1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stundenhoroskop, wird das eine Beziehung?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von chanda, 13. Juli 2015.

  1. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Werbung:
    Liebe Freunde,

    meine Freundin hat wieder jemanden im Internet kennengelernt. Diesmal hat sie ein sehr gutes Gefühl und er offenbar auch. Sie fragte das Stundenhoroskop, ob das eine ernstzunehmende Beziehung wird. Die beiden haben bis jetzt nur geschrieben und stundenlang telefoniert. Da er weit von ihr weg wohnt, werden sie sich erst Ende August kennenlernen, wenn er in Urlaub fährt und die Gelegenheit nützt, um ein paar Tage bei ihr zu verbringen.
    Was sagt nun das Horoskop?
    10.07.2015, 19Uhr32, Erding, Deutschland

    Ich wäre für eure Hilfe dankbar und halte erst einmal meine Deutung zurück.

    Liebe Grüße
    Chanda Horoskop.png
     
  2. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Horoskop.png habe versehentlich Placidushäuser eingestellt gehabt.
    Hier nochmal die Grafik mit Regiomontanushäusern:
     
  3. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Sie ist Jupiter und Mond, der erhöht ist. Ihre Gefühle sind also überschwenglich. Er ist Merkur, liebt den Mond und erhöht den Jupiter.
    Der Mond bildet den nächsten Aspekt zur Sonne, verbindet Merkur und Jupiter nicht.

    Ihr Signi und Venus lieben die Sonne, sein Signi und Mars lieben den Mond. Ich würde sagen, für eine längere Beziehung reicht das nicht.
    Sie (Jupiter) hat auch noch einen anderen oder andere (Venus in der Nähe).

    Ihr Signi in 8 deutet darauf, dass es ihr gesundheitlich nicht so gut geht.

    LG :)
     
    chanda gefällt das.
  4. Fluegelchen

    Fluegelchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Norddeutschland
    Hi Chanda,
    Ich habe bisher nur einen kurzen Blick darauf geworfen.
    Er scheint aber hauptsächlich den sexuellen Aspekt dabei zu sehen.

    Liebe Grüsse
    Fluegelchen
     
  5. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Woraus schließt du das, Flügelchen?
     
  6. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Werbung:
    Okay, dann werde ich mal näher erklären, wie ich deute.
    Ich mache das nach John Frawley, also klassisch. Dabei ist die Fragestellerin Jupiter und Mond, wie Floo schon sagte. Aber Frawley nimmt noch für die Frauen in Beziehungsfragen die Venus mit dazu. Der Mann ist Merkur. Und Frawley nimmt für Männer in Beziehungsfragen noch die Sonne dazu.

    Insofern wäre dann das kommende Sextil zwischen Mond und Sonne ein Zusammenkommen der beiden. Zudem geht der Mond danach gleich weiter in ein Quadrat zu Jupiter. Das nennt sich dann eine "Übertragung des Lichts". Der Mond überträgt das Licht von Sonne zu Jupiter, weil er die beiden direkt nacheinander aspektiert. Das wird dann angesehen, wie wenn Sonne und Jupiter einen Aspekt hätten. Was als zweites Zeichen für eine Zusammenführung angesehen werden kann.

    Zwar zählt ein Aspekt zwischen den Hauptsignifikatoren (Jupiter und Merkur) am stärksten, aber vielleicht wird das ausgeglichen dadurch, dass es hier zwei zusammenführende Aspekte gibt. Wenn ich mir die Rezeptionen anschaue, dann sehe ich, dass Sonne und Merkur (er) im Krebs im Domizil von Mond (sie) und in der Erhöhung von Jupiter (sie) stehen. Und Jupiter und Venus (sie) stehen im Domizil der Sonne (er). Da scheint also schon ein gegenseitiges Gefallen vorzuliegen.

    Ihre drei Signifikatoren stehen in fixen Zeichen, was auf Dauerhaftigkeit schließen lässt, oder Zuverlässigkeit/Treue, vielleicht aber auch auf eine gewisse Unflexibilität. Seine Signis stehen in einem kardinalen Zeichen, er ist also spontan und zupackend. Zudem stehen seine zwei Signis im gedrehten 1. Haus, das interpretiere ich so, dass er (mehr als sie) auf sich selbst bezogen ist und sich wohl weniger an sie anpassen würde im Falle einer Beziehung, die ich als möglich erachte.

    Liebe Grüße
    Chanda
     
  7. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Okay, hab versehentlich Mars genommen. :confused: Also stimmt das, was du mit der Übertragung des Lichtes sagst.

    Merkur und Sonne erhöhen den Jupiter und alles was erhöht wird, muss irgendwann auf den Boden zurück.
    Daumen-drück :)
     
  8. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Ach, so hattest du das mit dem Mars gemeint. :)

    Ja, mit der Erhöhung, da hast du voll recht!
    Merkur und Sonne erhöhen den Jupiter, stehen aber im Domizil des Mondes.
    Frawley schreibt irgendwo, dass es typisch ist für die Phase der Verliebtheit, dass "erhöht" wird im Horoskop.

    Liebe Grüße
    Chanda
     
    Floo gefällt das.
  9. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Heute rief mich meine Freundin empört an und erzählte, dass schon wieder Schluss ist. :)
    Er sei ihr zu besessen vom Thema Sex...

    Huhu - Flügelchen!
    Woran hast du das gesehen??

    Ansonsten sehe ich nun erst nachträglich, dass ja der letzte Aspekt des Mondes eine Opposition zu Saturn ist.
    Frawley würde normal sagen, dass die vorhergehenden Aspekte des Mondes die Opposition "verhindern würde. Die Verhinderung tritt aber nur ein, wenn die vorhergehenden Aspekte nicht zu Planeten geschehen, die mit der Angelegenheit zu tun haben. Und hier haben die Planeten, die der Mond aspektiert, mit der Beziehung zu tun.
     
  10. Fluegelchen

    Fluegelchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo chanda,

    Ich hätte mich so gerne geirrt.
    Bin aus privaten Gründen auch nicht mehr dazu gekommen es mir genauer anzusehen. Leider.
    Ich habe mir das 5. Haus etwas angeschaut. Und damit war es für mich auch schon klar.
    Für mich steht das 5. Haus auch für sexuelle Affairen.

    Liebe Grüsse
    Fluegelchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen