1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorhersagung des Todes

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Angel007, 22. August 2010.

  1. Angel007

    Angel007 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    845
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe eine Frage an Euch.
    Kann man den Tod eines Menschen vorhersagen?
    Kann man es einem Menschen ansehen wenn er bald sterben wird?
    Meine Tante hat es schon 3 mal vorhersagen können.
    Sie hat gesagt der stirbt bald und dann ist es wirklich so eingetroffen.
    Und das auch bei weiteren 2.
    War es Zufall oder kann man es einem Menschen wirklich ansehen dass er bald einmal sterben wird?

    Kann es sein dass meine Tante den 6. Sinn hat?
    Ich frage eigentlich nur deshalb, weil sie gestern zu mir gesagt hat, dass meine Oma nicht mehr lange leben wird und sterben wird.

    Bitte um Antwort.

    Lg Jenny
     
  2. Meerlagune

    Meerlagune Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Mittelfranken, Deutschland
    Hallo Jenny,

    ich glaube, dass Deine Tante bzw. andere Menschen mit dieser Begabung den Tod vorhersehen können. Egal ob der Mensch gesund oder im Sterben liegend ist.

    Da Du schreibst, Deine Tante lag immer richtig mit ihren Vorhersagen, würde ich an Deiner Stelle die kostbare Zeit mit Deiner Oma nutzen.

    Wenn man als Kunde in irgendeinem Esoterikberatunsportal anruft, würde man Dich nicht auf den Tod hinweisen. Weder auf Deinen eigenen, noch auf den von Anderen. Dies dürfen die Berater angeblich nicht, um den Tod nicht "aufzuhalten", bzw. um den Anrufer nicht zu beunruhigen. Stell Dir vor, jemand sagt Dir, Du stirbst in einem Monat...
    Da Du aber Deine Tante hast, die diese Begabung hat und Dich über Todesfälle informiert, halte ich das wirklich für ein Geschenk. Vielleicht trifft Dich der Tod, wenn er dann eintritt bei Deiner Oma, nicht so extrem, unerwartet und wie ein Hammer.

    Alles Liebe.
    Meerlagune
     
  3. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690


    Ja,dass kann man.
    Und nutze bitte nicht nur die Zeit bei den Menschen,wo der Tod vorausgesagt wurde,sondern bei allen anderen auch.
    Liebe Grüsse!
     
  4. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    ein feinfühliger Mensch merkt am anderen was er ausstrahlt oder eben nicht...Hunde können bekanntlich Krebserkrankungen wahrnehmen, es ist also auch eine Frage des Feingefühles, jeder Mensch trägt seine Lebensenergie nach aussen, so ist es weniger eine Frage des vorhersagen.
     
  5. blue

    blue Guest

    das beantworte ich zum Schluß
    natürlich kann man das - bei den meisten Menschen steht das im Gesicht geschrieben.... - auch an der Aura kann man es erkennen....
    doch - vorsicht - so etwas kann sich jeden Moment wieder ändern, wenn derjenige sich entschließt, (noch) nicht sterben zu wollen.
    Es ist also nur eine Momentaufnahme... - es sei denn, man sieht es kurz vorher und die Entscheidung steht schon fest.
    Gut - mit Sicherheit kann man niemals sagen, ob es Zufall ist - es sei denn, Deine Tante weiß selber von sich - und sagt es auch, daß sie das kann.
    Aber es gibt viele Menschen , die zumindestens ein Gefühl dafür haben.
    Bei Tieren ist diese Anlage (denn das ist es) noch sehr gut ausgebildet. Für sie ist es ganz natürlich , das zu wissen ... - sie gehen aber auch mit dem Thema Tod ganz anders um, als wir Menschen.

    weiß nicht - den hat eigentlich jeder :)
    ....und?.......was löst das bei Dir aus?.......
    das ist eigentlich das wichtigste - genau das heraus zu bekommen - für Dich....
    macht es Dir Angst? - Löst es Trauer aus?

    Es ist alles o.k. - aber bewußt werden sollte es Dir - ganz klar werden solltest Du Dir darüber.....
    dann wirst Du auf jeden Fall auch die (verbleibende - wie lange auch)Lebenszeit mir Deiner Oma angenehmer und erfüllender für beide Seiten - verbringen können.

    Wie ich oben schon schrieb:

    Ja - als Momentaufnahme ist es immer möglich.

    Nun ist es aber auch interessant zu wissen, in welcher Zeitspanne diese Vorhersage ist, denn -
    ist sie lang - gibt es viele Möglichkeiten, daß so eine Vorhersage eintrifft.

    Ist sie sehr kurz - dann hat der Sterbeprozess evt. schon eingesetzt......
    und vor allem - wie groß ist die Akzeptanz des (angeblich) Sterbenden zu dem Thema....
    ,...denn - genauso, wie Ärzte sehr viel Einfluß auf den Zeitpunkt des Sterbens eines Patienten haben - in dem sie Vorhersagen machen (sie haben (! :D) noch ein Jahr zu leben....) -
    funktioniert das ebenso energetisch.
    Wenn nun alle davon ausgehen, daß Oma demnächst stirbt, werden sich auch alle, die daran glauben, dementsprechend verhalten.... - das widerum spürt Oma..... - es sei denn, Ihr Entschluß steht sowieso schon absolut fest......, denn wenn nicht - wird sie evtl. Probleme haben, sich zu entscheiden.....
    Das ist das ein wunderbares magisches Ritual, Oma davon zu überzeugen, daß ihr Ende naht.....

    Entschuldige - das war vielleicht ein wenig pietätslos.... -
    aber so funktioniert es eben...... - immer ..... - und überall......

    daher - bitte nicht böse sein.

    Wir beeinflussen uns (meist unbewußt) gegenseitig so sehr - und lassen uns auch gerne beeinflussen - und das hört leider bei dem Thema "Sterben" nicht auf - da sogar -
    ganz im Gegenteil......

    Liebe Grüße und gehe bewußt und frei von Angst damit um....

    Deine Mutter ist anscheinend sehr empathisch..... - das ist schön :)

    blue
     
  6. Kajadola

    Kajadola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Steinhuder Meer
    Werbung:
    Ich habe es bereits auch mehrmals gekonnt.
    Dies kann ganz schön weh tun, wenn man weiß der Vater oder die beste Freundin stirbt.
    Erst vorgestern ist es wieder passiert.
    Ich habe diese Person ist nur weitläufig bekannt, länger nicht gesehen, wußte aber sie stirbt und so war es auch.
    Liebe Grüße Kajadola
     
  7. Sargeras

    Sargeras Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hamburg
    ja manche können es sehen und andere fühlen es (leider)
     
  8. Betelgeuze

    Betelgeuze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Salzburg
    Ich habe, manchmal Wahrträume. Flugzeugabstürze die eintreffen, das Zeitfenster innerhalb 1 Woche. Auch hab ich den Tod meiner Mutter gesehen.

    Da es bei Ihr zu plötzlich war, erschien sie mir mehrmals um mir mit zu teilen,was sie gerne wem hinterlassen möchte. Bücher,Schmuck,...aber krass war,wal sie mir zeigte wo sie den Safeschlüssel versteckt hatte und die Kombination sagte. Beides stimmte.
     
  9. scrups

    scrups Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    50
    Auch wenn deine Tante recht haben sollte-ich finde es nicht passend.
    Abgesehen davon wenn du mir noch sagst wie aLt deine Oma ist könnte das hir wohl jeder Vorraussehen!!!!Wo ist das Mitgefühl von deiner Tante!!
    Menschen gehen zwar und sterben nicht ,dennoch dieser abschied sollte nicht allzu lieblos als nur ein Apfel fällt vom Baum angesehen werden!!! .
    Zu deiner Frage nochmal :ja man kann es,das ganze ist aber mit einschränkung zu sehen.
    Denn Letztendlich enscheidet eine andere Ebene.So habe ich es erlebt.ich habe selbst schon erlebt das ein Mensch durch tragischen Unfall gehen musste -warum auch immer-.und dieses hatte ich schon ein halbes Jahr zuvor erfahren.Wie man damit umgeht ist eben das andere.
    deshalb nochmal zu dir:Die Zeit Die wir hier sind ist kostbar und wir sollten sie mit freude und Liebe leben.Geniese die lange zeit noch mit deine Oma-wie lange es auch immer gehen mag.
    LG.scrups
     
  10. Herian

    Herian Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Neuhofen
    Werbung:
    ist deine oma eine norne?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen