1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist schwarze Magie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Reikiengel, 20. Dezember 2007.

  1. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Ich bin auf der suche nach dem was schwarze Magie nun wirklich ist.

    Ist es einfach das Manipulieren von anderen Menschen?

    Warum ist das Buch Mose nun wirklich verboten?

    Was heisst eigentlich Maige?

    :liebe1:
     
  2. Frater 543

    Frater 543 Guest

    "Jede Magie, die nicht dem Erlangen der Kenntnis von und Konversation mit dem Heiligen Schutzengel dient, ist schwarze Magie." (A. Crowley)

    Es ist nicht verboten. Das eine ist in der Bibel zu finden und das was Du meinst, gibt es auch bei amazon zu bestellen.

    Da gibts hier schon ne Menge Threads zu. Einfach mal ein bißchen umsehen. ;)

    LG,

    543
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm

    also die Bücher von Mose sind nicht verboten und finden sich in jeder Bibel so ziemlich ganz am Anfang und bilden einen der Wesentlichsten Teile der Bibel. Die sogennanten 6. und 7. Bücher Mose sind schlicht plumpe Fälschungen - aber diese sind nicht verboten, sondern in jeder Esoterischen Buchhandlung und über Internet erhältlich ;)

    Was schwarze Magie ist, da gibts verschiedene Definitionen, für die einen ist es Magie, die Einfluss auf andere Menschen ohne deren Einwilligung nimmt, für andere ist es Mage, die zum Schaden anderer Ausgeübt wird, wieder andere sehen jede Magie, die nicht auf Gottes Wunderwerk ausgerichtet ist als Schwarze Magie an, und wieder andere meinen, dass Schwarze Magie dann Schwarz sei, wenn sie nicht im Einklang mit dem eigenen (höheren) Willen gewirkt wird.

    Magie ist das Herbeiführen von Wirkungen auf einem Nichtkausalen Weg, meist nach dem Analogieprinzip wirkend, wobei aber Magie auch für ein Weltbild stehen kann, in dem Nichtkausale Zusammenhänge vorhanden sind, ohne dass man die Absicht hat, Magie zu wirken.

    lG

    FIST
     
  4. Gaia

    Gaia Guest

    Magie ist für mich eine Illusion!!!

    LG
    Gaia:liebe1:
     
  5. Drarak

    Drarak Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Deutschland
    Namasté liebe Gaia!

    wieso denn eine Illusion?


    Schwarze Magie: Die egoistische, Manipulative Magie mit Nichtbeachtung des Freien Willens.


    Gruß

    Drarak
     
  6. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:
    Dir auch ganz liebe Grüße zurück.

    deine Gaia:liebe1:
     
  7. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Huhu Gaia! :liebe1:

    "Zulassen" ja, "freiwillig" nein! Jemand bei dem ein schwarzmagischer Angriff wirkt "lässt ihn zu", aber er muss sich dessen nicht bewußt sein oder "willig" sein, das zu tun.

    Liebe Grüße,

    543
     
  8. Gaia

    Gaia Guest

    Mensch, hast schon wieder ein Resonanzpunkt zum Thema, Fraterlein?? *ätsch*

    Aber erstmal ein ganz liebes Hallo an dich!:liebe1:

    Ok, wollen wir mal tiefer gehen. Was du denkst und siehst, dahinter versteckt sich ein Glaubenssatz und zwar erkenntlich durch die Trennung von bewusst und unbewusst. Gehst du auf die seelische Ebene, wo nur Einheit ist und bleibst nur dort, dann entscheidet deine Seele. Sie legt fest, was für Erfahrungen hier auf Erden gesammelt werden möchte. Manchmal geht man dann auch noch mal in alte Rollen, dann findet eine Absprache auf seelischer Ebene statt, halt diese Verabredungen, so hilft man sich letztendlich gegenseitig etwas sich aufzuzeigen, man geht bereitwillig dieses Thema mit denjenigen ein, um sich weiterzuentwickeln und auch altes aufzulösen, bzw. die Möglichkeit zu haben, sich dieses anzuschauen.

    Das ganze geht dann noch tiefer. Irgendwann, wenn man den Verstand ausschalten kann, dann befindet man sich mit dem Geist und somit mit den Seelen (als Energie), die nimmt man dann auch wahr, in Verbundenheit - keine Trennung mehr und alles was man tut und wie man handelt, geschieht aus Liebe heraus.

    Ich kann natürlich nur aus meiner Erfahrung sprechen, am Anfang bin ich viele, viele Rollen eingegangen, irgendwann bin ich bewusst in alte Rollen gegangen, somit konnte ich mir das ganze Schauspiel aus einer neuen Perspektive anschauen und hab es gleichzeitig getan, damit die anderen ebenfalls eine weitere Erfahrung sammeln konnten, was wieder gut war, damit sie mich teilweise nachvollziehen konnten und damit meine ich immer das Gefühl, was zum Vorschein dann kommt, aus ihm entsteht die Erkenntnis.

    Du siehst einfach und du siehst wofür das gut ist, so weiß ich z.B. sofort, wenn einer lügt. Ob ich das jetzt wissen will oder nicht, spielt dabei keine Rolle, es geht in das Gefühl und da hat der Verstand nachher keinen Platz mehr. Es sind auch nie die Gedanken, die ich mir oberhalb anschaue und die mein Gegenüber ausspricht, ich sehe immer das tatsächliche, den Urgedanken, wenn man es so nennen kann. Das wunderbare und für mich faszinierende daran ist, ich hatte schon sehr oft die Möglichkeit mir anzuschauen, wie alles zusammenhängt und miteinander funktioniert und das auf mehreren Ebenen, aber in Worte fassen, fällt mir noch etwas schwer.

    Die Seelenkommunikation ist mittlerweile Alltag für mich, ob am Tag oder Nacht, spielt keine Rolle, die einzelnen Erfahrungen sind Beweis genug für das, was möglich ist, einfach nur spannend. Ich hab dieses ganze Manipulation- und Magiethema für mich bearbeitet, bin zu einem Schluß gekommen und in erster Linie stecken dahinter immer das Macht-und Ohnmachtthema für mich.

    Frag ruhig, dann kann ich besser auf die einzelnen Sachen eingehen, aber ist nur meine Erfahrung wie immer und meine Wahrheit.:)

    Telephatie schon erfahren Fraterlein?

    LG and a kiss

    deine Gaia:liebe1:
     
  9. Gaia

    Gaia Guest

    Argg..ich hab noch was vergessen zum Thema Rollen. Irgendwann bin ich auch zu dem Schluß gekommen, das ich in gar keine Rolle hinein gehe, lediglich für meinen Gegenüber dieses so aussieht, nicht muss, aber kann. Lebt keiner mehr in irgendwelchen Rollen und ist er erlöst von dieser Denke, dann entsteht viel Respekt und Achtung (Verantwortung für sich selbst zu übernemen) und vor allem hat man dann die innere Freiheit für sich erlangt, man ist bei sich und bleibt dort auch, kein Resonanzpunkt mehr, was nicht heißt, das man kein Mitgefühl empfinden kann, gerade das benötigt man ja um verstehen und vor allem nachvollziehen zu können, erst dadurch ist die Akzeptanz und Tolleranz möglich, aus meiner Sicht.

    Diese Erkenntnis hatte ich allerdings auch erst vor kurzem und da hat mir ebenfalls eine andere Seele hier bei einer längeren Unterhaltung, die Möglichkeit gegeben, dieses mir ersichtlich zu machen. War höchst spannend, vor allem weil ich nicht nur eine Perspektive gesehen habe, sondern insgesamt 3!!!:clown:

    So, jetzt aber erstmal genug...

    LG
    deine Gaia:liebe1:
     
  10. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Werbung:
    ...

    Reikiengel: "Ich bin auf der suche nach dem was schwarze Magie nun wirklich ist."

    ...

    Hoy, hoy, Reikiengel !

    Erstens würde mich interessieren, warum du das wissen willst ?

    Was etwas wirklich ist, ist schwer zu sagen. Man kann erstens sehr schwer definieren, was Wirklichkeit ist.

    In einem unperfekten Sinne des Erklärens würde ich behaupten, dass es bei solchem Begriff, wie „Schwarze Magie“, nicht um die Magie selber geht, sondern um ihre Anwendung. Der Begriff „Schwarz“ schränkt den Begriff „Magie“ ein; also ist die Folge ein beschränkter Aspekt der Magie. Natürlich ist schon das Wort Magie eine Beschränkung für das, was es eigentlich repräsentieren sollte, so wie jedes Wort und Begriff eine „Beschränkung“ für irgendetwas ist.

    Man heisst entweder „Reikiengel“ oder „Gaia“ oder „ALnei“; das sind eigentlich alles Beschränkungen, die können die Person dahinter nicht ersetzen, oder wenn es jemandem so lieber ist, das sind alles Rollen.

    Ich selber bin der Meinung (und damit stehe ich wahrscheinlich nicht alleine), dass sogar solche Praktiken, wie Reiki, oder Lenormand, und so weiter, aus der Magie entstanden sind. In der Magie kann man Energiearbeit fast nicht umgehen und meistens benutzt man in der Magie verschiedene Wahrsagemethoden (Telepathie, Tarot, Kristall-schauen, etc.).

    Genauso ist die Schwarze Magie eine Idee, ein Weg, wie man die Magie sehen, oder leben kann.

    ...

    Ja, und warum brauchen wir uberhaüpt so einen Begriff, wie „Magie“ ? Es ist halt so, dass sich „in den alten Zeiten“ verschiedene Menschen so geeinigt haben, diesen Begriff mit einer bestimmten Absicht zu benutzen und es scheint für viele Menschen immer noch „in“ zu sein. Man könnte natürlich auch „BL-FL-MM-UU-II“ statt „Magie“ sagen, klar. Man könnte auch „Demon“ statt „Liebe“ sagen. Aber, weil wir Menschen mehr oder weniger soziale Wesen sind, die gerne miteinander kommunizieren, benutzen wir bestimmte Begriffe für bestimmte Phänomene gemeinsam. Ich selber empfinde das als gut, gut und sinnvoll.

    Wenn dich wirklich interessiert, was Magie ist, würde ich dir auch, so wie mein „Vorschreiber“ das bereits schon getan hat, empfehlen, dass du verschiedene Threads im Forum Magie ein bißchen durchblätterst, dort findet man ein paar Informationen über das Thema. Es ist nicht lange her, als ich selber an so einer Diskussion über die Magie teilgenommen habe. Siehe Thread „Magie: An die Moderatoren (und alle Interessenten)“. Wenn du detailliertere Fragen hast, ist es immer interessant diese auch zu hören. Vielleicht kriegt man manchmal sogar sinnvolle Antworten darauf. Ansonsten in die Bücherei gehen, oder in einen Laden, und und und... lesen.

    ...

    Ciao,
    alnei

    ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen