1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vergewaltigung im Radix erkennen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von unicorn_85, 14. Oktober 2016.

  1. unicorn_85

    unicorn_85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Momentan bin ich in der Ausbildung zur Astrologin und bin auf der Suche nach Hinweisen für eine Vergewaltigung in meinem Radix. Kann mir da Jemand helfen? Die Thematik ist schon seit Jahren da und kam Bruchstückeweise wieder in der Erinnerung hoch.
    Leider finde ich keine Punkte die normalerweise als diese gedeutet werden.

    Vielen Dank. ❤
     
  2. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    hallo unicorn_85,

    da ich kein Astrologe bin, aber ein gewisses Gespür habe für sensible Themen und ein wenig Ahnung habe... spekulier ich mal zu der Frage, ob du das:
    1. öffentlich disskutieren möchtest ?
    2. den "Täter" und das "Opfer" benennen möchtest ? sprich: Familie, Mutter, Vater, Geschwister, oder fremde Person ? meist sind es auch nähere Bekannte, oder per Zufall...
    3. deine Radix hier einstellen möchtest ?

    damit sind schon wichtige Fragen gestellt, ich vermute das es sich um die Häuser drehen könnte,mit den Eigenschaften die ich zu dem Thema sehe:
    (1) frühkindliches Milliue, Grad der Beeinflussbarkeit des Betreffenden, evtl. auch die Körperkraft sich wehren können, da phys. Leib
    3, direktes Umfeld, Geschwister, Verwandte ( außer Eltern )
    4, der Vater, die Familie, tief sitzende Emotionen, seelische Prägungen
    5,seelischer Ausdruck, Liebesbeziehungen- wenn auch hier unerwünschte sozusagen, Triebbefriedigung, Sexualität,
    7, Begegnung(en), Kinderfreundschaften, offene Feinde
    8,Wandlung,das Loslassen von phys und psych Belangen-seelische etc., Sexualität
    12, innere Persöhnlichkeit, Geheimnisse, geheime Feinde, Selbstauflösung, Einschränkungen

    weiter vermute ich die PLaneten: MO, SA, MA, SO, UR, NE, PL können mit beteiligt sein

    bei den Aspekt Bildern müsste ich passen, kenne nur :
    27,75°-29° MO/MA, über Spitze 5 unfreiwilliger Inzest und Vergewaltigung, jedoch -> Keine Prognose möglich!



    und welche Konstelation(en) sind bei Tätern zu finden ? hier ließe sich doch manches innerhalb hunderter Horoskope herausfinden, meist bleiben Täter und Opfer über Jahr(zehnte) verdeckt und niemand entdeckt deren Leid, ich vermute Haus 8, im versteckten handeln und Haus 12 Geheimnisse-sind stark involviert, kann aber auch über eine verletzte Achse in einem anderen Haus zur über-energietisierung kommen, wenn ich mich da so reinversetze *reine Spekulation*


    LG Blissy
     
    Steph hani und Kelli gefällt das.
  3. unicorn_85

    unicorn_85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    25
    Hi Blissy

    Der Übergriff ist innerhalb der Familie erfolgt. Wenn mir jemand gerne helfen möchte sende ich ihm meine Daten gerne zu.

    Das Thema ist sehr heikel ja aber davor davon zu laufen spricht dafür, dass man Angst davor hat.

    Ich hatte einmal gelesen, dass eine Lilith im 7. Haus darauf hindeutet was bei mir der Fall ist. Sowie Chiron/Pluto. Chiron/Pluto macht bei mir jedoch ein Quincunx. Was ich jedoch sehe ist Chiron/Mars im Quadrat was zu meinem Mars/Pluto/Venus Trigon führt mitem einem Venus Sextil zu Neptun im 4. Haus.

    Ein Lilith Sonne Quadrat zum 4. Haus wäre auch vorhanden.

    Wie gesagt ich habe keine Ahnung, leider. (n)
     
  4. unicorn_85

    unicorn_85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    25
    Stelle wohl doch am Besten meine Daten rein, geht einfacher.

    02.01.1985, 22.20 Uhr, Grenchen (Schweiz)
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Shalom unicorn.

    Pluto/Venus Pluto/Chiron Aspekte können auf Mißbrauch hindeutedn, wobei ichauch der Meinunung vertrete, dass nicht nur Quadrate darauf hindeuten könne. Auch die Häuserstellungen der Planeten sind wichtig. Ich würde 4, 5 und 6.Haus anscheuen., und nicht allein an Aspekten und Planeten festmachen. Es kann so ein Ereigniss sehr "versteckt" sein und zum Beispiel nur an den "sabischen Symbolen" erkennbar sein.

    Das Thema ist wirklich heikel - vor allem wenn es in der eigene Familie passiert ist. Die Pluto und Chiron Aspekte können völlig andere Verletzungen anzeigen...Wenn du sicher werden möchtest: Suche es nicht nur in dein Hoorskop, sondern mache neben Dein Horoskop auch eine Familienaufstellung zur Absicherung.

    Shimon
     
    PaulaM gefällt das.
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Ich bin nochmal...

    ich habe Dein Horoskop kurz angesehen (betoning auf kurz...). Es tut mir Leid, ich käme nie auf die Idee, dass Du Mißbraucht wurdest (nach Deinem Hoorskop).

    [Das ist natürlich keine Sicherheit, aber ich kann es absolut nicht erkennen! Versuche ich auf Träme und Erinnerungen zu konzentrieren
    und/oder mache eine Familienaufstellung].

    Shimon
     
  7. unicorn_85

    unicorn_85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    25
    Lieber Shimon

    Du bist mittlerweile die zweite Person die mir das sagt. (n)
    Mir wurde damals gesagt, dass ich den Missbrauch von dieser Person aus einem früheren in dieses Leben mitgenommen habe und darum alles so unglaublich scheint, da ich es Jahre lang verdrängt habe. Bis ich Panikattacken und alles hatte. Was bis jetzt nach anhält nach Jahren wenn ich dieser Person gegenüber stehe.

    Somit für mich nicht nachvollziehbar, dass einfach Nichts sichtbar ist.
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    Shalom unicorn.

    Panikattacken können sehr un terschiedliche Gründe haben...das sollst Du auch bedenken. (Allerdings weil ich es nicht sehe, mus nicht so sein.) Weiterhin meine ich: Versuche es mit "Aufstellung". (Hast du eine Ahnung davon, was eine Aufstellung ist?).

    Shimon
     
  9. unicorn_85

    unicorn_85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    25
    Lieber Shimon

    Es war schon bewusst, ich hatte Träume davon, eine Zeit lang Angst vor Männern, Nähe und noch vieles mehr.

    Nein Aufstellung sagt mir nichts. Kannst Du mir erklären was ich da machen muss?
     
  10. Steph hani

    Steph hani Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    207
    Werbung:
    hi,
    warst du da so etwa 7 Jahre alt, als du sowas erlebt hast?
    mfg
     
    unicorn_85 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen