1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Voll fies: Saturn-Mars

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von venus-pluto, 20. April 2008.

  1. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi Ho! :liebe1:

    Ich muss schon wieder mal ein Ding aus'm Leben hier reinschmeissen, weil mir das die letzten Tage durch den Kopf geht. Normalerweise bin ich ja schon ein recht nettes Wesen, aber bei einer Sache werd ich komisch. Ein guter Freund von mir und ich (hab ich hier bestimmt auch schon mal geschrieben drüber) haben eine Mars (seiner)- Saturn-Konjunktion und sonst wirklich fast ausschließlich harmonische Aspekte. Wir verstehen uns super gut und trotzdem kriegen wir uns ständig in die Haare. Und langsam beginne ich zu begreifen, woran das liegt. Mir macht es augenscheinlich Spaß, ihn ein bisschen zu quälen. Als ich den Gedanken das erste mal hatte, bin ich richtig erschrocken. Ist aber so. Dieses "Quälen" beschränkt sich bei uns auf Worte (schlimm genug). Blöderweise sucht er es auch. Provoziert es. Völlig daneben eigentlich. Sein Mars schießt schon auch ab und an mal ganz schön heftig zurück, was mich aber eigentlich gar nicht so übermäßig tangiert. Es ist eher so, dass sich Saturn über die Gegenwehr freut und leicht bis richtig gehässig in sich rein grinst. Manchmal hab ich aber auch Schuldgefühle deswegen. Und ich war auch schon so frei, offen zu äußern, wie ich das sehe (er beschäftigt sich auch mit Astrologie). Ein offener Umgang damit hilft auf jeden Fall, größere Konflikte zu beseitigen oder gar nicht erst entstehen zu lassen.

    Spannungsgeladene Mars-Saturn-Aspekte stehen ja in den Augen der meisten Astros für das schlimmste Übel schlechthin - ob jetzt in einer Ein-Personen-Radix oder im Vergleich. Kann ich trotzdem so nicht behaupten. Und was ich bis heute noch nicht ganz begriffen hab ist, wie das bei Männleins und Weibleins getrennt voneinander betrachtet ausschaut. Wie wirkt ein Mars-Saturn Quadrat beispielsweise bei 'ner Frau? Ist ein Venus-Saturn-Aspekt vergleichbar? Wie wirkt der beim Mann?

    So, hätten wir mal wieder einen Thread zum Thema Sex eröffnet :weihna1 (weils zwangsläufig dazu führen wird).
    Nee, deswegen schreib ich das nicht. Mir geht's eher darum, den Sinn zu verstehen, der hinter dem Hickhack zwischen Mars und Saturn steht. Vom archetypischen her isses mir schon klar. Aber was wollen uns solche Aspekte im Leben sagen? Was kann man tun, um solche heftigen (und das sind sie oft bis meistens) Konflikt-Knoten zu lösen (die mehr als alle anderen ganz schnell und heftig zu Tage treten können)? Diese Aspekte fühlen sich oftmals ziemlich ungut an, weil sie ganz wesentliche Bestandteile eines Wesen betreffen. Die wirken sofort :clown: Dagegen ist Saturn-Uranus easy zu händeln. Hier geht die Quälerei langsam vonstatten, bis Uranus die Schnauze voll hat. Aber das hatten wir ja grad erst an anderer Stelle...:)

    Bin auf eure Meinungen gespannt!

    Grüßlis, die Katz :)
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi, Katz! :weihna1

    Bei einem Quadrat sind die Energien ja schon mal von Haus aus schwer zusammenzubringen. Mars möchte sich wehren/durchsetzen, aber Saturn sagt: Nur auf eine gesellschaftlich gebilligte Art. Also möglicherweise garnicht oder halt verbal, mit spitzen Bemerkungen. Ist aber immer noch besser als alles zu blockieren und runterzuschlucken.
    Ich glaube, es ist "normal", dass wir so einen "gemeinen" Anteil in uns haben, der sich freut andere zu piesacken. Ich kenne das auch. Vor allem bei Menschen in meinem Umfeld, die ihre Aggressionen unterdrücken. Mir fallen da spontan zwei Widderfrauen ein. Bei denen fühle ich praktisch jedesmal diese Impulse und wundere mich dann über mich selbst. Es hängt wohl stark vom Gegenüber ab, ob die Impulse da sind. Es gibt mehr Menschen, bei denen ich sie nicht habe, als welche, bei denen sie auftauchen.

    Liebe Grüße

    believe :)
     
  3. vergnuegt

    vergnuegt Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    im südwesten
    hallo, katz :clown:,

    jaja, die gemeinheit .... :weihna1 ja. ich denk, die hat wirklich jeder in sich - ob nun als aggression und gegenwehr - oder noch schlimmer :)

    aber ich denk, auch die haeuserstellung entscheidet ueber den raum:

    mit mars in 12 (wie ich in den fischen) fuehrt es dazu, dass ich sehr empfindlich auf machtmissbrauch meiner umwelt reagiere und auch mit aller haerte zuschlagen koennte. (die haeuser, wo mars & saturn stehen, geben ja auch die themen vor). da saturn auch bei mir in 12 steht (wenn auch nicht in konjunktion) wuerden sie am liebsten beide gemeinsam draufhauen :weihna1

    aber zum quadrat: angenommen, man hat mars in 4 und saturn in 7, koennte ich mir vorstellen, dass man schoen die rollaeden runterlaesst, bevor man sich dem alkohol hingibt :clown:, damit es nicht nach aussen dringt bzw. gesellschaftlichen (saturn)-konventionen folgt - denn eigentlich ist alkoholismus wahrscheinlich nicht das thema fuer saturn, hauptsache saturn hat den eindruck, alles unter den griff zu haben. vielleicht quaelt man sich auch ein wenig selbst. :weihna1

    :liebe1: stefan
     
  4. Lilith

    Lilith Guest

    *gg* Mars in 12 oder in Fisch schlägt eher in der Fantasie zu als in der Realität.:weihna1 Der neigt wohl eher dazu, sich bei Mißstimmung in der Umgebung zu vertschüssen als aktiv drauf einzuwirken.:weihna1 (ich hab selber Mars in 12 :)
     
  5. vergnuegt

    vergnuegt Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    im südwesten
    hallo, lilith, :)

    ich stimm dir da schon im grossen und ganzen zu - allerdings gibts dann mal irgendwann einen punkt, wo das fass ueberkocht und dann gehts aber sehr verbal zur sache: da so - me - ve konjunktion im wassermann, sprachlich sehr gezielt, (vielleicht teilweise) verletzend und versiert und meist so, dass beim gegenueber keine entgegnung mehr kommt. aber es dauert sehr lange ... und es gibt auch keine handgreiflichkeiten :weihna1 - ausser dinge gehorchen mir nicht :clown:

    :liebe1: stefan
     
  6. Sternschnuppe11

    Sternschnuppe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    103
    Werbung:
    Hallo !


    Interessantes Thema bin selbst betroffen (Mond/Mars/Saturn Konj.in 12.Stier)
    für mich ist es ein Aspekt den ich gerne mit einem Topf Wasser vergleiche
    Topf mit Wasser auf dem Herd Deckel drauf und einschalten....irgendwann kocht der Topf über.... Das heißt ich bin ein sehr geduldiger Mensch suche keinen Streit stehe auch bei vielen Sachen drüber was ich aber nicht leiden kann ist wenn mich jemand von oben herab behandelt oder mich von oben bis unten taxiert so nach dem Motto was willst du enn hier ?? was auch nicht geht mir Dinge in die Schuhe zu schieben die ich nicht gemacht habe...
    sage vielleicht erst mal nix kommt drauf an wie "voll der Topf" schon ist falls er voll ist raste ich auch mal aus und kann brüllen wie ein Ochse obwohl das nicht in meiner Natur (Fische) liegt.Hab aber schon gelernt das ich mir nur selber damit schade wenn ich alles schlucke habe mir angewöhnt gleich in Ruhe was zu sagen wenn mich jemand ärgert oder nervt....


    Mars Saturn kann sich auch gegen einen selber richten wenn mann nicht aufpaßt...




    Lg
    Sternschnuppe11
     
  7. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Miez.

    Lustiges Thema -- aber gut zu beobachten. Da ich kein großer Synastrierer bin, habe ich nur wenige Beispiele zur Hand -- aber es zeigt sich überall, dass wo Saturn mit einem Planeten des anderen zusammenkommt, es "mühvoll" wird -- und zwar für beide Seiten.
    Mars will gerne abzischen und handeln, wie und wo auch immer, Saturn muss sich das mal ansehen und die Kräfte einteilen -- nur nix überstürzen. Dabei regt ihn der ziehende Mars auf, und Mars erregt sich an der Trägheit des grübelnden Alten. Solange Mars nicht seinen Platz einnimmt (als Lehrling) und die Rolle des Alten (als Meister) nicht anerkennt, wird es immer zu Konflikten kommen. Der Saturn-Partner könnte sich auch zurücknehmen und im Sinne eines (leider jovialen) 'panta rhei' zuschauen, was bei der marsischen Tat herauskommt. Aber das wären schon große Tricks für Saturn...

    Das selbe Spiel kenne ich übrigens mit Uranus -- und da ist das mit dem Dauern nicht so entspannt, wie du das im anderen Thread angenommen hast. Der Uranus Partner denkt laut quer, und der Saturn Partner klappt sofort den Sorgenstuhl aus und bremst jedwedes Brainstorming schon im Keim ab. Darüber echauffiert sich der Uranus, und schon zucken die Blitze über die Meta-Ebene einer Diskussion, die niemals in Gang kommen kann, weil man sich eben über die Regeln nie klar wird.

    Bei Ve-Sa sehe ich das Muster mit der Schönen und dem Biest -- Venus würde gern locker sein, Saturn bremst auf politisch korrekte Dimensionen. Leichtsinn, nein danke. Wie immer wäre es die Lösung, könnte Saturn seinen Maßstab beiseite lassen und es dem anderen erlauben, ihm gemäß zu leben. Schwierige Übung im "wirklichen Leben" für wohl jeden Vater, und Saturn ist eben der prädestinierte Papi-Ersatz im Radix...
     
  8. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi,

    ich würde es auch als Regel sehen, dass in der Syanstrie der Saturn in Bezug zu allen Planeten unterhalb Mars (also vor allem auch Mond, Venus) Mühen bedeutet, Mars Saturn ist für mich dabei ein Zwischending, wo es drauf ankommt.

    Ebenso kann das auch für gegenseitige Stabilisierung beitragen.
    Der Saturn Typus könnte zum Beispiel Ängste haben, oder zu mangelnder Aktivität und Lust neigen, der Mars Typus belebt das. Andererseits könnte der Mars Typus zu wenig Linie haben, der Saturn Typus reg das an.

    Ich glaube, da kommt es sehr auf die berühmten Einzelfälle an, wo das gut geht. Und dass es in jeder Beziehung, auch unter Freunden (nicht Liebenden) schon mal sich reibt, ist ja klar. Da gilt die Frage, ob es der einzige Brennpunkt ist, oder noch was damit zusammenhängt, was eine ziemliche Deutungsarbeit ist. Wenn es der einzige Brennpunkt ist, dann kann man das als den Dreh und Angelpunkt betrachten und es muss sich zeigen, in welche dauerhafte Richtung dat jeht.
    Bei meinem Bruder gibt es zum Beispiel zu mir eine Mond-Mars Opposition mit Skorpion und Widder Beteiligung, und gleichzeitig, das ist ja der Wahn dabei, stehen Mars und Mond jeweils in Konjunktion zueinander - was totaler Mist ist, wenn wir mal unterschiedlicher Meinung sind. Da werden Geschütze aufgefahren, und jeder fühlt sich beleidigt, er in seinen besten Ansichten, und ich in meiner Würde. Also der zählt nicht grad zu meinen besten Freunden.


    Grüße
    Stefan
     
  9. Lilith

    Lilith Guest

    Hallo hi!

    *gg* der Ausdruck gefällt mir so gut.:)
    Ich habe ja die Venus in 7 in Steinbock, und da kann ich mit Uranus-in-7-Ansichten rein gar nix anfangen...:clown:

    liebe Grüße
    Lilith
     
  10. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Werbung:
    Hi 2 u, Lilith.

    Irgendwie schaffe ich immer, das zu vergessen. Wahrscheinlich, weil dein Nick und Venus in VII./Ste nicht gerade als kompatibel zu bezeichnen wären :) Da ich die Deutung von Lilith für's nächste Leben aufgehoben habe, kann ich mich dabei aber auch irren :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen