1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was soll ich tun?!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von sunce92, 26. November 2014.

  1. sunce92

    sunce92 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    87
    Werbung:
    Hallo, Leute!

    Ich bin erst 22 und habe soviele " leiden" ich bin so psychisch fertig, ich kann nicht mehr!

    Ich habe eine kleine Tochter, wohne noch zuhause bei meinen Eltern teile mir e in Zimmer mit meiner 18 jährigen schwester. Die hat momentan einen Freund, der pennt ständig bei uns, iich muss da im Wohnzimmer auf der Couch schlafen, meine kleine bei meinem Eltern! Ich werde verrückt, ich kann nachts nicht mehr schlafen, mir is immer übel, ich fühle mich ausgelaugt, keine Lust auf nix, ständig kopfweh, verspannungen überall, herzrasen, Unruhe, zitteranfälle, mein Körper spinnt total & ich weiß nicht warum?! Ansonsten hab ich auch körperliche Krankheiten wenn man es so nennen kann, ich hab vor ca einem halben Jahr einen kreisrunden Haarausfall bis jz nur auf einer Stelle, war immernoch nicht beim Arzt. Auf meinen Zehen hab ich rillen, weiß nicht was das sein könnte, war beim hautarzt er meint das sei kein Pilz -.- ich will nicht mehr.. keiner nimmt mich ernst & allein iwo hingehen habe ich keine Kraft. Weil ich panikattacken habe, da ich exteeeeemen innerlichen Druck habe! Hilfeeee...Ich weiß nimma weiter.
     
  2. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo meine Liebe,

    darf ich fragen warum du mit deiner Tochter, noch Zuhause bei deinen Eltern wohnst?
     
  3. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.339
    Hallo Sunce,

    wirklich viel raten kann man da gerade nicht, weil so vieles sehr wahrscheinlich bei dir quer läuft.
    Alle deine aufgelisteten Dinge rühren ja von irgendwas her, also muss ja schon länger viel im argen liegen, nehme ich mal an.
    Wirklich betroffen macht es mich schon, weil es dir so schlecht geht und gerade eine junge Mama ja auch für ihr Kind gerne ausgeglichen sein möchte und auch Ruhe finden muss um die Kraft die es benötigt aufzubringen.
    Am Besten wäre du hättest mal eine fachliche leichte Hilfe, die mit dir deine Baustellen sortiert und aufhebt.
    Bitte nicht falsch verstehen, ich meine das nicht böse, sondern so, dass du zur Ruhe findest,
    sich nichts mehr ansammelt und du alles was dir zu schaffen macht wegfiltern kannst.
    Was sagen deine Eltern denn dazu, bei euch ist ja scheinbar etwas Platzmangel, besteht keine Möglichkeit,
    irgendwie dich mit Kind und deine Schwester mit Freund anders unterzubringen?
    Das ist ja auf Dauer nichts, dann wenn du sowieso momentan so fertig bist, deine Eltern sich vllt mit ums Kind kümmern,
    wäre das ja auch eher von Vorteil für dich und auch dein Kind.
    Du solltest zusehen, dass du dich gesundheitlich wirklich mal komplett durchchecken lässt.
    Rede mal mit den Eltern, wenn ihr eine gute Verbindung habt, die würden sich dann vllt ums Kind solange kümmern!?
    Du musst was tun, es geht ja nicht nur um dich, sondern auch um dein Kind.
    Ich kann dir nur ans Herz legen, lass dir von allen Seiten wo es Hilfe gibt bitte auch helfen.
    Erkundige dich, was für eine junge Mutter alles möglich ist, vllt bekommst du irgendwo eine Miniwohnung und Unterstützung?
    Aber wenn du alleine lebst mit Kind musst du auch wieder fit sein, dein Kind braucht dich jetzt, nicht erst in Jahren.
    Keine Ahnung ob Jemand hier mehr raten kann, ich kann es leider nicht, weil es einfach nach zu viel sich anfühlt.
    Vllt gibt es auch etwas ähnliches wie eine Mutter- Kind - Erholung, wie eine Kur, Tapetenwechsel- geh los und suche dir das Gute.
    Lass dich beraten, ich kann nicht erkennen, ob du aus Deutschland, oder Österreich bist, sicher gibts da versch. Anlaufstellen,
    google rum, telefoniere dich durch, es gibt kostenlose Beratungsstellen...
    wichtiger als das Wohnungsproblem ist deine Seele, deine Psyche, dass du da wieder zur Ruhe kommst um Akku aufzuladen.

    Wünsche dir und deinem Kinde von Herzen das Beste
    LG Sabsy
     
    Loop, Venus083 und Villimey gefällt das.
  4. LuminaStellum

    LuminaStellum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    25
    Hey, ich glaube das ein oder andere Symptom zu kennen.
    Kreisrunder Haarausfall, kann auch psychisch erfolgen - da dürfte aber dein Hausarzt oder auch der Hautarzt dir Hilfe geben können. Kenne auch solche Fälle, war weniger gravierend wie es aussah.
    Du kannst ja mal zum Hausarzt, dieser zumindest vorerst deine Symptome behandelt,
    er muss dich ja ernst nehmen?!
    Unruhe - macht dir etwas Sorgen? Hast du Unruhe?
    Kopfschmerzen (<- "Könnten" von den Verspannungen kommen) wirkt laut dem Text so, als seien deine derzeitigen Lebensumstände auch nicht fördernd für Dich.
    Es hört sich aber auch so an, als würdest du dich nicht ausgewogen ernähren... aufgrund der Kraftlosigkeit, verursacht durch die Hauptgründe?
    Alles nur reine Vermutungen, Ideen.
    Warum hast du inneren Druck? 'Was' oder 'wer' macht dir Druck?
    Hast du Ziele oder Wünsche die du dir vorgenommen hast und endlich umsetzen willst?

    Du und ich haben keinen großen Altersunterschied, die ein oder anderen Lebensumstände können solche Symptome auslösen, deswegen bin ich einfach mal so frech und schreib nieder was ich denke, selbst kenne oder bei anderen miterlebt habe.:whistle:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2014
    sunce92 gefällt das.
  5. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    In deinem Thread "neues Leben beginnen" habe ich dir schon geschrieben dass du dir Hilfe suchen musst.
    Sunce ich weiß genau wie es ist, in einer lähmenden Lage zu sein,
    man ist unzufrieden mit der Situation die ist,
    hat aber auch keine Kraft irgendwas zu tun.
    Das ist ein Teufelskreis und du musst dich aufrappen und etwas unternehmen.
    In welcher Stadt bist du zuhause?
     
  6. sunce92

    sunce92 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    87
    Werbung:

    Du hast in allen punkten recht... Ich hab mir Bücher gekauft und beginne demnächst eine Psychotherapie.
     
  7. sunce92

    sunce92 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    87

    Ich bin in Wien, ab morgen beginn ich meine psychtherapie
     
    Sabsy, Loop und Villimey gefällt das.
  8. puenktchen

    puenktchen Guest

    Was Du Dir vornimmst, was Du willst für Eure Zukunft, kannst Du schaffen.
    Vielleicht solltest Du dir erstmal Termine holen bei deinem Arzt, evtl. bei deinem Gynäkologen. Daß Dir Blut abgenommen wird, du untersuchst wirst ob dir was fehlt, du irgendeinen Mangel hast an irgendwas.
    wegen dem Zeh kannst du zur Fußpflege gehen, ist sicherlich nicht schlimm, vielleicht wird nur was abgeschliffen, dann ist das Thema durch.
    was ích nicht verstehe ist, warum deine Tochter nachts bei deinen Eltern ist. bist du noch in der Ausbildung, gehst du arbeiten, kümmerst du dich tagsüber um dein Kind?
    was auch gehen würde, wäre wenn deine Schwester und ihr Freund im Wohnzimmer schlafen und du das Zimmer für euch beide alleine hättest.

    Alles Gute dir und Deiner Tochter, liebe Sunce
     
  9. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Wald und Wiese
    Stell Dich auf die eigenen Beine, zieh aus, such Dir Unterstützung und geh die Sache an mit Elan, das bist Du doch auch Deiner Tochter schuldig.......Mensch, Du bist 22 Jahre alt, dass kriegst Du hin!
     
  10. Aylin26

    Aylin26 Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2014
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    Sunce, ich wünsch dir nur das Allerbeste für deine Therapie! Hab gerade deine Thread gelesen und glaube auch, dass es dir sehr gut tun wird, wenn du mit jemandem in Ruhe über all deine Sorgen & Probleme reden kannst.. Gibt es eventuell auch die Möglichkeit, dass du dich räumlich verändert? Vielleicht eine kleine Wohnung für dich und deine Tochter, damit er beide ein bisschen Platz & Zeit für euch habt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen