1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tod : Das Ende oder der Anfang

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Nerun, 15. September 2011.

  1. Nerun

    Nerun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    Ich bin normalerweise mehr im Magie Bereich unterwegs aber es würde mich einmal eure Meinung zu folgender Frage interessieren.

    Ist der Tod das absolute Ende oder beginnt da wieder eine neue Reise?

    Ich persönlich denke es eine Art Neuanfang in einer anderen bewustseinsebene ist oder so.

    Wie ist eure Meinung?
     
  2. Mamegoma89

    Mamegoma89 Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Berlin
    Also ich bin fest davon ueberzeugt, dass wir nach dem tod unseres koerpers weiterexistieren. Wenn dir diese frage nach dem "was kommt nach dem tod" im kopf herumspukt, dann ist es find ich das beste es selbst herauszufinden! Wenn dein wille und dein glaube stark genug es, das selbst zu erfahren, dann versuche dich an ausserkoerperlichen reisen. Das empfehl ich dir!
     
  3. Laser

    Laser Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Schweiz - Zürich
    hab nicht nachgeschaut, wieviele Mitglieder hier aktiv sind. Aber der Anzahl entsprechend werden die Antworten mannigfaltig sein:

    Hier meine Ansicht:

    Mit dem Tod in diesem Leben endet die Zusammenarbeit deines jetzigen Körpers mit deinem feinstofflichen Ich. Insofern ein absolutes Ende für deinen Körper als Interface. (ausser dass er verwest und erneut zu Erde wird.)

    Bist du wie ich der Ansicht, dass deine Seele ewig "lebt", dann wird der Tod in dieser Welt sogleich die (Wieder-) Geburt in die feinstoffliche Welt und das "Jenseits" wird zum unwillkürlich und sofort zum "Diesseits" und mit dem Beschluss (oder der Auflage(!) erneut als Mensch (o.ä) auf die Welt zurückzukehren wirst du auch dort wieder einen Abschied nehmen müssen vom erweiterten Bewusstsein der feinstofflichen Welt und wirst als Lebewesen mit Körper wiedergeboren... usw usf...

    :thumbup:
     
  4. LastAlgiz

    LastAlgiz Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    328

    Schön das du den magie bereich magst, nach dem Tod und nach diesem leid fängt nämlich der Zauber erst an. Du wirst dieser Zauber sein, ein Encoder der unglaubliches vollbringen wird, denn nur Wunder sind normalerweise das was nur Passieren sollte, so wie der Mensch.

    Du kannst dir dich so vorstellen als würdest du farben entdecken die es hier nicht gibt, so wird es sein als Geheiltes Wesen. Nur Wunder nur Zauber nur Unglaublichkeiten.

    Lg

    Lukas
     
  5. Nerun

    Nerun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    97
    Das wäre ja eine traumhafte Vorstellung!

    Beinahe schon wieder zu schön um war zu sein
     
  6. meinschatz

    meinschatz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    3.410
    Ort:
    Irgendwo zwischen Himmel und Hölle
    Werbung:
    Sowohl als auch ! Der Tod ist beides , genau wie das Leben !
     
  7. angelviola

    angelviola Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    477
    Ort:
    daheim
    Der (neu) Beginn von etwas anderem. Aber bestimmt nicht vom tot!
    Wie auch immer es aussehen mag, bedeutet sterben Veränderung.
     
  8. newjaffar

    newjaffar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    23
    Hm,naja ich grab mal diesen Thread hier aus,und werde dir mal eine richtige Antwort geben,die mehr als 2 Zeilen lang ist.

    Zu erstmal zähle ich ein paar Fakten auf,an die jeder Mensch gebunden ist:

    1.Die Unendlichkeit des Universums,und die unendliche Tiefe in die Atome,also die Quanten sind etwas das wir sehen,und mit arbeiten koennen,aber wir koennen es nicht erklären bzw. verstehen.

    2.Kein Mensch kann sagen ob es nach dem Tod weitergeht oder nicht,
    jeder erfährt das dann zu dem Zeitpunkt,wo er es dann anderen nicht mehr mitteilen kann.Ein kleiner Trost ist immerhin,dass wenn es nicht weitergeht wir zumindest nicht mehr die daraus resultierende Enttäuschung erleben muessen.
    (die Erfahrungsberichte von Leuten die eine Nahtoderfahrung hatten,sind kein direkter Beweis,nur ein Grund der es ein wenig wahrscheinlicher macht.)

    3.Vorgänge auf der Erde lassen sich durch die Wissenschaft erklären,die Frage nach dem "Wozu gibt es das denn?" bleibt immer offen.

    4.Allein das wir eine Existenz haben,und uns bewusst sind im Universum ist doch schonmal ein großer Erfolg!
    (Von daher denke ich,das es nach dem Tod schon weitergehen sollte,ich denke mal wer auch immer uns mit den Gehirnen und der Evolution gesegnet hat,wird schon wollen das wir die Frage danach stellen.Und das vermutlich nicht ohne Grund.Ich bin der Meinung das etwas danach kommen muss,
    einfach weil das Leben hier auf der Erde dann einen Sinn hatte.
    Und allein dadurch das wir mal existiert haben,sind wir ja sowieso in der Zeit verewigt.
    Uns bleibt also nichts anderes übrig,als Theorien über das Nachleben aufzustellen.

    Für Interessierte,hätte ich hier einen Artikel,der mich sehr angesprochen hat:
    focus.de/wissen/wissenschaft/odenwalds_universum/frage-von-w-knoblauch_aid_52787.html

    Die Psychonen verbinden die Seele mit dem Körper für einen Informationsaustausch,das klingt plausibel.
    Das Leben ist einfach zu perfekt,als das es keinen Grund hat.

    Naja,jetzt will ich erstmal wissen was ihr dazu denkt?!
     
  9. gilla

    gilla Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    438
    Ort:
    frankfurt
    nun glaube auch das die seele weiterlebt und in welchem zustand ob schön oder gefangen , das entscheidet sich nach dem wie wir unser leben genutzt haben, ob wir an unsern schwächen und fehlern gearbeite haben ,

    ob wir uns von der materie gelöst oder in ihr aufgehen geblieben sind,

    ob wir nur daran denken es uns gut gehen zulassen mit dem ganzen freizeit angebot oder ob wir uns mit geistigen fragen beschäfftigen und antworten suchen,

    natürlich auch mit wieviel liebe und verständniss wir leben ,

    denk das und noch mehr spielt eine rolle was wir zuerwarten haben,

    lieben gruß gilla
     
  10. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    Nun,kann man sich gleich ganz ausziehen,würde man deine Fragen
    beantworten und glaube mir,mehr als zwei Zeilen,aber nicht geschickt
    genug...eben die Fragestellung....:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen