Früchten, und sorgt dafür, daß sie gesund bleiben und gut gedeihen. Cathetel fordert die Menschengattung dazu auf, alle Wesenheiten der Natur zu lieben und zu schätzen. Wenn wir mit Respekt und Achtung vor der Natur wachsen, können wir auch mit unserer eigenen Natur in die Harmonie kommen.
    Cedar: Der Engel, der den Süden regiert.
    Chabalym: Ein Serafin oder Cherubin, der in kabalistischen magischen Ritualen gerufen wird.
    Chaldkydri: Die Erzengel der fliegenden Sonnenelemente. Sie sind mit den Phoenixen verbunden, und stehen zwischen den Serafinen und den Cherubinen. Sie haben 12 Flügel, und bei Sonnenaufgang brechen sie in Gesang aus! Sie residieren im 4. Himmel.
    Chamuel: Dieser Engel ermutigt die Toleranz im menschlichen Herzen, indem er in uns die Erkenntnis wachsen läßt, daß wir uns selbst lieben müssen, um Andere zu lieben. Chamuel hilft uns, Vorurteile anderen gegenüber loszulassen, und eine tolerantere Sichtweise unserer eigenen Unzulänglichkeiten zu entwickeln.
    Chamyel: Einer der 15 Thronengel.
    Charbiel: Der Engel, der dazu bestimmt ist, "alles Wasser der Erde zusammenzuziehen und zu trocknen."
    Charms: Der Engel der 9. Stunde des Tages.
    Charoum: Ein engelhafter Wohltäter, der über die nördliche Himmelsrichtung herrscht. Charoum können wir damit beauftragen, uns die Fähigkeit zu geben, die Stille wertschätzen zu lernen, uns ebenso die Integrität zu geben, mit der wir Geheimnisse hüten können, und uns die geduldige Aufmerksamkeit zu schenken, mit der wir zu guten Zuhörern werden. Von diesem himmlischen Beschützer wird traditionell gesagt, daß er die Erdoberfläche vor exzessivem Regen, Sintfluten und Wirbelstürmen behütet.
    Chasan: Ein Engel der Lüfte. Sein Name findet sich auf dem 7. Sonnenpentakel.
    Chaylon: Ein Cherubin oder Serafin , der bei magischen Ritualen angerufen wird.
    Chayyiel: Chef der Heiligen Hayyoth ( Cherubin ).
    Chermes: Engel der 9. Stunde der Nacht.
    Chosniel: Dieser Engel ist zuständig für ein gutes Gedächtnis und ein (Decke) offenes Herz.
    Colopatiron: Da dieser Engel Gefängnistore aufsperrt, können wir uns immer dann an ihn wenden, wenn wir für Freiheit und Unabhängigkeit jeglicher Art kämpfen: sei es auf wirtschaftlichem, kreativem, spirituellem oder psychologischem Gebiet.
    Corabael: Ein Montagsengel, der im 1. Himmel wohnt und von Westen angerufen wird.
    Corat: Ein Freitagsengel der Lüfte, der von Osten gerufen wird und der im 3. Himmel residiert.
    Cupra: Eine der Novesilen. Cupra ist die Personifikation des Lichts!
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    nur eine frage,wozu soll das jetzt gut sein?
     
  3. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    Hamburg
    Liebe ZAUBERHEXERL!

    nur eine frage, wozu soll das jetzt gut sein? Wenn du weisst wie dein Engel heißt der seid deiner Geburt bei dir ist. Kannst du nach schauen wie er geschrieben wird. Und für was er zuständig ist. Klar ist dies für manche auch Unsinn.

    Verdi
     
  4. Sobek

    Sobek Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    1.760
    Ort:
    Pu239
    Und wie kriegst Du raus, wie der Engel heißt, der seit deiner Geburt bei dir ist?

    Ist Schrift nicht etwas total menschliches? Was sollte eine Buchstabenreihe des lateinischen (oder sonstwelchem) Alphabets über einen Engel aussagen und warum?
     
  5. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Bei Vollmond nackt im Wald tanzen.
     
  6. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Liebe Sobek!

    Und wie kriegst Du raus, wie der Engel heißt, der seit deiner Geburt bei dir ist? Das geht nach der Urzeit wann Du geboren bist. Entweder bekommst du das selber aus Büchern raus. Oder du fragst eine/n Engel Experten.

    Verdi
     
  7. Sobek

    Sobek Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    1.760
    Ort:
    Pu239
    Dann ist das nicht der Engel, sondern nur etwas ähnliches wie Astrologie - und damit ungefähr so aussagekräftig wie Kaffeesatz. Da tanz ich lieber bei Vollmond nackt im Wald, denn das würde u.U. weitaus effizienter sein.

    Ts, an was Esos so glauben können.
     
  8. amygü

    amygü Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2014
    Beiträge:
    77
    Frage doch einfach den Engel :confused:
     
  9. amygü

    amygü Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2014
    Beiträge:
    77
    Ich muss hier kräftig sein, soviel wo ich nur einfach nix schreiben darf, sonst gibs ärger.:tomate: Deshalb einfach mal nichts Sagen wenns nichts nettes ist oder wenigstens respektvoll.

    Astrologie ..humbug ..siehste da sag ich jetzt ma nix zu.
    Kaffeesatz is nichts anderes als Kartenlegen ohne mike shiva sondern von kurden und türken über jahrtausende weitergegeben wird. Tarot is auchsicher woran du nicht glaubst..was ist denn deine sicht von hier?
    Was willst du denn hier :confused: das ist das eso forum
     
  10. Sobek

    Sobek Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    1.760
    Ort:
    Pu239
    Werbung:
    Amygü, hier geht es nicht um Astrologiekram, sondern darum, einen Engelsnamen zu bestimmen.

    Astrologie usw. ist nur so gut wie derjenige, der es anwendet. Einmal hatte ich ne Sinnlosdiskussion: Eine Astrologin prahlte mit ihrer Treffergenauigkeit und betonte nebenher ein Buch dazu verfaßt zu haben. Im Lauf der Diskussion meinte sie dann, daß sie ja genauso mit schamanischer Reise effizient sein könne. Meiner logischen Frage konnte sie nichts entgegensetzen: Warum dann überhaupt eine Krücke verwenden, die zudem heutzutage mindestens einen PC erfordert mit entsprechender Software - anstatt gleich zur schamanischen Reisetechnik zu greifen.

    Weißt Du, Das Niveau der meisten Astrologen oder Kaffeesatzleser ist ungefähr so hoch wie eine Teppichkante. Brauchst nur hier im Forum querzulesen. Tarot erwähnte ich nichtmal. Für mich sind das alles Krücken zur eigenen Fähigkeit. Nur: Die werden hier angehimmelt, diese Krücken zur Erkenntnis. DAS ist das Problem, und die gnadenlose Inkompetenz in der Anwendung (Cold Reading ist normalerweise üblich dabei). Zudem die Liste der Engel unvollständigst ist und damit wertlos.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Veranti
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.211
  2. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    647
  3. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    881
  4. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    678
  5. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    648
  6. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    492
  7. Veranti
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    680

Diese Seite empfehlen