1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bücher der schwarzen Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Martin2607, 27. Oktober 2006.

  1. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    Werbung:
    Welche Bücher der schwarzen Magie kennt ihr?

    MfG

    Martin
     
  2. Lükardis

    Lükardis Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bayern
    Ansha: "Das praxisbuch der schwarzen magie"
    der morsen (standardwerk für beides)
    necronomicon...

    und viele mehr

    Warum willst du das wissen???
     
  3. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    Ich möchte die Techniken besser kennen lernen, um mich davor schützen zu können. Nichts weiter.
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.687
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    wusstest du nicht, dass das ganze leben etwas magisches hat. wenn du dich schützen musst, dann sicher nur vor dir selbst.:banane:
    l.g. donnergrau
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Martin

    dann empfehle ich dir "Transcendentale Magie" von Eliphas Levi... ist zwar nicht prinzipile über schwarze Magie, aber da er die Magie als solches darstellt, kommen auch Schwarze Praktiken drinn vor

    Ansonsten eigentlich jedes gute Buch über Magie, denn nicht so sehr die Rituale sind für die unterscheidung wichtig, als vielmehr der Beweggrund und das Ziel eines Magischen Aktes

    mfg

    FIST
     
  6. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    Werbung:
    Das Buch habe ich bereits gelesen. Trotzdem danke. ;)

    Endlich jemand, der mich versteht. :)
     
  7. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    Meinst du das hier, Lükardis?
     
  8. alianian

    alianian Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    106
    Die Bibel. auszugsweise ....
     
  9. Lükardis

    Lükardis Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bayern

    Ne ich mein ne etwas ältere Ausgabe. Weiß aber nicht was in dem steht. Vielleicht ist das auch ganz gut. Ich mein das Praxisbuch. hab leider kein bild gefunden.
     
  10. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    Das Necronomicon ist eigentlich überhaupt kein "schwarzmagisches" Buch. Im Gegenteil beschreibt es zum Großteil Techniken und Rituale für die Selbstverwirklichung des Menschen. Das "Schwarzmagische" ist nur Fassade.

    Ansonsten gilt, wer magisch wirken kann, für den ist es ein Leichtes auch andere Leute magisch "anzugreifen", um mal von diesem "schwarzmagisch" wegzukommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen