1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wann ist eine Venusstunde nach Sonnenaufgang ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Keira2222, 1. November 2008.

  1. Keira2222

    Keira2222 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo liebe Leute,

    könnte mir bitte jemand von Euch einmal erklären, was mit Venusstunden nach Sonnenaufgang gemeint ist. Für einen Samstag z.B. soll es die 3., 5. und die 19. Stunde sein. Muss man dann Sonnenaufgangszeit plus 3, 5 oder 19 Stunden rechnen oder wie geht das ? Wenn das Quatsch ist, wann "erscheint" die Venus heute über Deutschland ? Die Venus ist ein Abend- und ein Morgenstrern, ist das richtig ? Also wie kommt das mit den Stunden denn hin ?

    Viele Grüße und danke für Eure Antworten im Voraus von

    der etwas verwirrten Keira....

    ;)
     
  2. Tucholsky

    Tucholsky Guest

    Hallo Keira,

    die Chaldäer ordneten die sieben Planeten beginnend bei Saturn, in der Reihe ihrer abnehmenden Umlaufzeiten, den Jahren, der Woche aber auch der 24 Stunden des Tages (12 Stunden) und der Nacht (12 Stunden) zu.

    Die Umlaufszeit des Saturn ist etwa 29 Jahre und die des Mondes etwa 29 Tage.

    Der Planetenherrscher für den Tag war gleich dem Planeten-Herrscher für die erste Stunde der 24 Stunden des (ganzen) Tages.

    Beginnend mit dem 'Sabattu' [das war der Tag des Vollmondes, den auch die Sumerer so nannten, also dem 'Sabbat', 'Sabbath' ,Sonnabend ] wurde:

    die 1. Stunde des 'Sabbatu' dem Saturn zugeordnet (Saturntag - Saturday)).

    Die 2. Stunde dem Jupiter usw. Jeder der 24 Stunden des Tages hatte einen anderen Planeten-Herrscher.

    Die 1. Stunde des 2. Tages wurde dann folglich wie es aus der unten augeführten Tabelle ersichtlich ist, der Sonne zugeordnet (Sonntag - Sunday).

    Entsprechend die 1. Stunde des 3. Tages dem Mond (Montag - Monday).
    Entsprechend die 1. Stunde des 4. Tages dem Mars (Dienstag, Marstag).
    Entsprechend die 1. Stunde des 5. Tages dem Merkur (Mittwoch - Wendsday - Wotanstag).
    Entsprechend die 1. Stunde des 6. Tages dem Jupiter (Donnerstag - Thorstag - Thursday - Zeuss-Tag).
    Entsprechend die 1. Stunde des 7. Tages der Venus (Freitag- Freya-Tag ).

    Code:
    Tag  >	1	2	3	4	5	6	7
    Stunde 
    v	Sonnab.	Sonntag	Montag	Dienst.	Mittw.	Donn.	Freit.
    1	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur	Jupiter	Venus
    2	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur
    3	Mars	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond
    4	Sonne	Mond	Mars	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn
    5	Venus	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur	Jupiter
    6	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond	Mars
    7	Mond	Mars	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne
    8	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur	Jupiter	Venus
    9	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur
    10	Mars	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond
    11	Sonne	Mond	Mars	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn
    12	Venus	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur	Jupiter
    13	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond	Mars
    14	Mond	Mars	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne
    15	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur	Jupiter	Venus
    16	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur
    17	Mars	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond
    18	Sonne	Mond	Mars	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn
    19	Venus	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur	Jupiter
    20	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond	Mars
    21	Mond	Mars	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne
    22	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur	Jupiter	Venus
    23	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond	Mars	Merkur
    24	Mars	Merkur	Jupiter	Venus	Saturn	Sonne	Mond
    
    
    Wichtig in dieser Rechnung der Chaldäer ist, dass die 12 Stunden des Tages - wie im Jüdischen Kalender - mit Sonnenaufgang beginnen (1. Stunde) und mit Sonnenuntergang (12.Stunde) enden. Die 12 Nachtstunden beginnen mit Sonnenuntergang (13. Stunde) und enden mit Sonnenaufgang (Ende der 24. Stunde).

    D.h. es sind keine Uhrzeit-Stunden; man muss die 12 'Stunden' aus der Länge des Tages und der 12 'Stunden' Länge der Nacht genau ausrechnen.

    "Es war um die dritte Stunde, da sie ihn kreuzigten." bedeutet also zu Frühlingsanfang (Passah) die 3. Stunde nach Sonnenaufgang, also etwa 09:00 Uhr unserer Zeitrechnung, weil dann die Sonne ca. um 06:00 Uhr aufgeht.

    Und wenn es ein Sabbat (Sonnabend) war, dann war es eine Marsstunde.

    love

    T.
     
  3. Keira2222

    Keira2222 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Norddeutschland
    Wow Tucholsky, vielen Dank, dass Du Dir so viel Mühe gegeben hast ! Also wenn wir Heute als Beispiel nehmen, war um ca. 7:30 Uhr Sonnenaufgang. Plus 5 (12:30 Uhr) oder 19 (21:30 Uhr) Stunden wäre also dann die Venuszeit? Ist das so richtig ? Nur verstehe ich nicht, warum in meinem Buch steht, dass die 3. Stunde auch eine Venusstunde wäre, wenn sie doch Mars zugeordnet ist *grübel* Na ja, egal..

    Viele Grüße

    Keira
     
  4. Tucholsky

    Tucholsky Guest

    Nein Keira. :)

    Beispiel heute 1. November 2008 Hamburg:
    Sonnenaufgang: 07:20
    Sonnenuntergang: 16:47

    Der Tag hat 9 Uhrzeitstunden und 27 Uhrzeitminuten.

    Das sind 9 h 27' = 567 Minuten.

    Diese 567 Minuten sind '12 Chaldäische Stunden'.

    567 Minuten geteilt durch 12 = 47 Minuten 15 sec.

    Somit ist heute eine 'Chaldäische Tagstunde': 47 Minuten und 12 Sekunden.

    1. 'Stunde' 07h20 - 08h07
    2. 'Stunde' 08h07 - 08h54
    3. 'Stunde' 08h54 - 09h41
    4. 'Stunde' 09h41 - 10h29
    5. 'Stunde' 10h29 - 11h16

    Die 12 Nachtstunden muss man auf die gleiche Weise berechnen und sind der Jahreszeit entsprechend länger.

    In dieser Rechnung werden die 12 Stunden jeweils für den Tag und die 12 Stunden für die Nacht linear durch 12 geteilt; das muss aber nicht richtig sein ...

    LG

    T.
     
  5. Keira2222

    Keira2222 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Vielen Dank ! Habs verstanden. Schönen Gruß aus dem Westen HH's !
    Keira
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen