1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind wir Seelenverwandt?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von justina, 21. Juli 2010.

  1. justina

    justina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Wunderschönen guten Morgen!

    Ich bin schon lange auf der Suche nach einer Lösung für meine Situation und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt!

    Als erstes möchte ich mich vorstellen, mein Name ist Justina, ich bin 31 Jahre alt und verheiratet und habe einen 5-jährigen Sohn!

    Ich habe vor ca. 2,5 Jahren auf einem Swingerportal einen Mann kennengelernt, der für den ersten Moment optisch mein Traummann war! Ich war der Meinung ich hätte mich in ihn verliebt, habe ihm das auch nach 1,5 Jahren gestanden und auch er hat mir dann gestanden, dass er sehr viel für mich empfindet!
    Letzten Dezember ist seine Frau dahintergekommen, dass wir beide in Kontakt stehen und sie hat mir gedroht alles meinem Mann zu erzählen! Ich habe aus Überzeugung meinem Mann erzählt, dass es ihn gibt, er jedoch wollte nicht zu unserer Freundschaft stehen und wir haben den Kontakt abgebrochen!

    Doch wir kommen nicht voneinander los, ich weiss, dass es kein verliebt sein ist und auch keine Liebe! Es ist ein Gefühl, dass ich nicht zuordnen kann! Wir sind uns sehr ähnlich, haben in unseren Familien die gleiche Position! Und obwohl wir uns noch nie persönlich getroffen haben, habe wir eine sehr starke Verbundenheit als ob wir uns ewig kennen würden!

    Vielleicht kann mir jemand etwas zu meiner Situation sagen, ich würde mich sehr über Antworten freuen!

    Ganz liebe Grüße
    justina
     
  2. Nichtselbst

    Nichtselbst Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    also ich möchte deine Träume nicht durchkreuzen.
    Aber es ist schwer, wenn man diese Person noch nie gesehen hat.

    Was du hier erzählst, haben viele. Es ist einfach das interesse an einem, wenn man diesen nicht kennt.
    Da erträumen sich Menschen das aller schönste, eben in dieser Unwissenheit (und dort macht man ja auch meistens alles schöner als es wirklich ist.).

    ich denke man sollte sich erst einmal begegnen, etwas trinken, wohin gehen. Vielleicht sogar das ein oder andere mal. Wenn jedoch dieses Gefühl, sich nicht ändert nur verstärkt, und die Sehnsucht größer wird. Könnte es eher sein, was du denkst.

    Ich hoffe du verstehst was ich damit meine.

    Grüße.
     
  3. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    auf deine frage: nein, seid ihr mmn nicht.
     
  4. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    sehe ich ähnlich. Man verliebt sich in eine TRAUMfigur, u. wenn dass Gefühl der Verliebtheit nicht mehr so vorhanden ist, dann wird daraus sehr oft ein Albtraum..

    Den Liebe heisst durch dick u. dünn gehen, in guten u. in schlechten Tagen, aber dazu ist heutzutage fast niemand mehr bereit, es muss alles positiv ablaufen...
    Verliebt ist man bald, aber für eine wahre liebe bedarf es mehr als diese Schmetterlinge, die meist nur vom äusseren Blick herrühren..

    Und der eventuelle Partner entpuppt sich dann vielleicht irgendwann als ganz normaler Mensch, wenn man die rosarote Brille mal weggibt, u. dann ist man oft enttäuscht, weil jener die Erwartungen nicht erfüllen kann, die man an ihn stellt.
     
  5. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    also körperverwandtschaft? ^^
     
  6. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Werbung:
    :lachen:

    nö, Traummann / frau Schwärmerein.. Und dann sieht man oft Gemeinsamkeiten, die man letztendlich auch mit jeden x - Beliebigen Menschen haben könnte... und letztendlich, wenn man viele glückliche Paare frägt, dann werden bestimmt wenige oder niemand antworten, das er der Traummann / sie die Traumfrau war, sondern es hat halt einfach gefunkt... ohne Vorstellung...

    z.b. mit dem ekigen bierbauch- schwappeligen Nachbarn... der somit aber nicht ins Beuteschema passt, u. man dann gar keine Gemeinsamkeiten erkennen will :D

    Oder der Clochard auf der Parkbank besoffen liegen, der vor vielen Jahren erfolgreich war, aber dem etliche Schicksalschläge zum aufgeben bewogen..

    Da hört sich schnell auf ... auch wenn man Ähnlichkeiten entdeckt..

    Hart geschrieben, desillusionierend, aber sicher z. T. nicht unwahr
     
  7. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo justina

    Ja, theoretisch ist es möglich (theoretisch deshalb, weil - ganz allgemein gemeint - ja auch noch die Möglichkeit besteht, dass es sich einfach nur um den Kick des Flirtens, des Unerreichbaren handelt). Um sich auf Seelenebene zu erkennen, ist es nicht nötig, sich körperlich gegenüber zu stehen. Das funktioniert auch über das I-Net sehr gut.

    Ich rede jetzt allerdings nicht von den berühmt-berüchtigten Dualseelen oder Zwillingsseelen, sondern von der "normalen" Seelenverwandtschaft. Jede Seele entstammt ja aus einer bestimmten Seelenfamilie (Monade), und es passiert relativ häufig (früher mit Sicherheit auch schon, damals machten sich die Menschen aber wohl weniger Gedanken um esoterische Zusammenhänge ;) ), dass sich Menschen begegnen, die derselben Seelenfamilie entstammen. Es ist eine Vertrautheit da, eben so, als würde man sich schon seit Ewigkeiten kennen. Die Kommunikation erfolgt teilweise telepathisch (beide haben gleichzeitig dieselben Gedanken, bzw. während der eine eine Frage denkt, schreibt der andere schon die Antwort hin, usw.).

    Ihr seid beide in einer Beziehung. Nachdem du Verliebtheit und Liebe negierst, besteht kein Grund zur Sorge. Geniesse einfach dieses Gefühl der Vertrautheit, den Umstand, dass jemand aus deiner Seelenfamilie dir begegnet ist, und lebe dein Leben mit deiner Familie so glücklich wie vorher auch. :)

    Alles Gute! :)

    lichtbrücke
     
  8. justina

    justina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    15
    Danke für Eure ehrlichen Antworten!
     
  9. justina

    justina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Liebe Lichtbrücke!

    Danke für Deine Antwort!

    Das nicht alle meiner Meinung sind war mir klar, dass man nur weil man jemandem sehr vertraut ist nicht gleich als seelenverwandt bezeichnen kann ist mir auch mehr als verständlich!

    Aber wie schon Anfangs beschrieben, es ist eine sehr tiefe Verbundenheit da, ein gleichzeitiges Denken an die gleichen Dinge! Wir müssen uns nicht für einen Zeitpunkt im Chat verabreden, wir gehen nahezu immer zur gleichen Zeit online ohne voneinander zu wissen und auch nicht in regelmässigen Abständen!

    Ich geniesse die Zeit mit ihm, unsere Gespräche sind mehr als nur oberflächlich und es ist einfach schön so einen Menschen gefunden zu haben!

    Liebe Grüße
    Justina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen