1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Starke Gefühle?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von AncientSoul, 20. April 2013.

  1. AncientSoul

    AncientSoul Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo, ich bins wieder mal, und ich hab auch gleich eine Frage:

    Ich empfinde sehr stark - wenn ich lustig bin, bin ich voller Energie, und wenn ich traurig bin (was leider öfter vorkommt) tut es mir sehr weh. Ich empfinde richtige Schmerzen.

    Wenn sich beispielsweise mein Freund, (der in letzter Zeit nicht so viel Zeit hat, so wie ich, bin gerade in der Matura), von mir verabschiedet oder ich mich von ihm (50 Zugminuten :schmoll:), habe ich eine große Verzweiflung in mir. Ich bin völlig erstarrt, wie eingefroren, und habe einen unerträglichen Druck auf der Brust. Es tut so weh. Ich kann nicht beschreiben wie sehr ich immer leide - das ist seit wir uns kennengelernt haben so. (fast ein halbes Jahr)

    Ich habe auch oft, einfach so, Panikattacken . Ich habe das Gefühl, irgendetwas tun zu müssen, wegzulaufen, mich zu verstecken,... Und der Druck auf meiner Brust ist wieder da und in meinem Bauch kribbelt es so hässlich und mein Atem wird schneller. Nervöse Hektik begleitet mich sehr oft.

    Kennt das noch jemand von euch?
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ich hatte als erstes gedacht, dass das vielleicht eher was für den Seelenverwandtschafts-Bereich wäre.

    Du hast ja geschrieben, dass es erst seitdem so ist, seit ihr euch kennt.?
    Dass der Atem tiefer und schneller wird, das kenne ich selbst auch - das war meist mit Erlebnissen verbunden.
    Mit Erlebnissen auf seelischer Ebene, ich nenn's mal so.

    Bekommst du denn auch andere Sachen von ihm mit? Wenn er nicht da ist z.Bsp. Hast du eine Idee, woher das kommt, mit den Panikattacken usw.?
     
  3. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Hat sich das bei dir auch erst so entwickelt, seit ihr euch kennt? Oder war das schon vorher so bei dir?

    Vielleicht täusche ich mich aber auch total, mit dem, was ich eben zuvor geschrieben habe.
     
  4. Azurkind

    Azurkind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    334
    Laut deinem Profil bist du Fische mit Jungfrau-Aszendent.
    Fische sind sehr emotional und Jungfrau ist sehr körperbetont, deshalb manifestieren sich starke Gefühle bei dir körperlich.
    Dass starke Gefühle mit deinem Freund verbunden sind ist wiederum auch normal wegen der Verliebtheit.
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Diese starken Gefühle haben nichts allein mir der Fische Sonne und dem Jungfrau AC zutun.

    Panikattacken sind mittlerweile sehr verbreitet,

    sind diese Gefühle denn nur mit ihm in Verbindung zu bringen?
    Vielleicht erinnert er dich unbewußt an einen Menschen den du einmal verloren hast?

    Alles Liebe
    flimm
     
  6. AncientSoul

    AncientSoul Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Also ich bin ein sehr gefühlvoller Mensch und empfinde immer stark, aber seit ich mit meinem Freund zusammen bin ist es noch ärger, also die Art des Gefühls kenne ich, aber nicht die Intensität und die Ausmaße.
    Es ist so ein richtig krankhaftes vermissen, es ist mir auch sehr unangenehm dass ich so stark fühle und ihn dauernd vermisse.
    Gestern war ich mit einer Freundin einkaufen und er hat mir eine nette sms geschrieben dass ihn gerade seine Schwester beim Dienst (Rettung) besucht hat und dass das lustig war, und ich Trottel schreib zurück: "Cool, aber ich finde es komisch dass du für sie zeit hast und für mich nicht. Schönen Tag noch".... So egoistisch bin ich... Und er hat dann gemeint ich soll nicht so herumspinnen und ich bin dann in Tränen ausgebrochen und auf ein öffentliches klo geflüchtet. Dort hatte ich dann eine sehr starke panikattacke, bekam kaum luft und zerkratzte mir vor angst die beine.. Ich hab ihm dann geschrieben dass es mir leid tut und dass ich nur so bin weil ich ihn vermisse.... Heute war er eh bei mir und er hat gesagt es macht nichts.
    Jetzt ist er wieder weg und der tag war so schön und ich bin wieder am boden zerstört.....
     
  7. ente

    ente Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2012
    Beiträge:
    543
    klingt schon recht verzweifelt.
    wäre psychotherapie eine option für dich?

    wobei, sturm&drang, warum nicht?
    aber unterstützung suchen ist keine schande.
    (aber im esoforum eventuell nicht die beste)
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Wie alt bist du denn eigentlich AncientSoul? Noch unter 20, oder?
    Ich hab bei deinem letzten Beitrag jetzt auch an das gedacht, was flimm schon so ähnlich geschrieben hat: an Verlustängste.

    Deine Reaktion/dein Verhalten auf der Toilette finde ich schon auch sehr heftig und auch etwas ungewöhnlich.

    Ist er dein erster Freund?


    PS: Hat sich erledigt, wegen dem Alter, hast ja geschrieben oben, dass ...

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2013
  9. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Es ist wohl dein falsches Denken von deinem Dasein als Mensch.
    Was du fühlst, sind Dinge aus deinem äußeren ICH. Das was man dich gelehrt hat, dass was du bisher erfahren hast, das was du an Erwartungen hegst, das was du befürchtest durch Angstvorstellungen, das was du meinst .... die Fülle aller Ansichten und von allem Angelernten.

    Dein wahres, inneres Ich, ganz tief in dir selbst, nur das ist ausschlaggebend.
    Horche in dich hinein, am besten durch eine sitzende Meditationsübung, aber man kann auch liegend auf der Couch meditieren, es geht um das Stillehalten, in sich selbst hineinversenken.

    Ganz tief in dir bist Du, und dein Kern, wie bei jedem Mensch, ein helles Lichtwesen, wie ein Kerzenlicht.
    Dieses tiefe Ich ist immer und immer voller Seligkeit, der Brunnen der Kraft.

    Denke an deinen inneren Brunnen der Kraft und gebe dich gedanklich der Seligkeit hin,
    und erkenne, dass du nicht all dem Angelerntem Wissen aus Erziehung und Kultur folgen mußt, von niemanden die Erwartungen erfüllen mußt, auch nicht die von deinem Freund, dass er denkt du seist nun unglücklich weil er in der Ferne sei, sei einfach nur du selbst, voller Seligkeit. Denn du weißt, dein Freund ist trotzdem erreichbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2013
  10. Seelenengel

    Seelenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Bayerm
    Werbung:
    Ich hatte das früher mal,hab daran geaerbeitet,sind Traumas die Hoch kommen,nimm Sie an,Ich hab das auch durch,dann geht der druck weg mit der zeit,Lg Seelenengel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen