1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stirn-Chakra oder Engel-Schwingungen ?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Athenia, 13. Juli 2006.

  1. Athenia

    Athenia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo,

    Kann mir jemand erklären was es bedeutet, wenn ich beim beten oder irgendwann am Tag plötzlich ein Kribbeln am Stirn habe ? Ich meine ich sehe nichts, ich spüre es nur sehr stark...
    Ich habe davon gehört, dass ein geöffnetes Chakra sich dreht, aber bei mir dreht sich nichts, es kribbelt nur. Heißt das, dass es nur halb geöffnet ist ?
    Ich habe auch die Version gehört, dass es was mit Engel-Schwingungen zu tun hat.......
    In meinem Schlafzimmer habe ein paar schöne Engelfiguren, und wenn ich bete zünde ich eine Kerze sowie ein Weihrauch-Stäbchen an.
    Ich glaube an Gott sowie an die Engel, seit 3,5 Monate, und jetzt frage ich mich, von wo kommt mir dieses Kribbeln ??
    Ich mache keine Chakra-Meditation od. ähnliches, ich meditiere grundsätzlich über Gott, mein Leben, usw...

    Kennt sich da jemand aus ?

    Bin für jede Antwort dankbar!

    Athenia
     
  2. Anatol

    Anatol Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    530
    Hallo!

    Lass dir nicht von irgendjemanden sagen was es bedeuten würde. Lass es einfach Teil deiner Erfahrung sein. Mach dir auch keine Gedanken ob es sich "richtig" anfühlt.
    Vertraue darauf, das wenn es bedeutungsvoll ist, du selbst verstehen wirst worum es sich handelt.
    Wenn es dich neugierig macht und anzieht, beobachte es einfach genauer und schau wie es dein Bewusstsein verändert.

    MfG
    Anatol
     
  3. Athenia

    Athenia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Österreich
    Danke für deine Antwort!

    Ja, mein Bewußtsein verändert sich, ich werde auch immer ruhiger, meine Gedanken werden immer schöner.......
    Am Anfang war es nur in der Mitte vom Stirn, dann wurde es breiter, und es geht nach unten, also zwischen den Augenbrauen, jetzt spüre ich es schon um meinem rechten Ohr herum........
    Ich kann sowieso eh nichts dagegen machen, es kommt ja von alleine!!!!!!!
    Es interessiert mich ja zu wissen, was mit mir geschieht!

    Athenia
     
  4. Anatol

    Anatol Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    530
    Tja.. das nicht wissen musst du aushalten :)

    Das was zählt ist sowieso die Erfahrung. Mit der Zeit wirst du lernen selber Sinn aus diesen Erfahrungen zu machen... oder einfach zu akzeptieren das du eben nicht weisst.

    Viel Spass noch

    Anatol
     
  5. Athenia

    Athenia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Österreich
    Hab noch vergessen zu sagen, dass ich etwas komisch finde. Falls sich da wirklich was tut mit meinem Stirn-Chakra, wie kann es sein, dass ich gleich bei diesen Chakra bin ??? Ich meine, von was ich gelesen habe, in der Chakra-Meditation funktionniert es von unten nach oben, also angefangen mit dem Wurzel-Chakra, usw...???? Ist das eh nicht gefährlich, wann es verkehrt ist, oder gibt es da keine bestimmte Ordnung ???

    Athenia
     
  6. Athenia

    Athenia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Danke für den wertvollen Tipp!!!!!!!!!

    Das macht mich irgendwie wahnsinnig viele Dinge zu verstehen, und das
    eben nicht !!!!
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du mehr weißt, als du gerade schreibst!!

    Athenia
     
  7. Anatol

    Anatol Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    530
    Ist schon alles in Ordnung. Es ist nicht falsch wenn du höhere Zentren wahrnimmst, oder die stärker sind als die niederen.

    Wenn du spontan höhere Energien wahrnimmst bedeutet das schlicht und einfach das du empfänglich für die bist in dem Moment.

    Lass dich einfach von deinen Empfindungen leiten... es ist ein bisschen so wie wenn man sich zu Musik bewegt. Tuh einfach das was dir gefällt. Durch ausprobieren und herumspielen lernst du schnell was dir gefällt.
     
  8. Anatol

    Anatol Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    530
    Huch da kommen die Beiträge ja schnell

    Ich habe keinerlei Wissen erhalten wenn du das meinst. Ich weiss nicht was geschieht.
    Es klingt nur so als ob du einfach eine neue Erfahrung machst die dir sehr wichtig ist. Da helfe ich dir gerne ein wenig auf deinem Weg :)
     
  9. Athenia

    Athenia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Österreich
    Man, von wo weißt du das alles ?????? Arbeitest du an deinen Chakren ?

    Ich lasse mich eh von meine Empfindungen leiten!!! Nur es kommt wann es will, und das X-mal am Tag!!!!!!
    Ich habe vorher einen anderen Beitrag geschrieben, weil ich Engel in der Nacht gehört habe, wie sie Harfe spielen. Vielleicht hast du da eine Antwort dafür !!!!!
    Nein, im ernst, das ist für mich alles neu, und etwas verwirrend.
    Als das alles angefangen hat, habe ich mich gewünscht, Heilen zu können(!),
    vielleicht ist das die Vorbereitung ????

    Athenia
     
  10. Anatol

    Anatol Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    530
    Werbung:
    Ja, ich habe mich mit Energiezentren, Schwingungen und Bewusstsein beschäftigt.

    War das ein Traum den du als wichtig empfunden hast? Ich nehme an schon weil sonst hättest du nicht einen Beitrag dazu gemacht. Dir war also bewusst das dieser Traum wichtig war.

    Träume die ich als wichtig empfinde wollen mir in der Regel etwas vermitteln. Ich nehme mal an bei dir ist das auch so. Das was dir vermittelt wird, das sollst du ja auch verstehen können. Was hat dieser Traum also bei dir ausgelöst?
    Neugier.. Interesse, Sehnsucht vieleicht. Was genau? Hast du die Musik bewundert? Musik ist oft ein Symbol für hohe, wunderschöne Energien in meinen Träumen. Dabei ist es oft nichtmal richtig Musik.. einfach wunderschöne Klänge.. irgendwo zwischen Tönen, Gesang und Musik.

    Wenn dir solch eine Musik zuteil wird, dann wird dir solch eine Energie zuteil... und Energie kommt immer mit Bewusstsein.

    Du erwachst einfach in ein umfangreicheres Bewusstsein, so wie das klingt. Lass die Verwirrung einfach sein - die ist nähmlich nur Ausdruck dieses hochkreativen Prozesses (ist doch klar, wenn sich viel ändert ist man verwirrt).

    Mehr möchte ich nun wirklich nicht sagen. Gute Nacht!
    Anatol
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen