1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verschiedene Legarten des großen Kartenbildes

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Annikajas, 23. September 2005.

  1. Annikajas

    Annikajas Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Deutschland, Baden-Württemberg
    Werbung:
    Hallo,

    hat Jemand Erfahrungen, welches Kartenbild aufschlussreicher ist: 4 Reihen je 9 Karten oder 4 Reihen mit 8 Karten und eine zusätzlich fünfte Reihe mit 4 Karten.
    Habe in meinen Büchern diese beiden verschiedenen Legearten fürs große Kartenbild gefunden. Die Deutungsmöglichkeiten wurden auch teilweise unterschiedlich beschrieben.
    Bin jetzt ziemlich unsicher, was denn jetzt besser ist und wo die genauen Unterschiede liegen...oder ist es letztendlich egal, wie man die Karten auslegt?

    Eure Annika :kiss3:
     
  2. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Hallo,
    es ist völlig egal wie du die Karten auslegst. Du must für dich selber feststellen wie du am besten klar kommst. Es ist aber sicherlich vom Vorteil wenn du beide Varianten kannst. Ich selber komme mit der 9 er Legung auch besser zurecht. Aber wenn ich einige Bilder hier im Forum mitdeute, sind es meistens die 4 mal 8 Legungen.

    Gruß
    Minerva
     
  3. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Annikajas

    Wie Minerva erwähnt hat, es kommt vor allem auf Deinen persönlichen Stil an, also was Dir besser liegt.

    Bei der 4x9- Legung kannst Du besser mit der Numerologie arbeiten. Die vier Zukunftskarten ist die Spalte ganz rechts mit der Quersumme neun - bezogen auf die Grundlegung. Neun ist von "neu" abgeleitet. Diese Zahl steckt überall in den Karten wird aber nie direkt sichbar.
    Du hast bei dieser Anordnung eine bessere numerologische Übersicht und Deutungsmöglichkeiten.

    4x8+4 deutet auf die 36 Karten hin wenn Du 1+2+3+4+5+6+7+8= 36 aufaddierst. Da steckt schon ein sehr ausgeklügeltes System dahinter.

    Durch die Betrachtung über den numerologischen Aspekt kannst Du dadurch auch Tagesdatum Uhrzeiten oder Alter von Personen finden.


    lg Dieter
     
  4. Annikajas

    Annikajas Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Deutschland, Baden-Württemberg
    Werbung:
    Vielen Dank Euch beiden :danke:
    Ihr habt mir schon weiter geholfen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen