1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

was ist, wenn es keine zeit gibt?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kona, 6. Mai 2014.

  1. flori776

    flori776 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    945
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    wenn ich mir vorstelle es würde nie ein ende geben würde ich nicht leben wollen.
    also das ende ist sogesehen genausowichtig wie der anfang - für mich jedenfalls.
    mfg
     
  2. urany

    urany Guest

    Sie hinterlässt Spuren..:D:kiss4:

    Also ich würd sagen, Zeit ist ein Taktgeber, ein Metronom eigentlich. Jedem System und jedem übergeordneten System hier auf Erden ist so ein Taktgeber immanent - das ergibt eine tolle Polyrhythmik! (I love it, da kann ich so richtig abdancen:D)
     
  3. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    29.885
    Anpassen, Einpassen,Verpassen,Aufpassen,....Unpassend.
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.
    Keine Zeit, kein Verbrennen.das wäre doch unromantisch.
     
  4. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19.263
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Ohne die Raumzeit gäbe es meiner Meinung nach jedenfalls keine wirklichen Veränderungen, also auch nix spannend Überraschendes mehr zu beobachten, geschweige denn ein subjektiv wandelbares andere bewertendes Ego.

    Bevor unser - sich gegenwärtig in ungeahnte Fernen ausdehnendes – und von Augenblick zu Augenblick ständig evolutionär weiterentwickelndes Universum vergängliche Gestalt annahm gab es aber vermutlich trotzdem - schon so etwas wie ein ewiges, egoloses „leeres“ Jetzt (bzw. „Die Liebe“ im Sinne von einer Urenergie) – bloß eben ohne ein, sich in bewusster Trennung dazu empfindendes Ich, dass sich dieser „Tatsache“ wirklich bewusst war, glaube ich.

    Ich hatte dazu auch mal was mit „Zeit“ im Titel gebastelt :D:


    Der Zeitzeuge

    Wir poltern durch Zeiten und Welten,
    in wechselnden Masken zerfließender Träume.
    Bin nur ein Schattenspieler
    in den Palästen der ewigen Vergänglichkeit.

    Ich sitze unterm Widder-Mond,
    Hoffnung schimmert hell
    in sonnenhaften Augen.
    Gedanken kommen und gehen,
    Menschen kommen und gehen,
    Gefühle kommen und gehen.

    Was bleibt mir denn?
    All-Es nur ein flackerndes Kommen und Vergehen.
    Das Ende, eine schon im Anfang, fest beschlossene Sache.

    Ich sitze unterm Fische-Mond,
    Abschiedsträume schimmern matt
    in ausgebrannten Augen.
    Ich stehe auf,
    und gehe…

    -Elfman- (Amön Joe)
     
  5. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    29.885
    Was empfinden wir als Mensch in dieser Variante der Wirklichkeit, was als Geistseele? Zeit ent-wickeln. der Urknall als plötzliche Ent-wicklung in alle Richtungen. Wir Menschen rätseln wie kleine Amöben und am Monatsanfang und Ende schau ich auf mein Bankkonto. gähnende Leere oder goldige Fülle, das ist hier die Frage.
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Werbung:
    Wenn es keine Zeit gibt, wie kann es dann einen "Seitenausgang aus der Zeit heraus" geben? :confused:

    Aber vielleicht ist es auch so wie hier, auf dem Bild zu sehen:



    Eine Zeit-Welt in(nerhalb) einer Zeit-losen Welt?!
     
  7. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Das stimmt. Das zeitlose Gefühl zu bekommen geht auch nur, wenn der Verstand/das Hirn in den Hintergrund rutscht.
    Oder für einen Moment abwesend/ausgeschalten ist.
    So würde ich das beschreiben.
     
  8. urany

    urany Guest

    Ich glaub du hast noch vergessen rums-passen.:D
    Aber du sagst es.
     
  9. m290

    m290 Guest

    Zeit ist lediglich eine Wahrnehmungskonvention.
     
  10. Werbung:
    Bitte eine Antwort, aber wie nennt man den Zustand der Vergänglickeit sonst, es passiert doch Vergänglichkeit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden