1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Warum fühlen sich so viele vom Bösen angezogen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ghostdancer, 26. Februar 2009.

  1. Ghostdancer

    Ghostdancer Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2008
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Ich studiere Philosophie und vor nicht allzu langer Zeit überlegten wir uns, welches Thema uns nächstes Semester am meisten interessieren würde, siehe da, es war "das Böse". Nun stelle ich mir tatsächlich die Frage: warum fühlen sich Menschen vom Bösen derart angezogen? Wir selbst möchten nicht böse sein, aber wir finden die bösen Charaktere, sei es nun im Film oder im Roman, doch meistens spannender als die Guten. Mit Böse meine ich nicht solche Menschen wie Vergewaltiger oder Mörder, sondern Menschen, die eine dunkle Ausstrahlung haben. Was haltet ihr vom "Bösen"?


    Grüße

    Ghost
     
  2. Tanita

    Tanita Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Norddeutschland
    Die Antwort scheint mir so simpel, dass ich für den ersten Moment nicht geglaubt habe, dass Deine Frage ernst gemeint ist.
    Weil das Böse in uns ist, - der abgelehnte Schatten!

    Tanita
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Weil es aufregend ist.
    Und: selbstverständlich Wollen wir böse sein (sei doch mal ehrlich :))
     
  4. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Weil in der dunklen Seite auch etwas faszinierendes und ruchloses liegt. Das zieht einen irgendwie magisch an. Stände jetzt zum Beispiel ein gutaussehender Vampier vor mir, würde ich sofort mitgehen.;)
     
  5. loveforfree

    loveforfree Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    927
    Ort:
    München
    Das Böse verbindet man immer mit zügelloser, unbändiger Sexualität. Macht, auf alles zu pfeifen, denn das Böse wird immer von sich selbst überzeugt dargestellt. Böse Buben kriegen jede Frau, können Alles und Jeden manipulieren, haben meist viel Geld, sehen sehr atraktiv aus und können "zaubern", sich unsichtbar machen oder so was..................im Film...............

    Und das finden halt viele super..............
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Das Böse gehört zum Leben genauso wie das Gute,wie Schwarz und Weiß und ...
    Warum reizt es uns verbotenes oder Böses zu tun? Vielleicht weil es eben eigentlich verboten ist,und verbotenes schmeckt doch irgendwie besser,oder? Die Frage ist was ist das BÖSE,jeder Definiert es anders,was ich für BÖSE halte,ist für andere eher GUT,dies muss wahrscheinlich jeder für sich selbst raus finden.Mord ist BÖSE und was ist ist mit Sterbehilfe?Auch eine Art Mord,aber es ist die GUTE Seite des Mordens,weil man eigentlich Hilft.Ich glaube hierbei könnten wir ohne Ende Diskutieren,gutes Thema.
    LG
    Eisfee62
     
  7. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Du denkst auch nur an das Eine.:lachen:
     
  8. Millex

    Millex Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    161
    Was ist Böse? Ist es nicht die treibende Kraft die uns nach vorn bringt? Wäre die Mondlandung möglich gewesen ohne die Entwicklung der V2 im zweiten Weltkrieg?
    Oder wie Goethe den Mephisto im Faust sagen lies: "Ich bin die Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft."
     
  9. Cornflacks001

    Cornflacks001 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Salzkammergut
    Einmal möcht ich eine böse sein.....
    Eine miese Sau (sorry!)
    Einmal so richtig hundsgemein für einen Tag genau!!!
    *gg*

    Nein Spass zur Seite!
    Also mich zieht dass Böse auch an!
    Tja und mit den bösen Buben so wie loveforfree gerade schrieb die gefallen mir sehr gut dass zieht mich extrem an!
    Auch wenn man von denen nur verarscht wird!:-(
     
  10. formless

    formless Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    einfach so, ohne Grund.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen