1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

siegbedingungen ;)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blackandblue, 12. Juli 2006.

  1. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    hallo!

    .. oft fragen welche nach dem sinn des lebens.. nach führung.. klarheit... manche wandern ziellos umher.. manche werden fanatisch...

    klarheit ist da nicht so wirklich da.. aber vielleicht ist die frage einfach falsch gestellt..

    ich denke da an ein spiel, dass ich gerne gespieit habe: civilisation 3
    -man kann ein volk unter viele auswählen.. sie haben jeweils bestimmte talente... man baut städte.. infrastruktur..militäreinheiten.. man forscht.. handelt.. koaliert.. macht kriege.. hat diplomatische beziehungen..sammelt kulturpunkte... sammelt punkte nach einem bestimmten system...

    aber:

    es gibt verschieden möglichkeiten zu gewinnen...
    -militärisch (maximum territorium erobern)
    -diplomatisch (maximale beleibtheit)
    -wissenschaftlich (als erster von der erde weg..zum kolonisieren..)
    ...
    man muss also nicht unbedingt auf eine strategie setzen.. aber man kann nicht unbedingt immer ganz einfach umsteigen...

    und so denke ich.. kann man auch verschieden strategien haben im leben... und muss nicht einem ziel unbedingt alles opfern.. nicht unbedingt.. aber vetl kann es klappen.. umsteigen kann krise bedeuten.. und pause..

    so: jetzt der zusammenhang mit astro:

    mein modell des menschen ist so, dass er verschiedene (a priori unabhängige) interessensquellen hat.. deren erfüllung jeweils vom anderen unabhängig "punkte gibt" ;) ..

    im radix.. werden diese quellen(gestirne) in einen zusammenhang gestellt.. (gestirne in zeichen und hausstellung..) jede quelle hat ihr (position- und planetenprinzipabhängig) punktesystem.. ihr "wettbewerb"...aber.. der mensch ist alles.. und will so viel wie möglich punkte sammeln...
    (wobei aber es randbedingungen gibt; wie zB ethik.. )

    doch: der zusammenhang hat folgende effekte:
    -man kann eine höhere punktesammelleistung erzielen, wenn die synergie(kooperation/kohärenz) zwischen den quellen passt...
    -die synergievorteile könne auch mal eine quellenleistung kosten.. die dann niedrig wäre.. damit das gesamte aber höher ist.. (gruppe von quellen wichtiger als die einzelquelle..)
    -die kompatibilität der quellen in der persönlichen konstellation kann stärker oder schwächer sein...
    -kompatibilität würde aber eine stärker eine richtung vorgeben(stärkere richtungsabhängigkeit..).. aber wenn diese stimmt.. hat man dann hohe punkteholleistungen..
    -mangelnde kompatibilität würde kaum eine klare richtung vorgeben(geringe richtungsabhängigkeit).. man kann nicht so einfach ne hohe punkteholleistung erzeugen/erreichen.. aber dafür unter mehr umständen immerhin niedriege, die aber dann höher sind als bei dem kollegen mit richtung aber im falschen film..... da jeder umstand was hat, aus dem man profitieren kann.. auch wenn andere quellen.. leiden.. hat man immer eine die glücklich ist :D

    in dem bild würde eine radix mit viel blauen aspekten evtl einer "spezialisierungsstrategie" entsprechen
    während eine radix mit viel rot evtl einer "generalistenstrategie"... was kommt weiss keiner.. mal kann mit dem einen mehr glück haben.. mal mit dem anderen.. je nach äusseren umständen...

    was meint ihr? was sind eure erfahrungen?

    was wären eure wettbewerbe? (position eurer gestirne und entsprechende punktequelle /-bedingungen..?)
     
  2. moonface

    moonface Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    ich hab irgendwo gelesen : je dominanter ein Planet im Horoskop ist,desto besser(z.b.der Merkur hat 40 Punkte, und der nächste Planet ist z.b.der Mond mit 23,dia Sonne mit 21 usw.)---die Person ist nur auf "eine" bestimmte Sache spezialisiert...und man kann es in diesem Gebiet besonders weit bringen

    aber wenn man viele Planeten hat,die nicht so dominant sind,die sozusagen aud dem gleichen Level stehen(z.b.mond 23 Punkte,sonne 20punkte,venus21punkte) dann ist die Person sehr zerstreut und beschäftigt sich mit mehreren Gebieten......
    tja,natürlich kenne ich mich als Anfänger-astrologin noch nicht so gut aus und warte auf weitere Beiträge... ;)
     
  3. Tarina

    Tarina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    26
    Hallo!

    Nun, meine Strategie ist es, keine Strategie zu haben.

    Strategien zu durchschauen, und darauf nicht zu reagieren.

    Lieber nichts zu tun, als sich zu einer Reaktion zwingen zu lassen.

    Ob dies ein Punktemaximum ergibt?:confused:

    Ja, wer ist es denn, der Punkte vergibt? Sollte ich mich "zwingen" lassen, Punkte zu sammeln?

    Während ich gierig nach Punkten schiele, verpasse ich die Freude am Spiel?

    Nein, ich lache lieber, bin ernst wenn notwendig, aber Punkte sammeln will ich keine. Und gewinnen? Auch nicht.

    Das Leben kann ich nicht gewinnen, und ein Sieg? Ohne Verlierer gibt es keinen Sieger. Und damit sitze ich schon wieder in der Falle der Abhängigkeit.

    Also keine Siegesbedingungen.

    Lieben Gruß
    Tarina
     
  4. moonface

    moonface Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    187
    Hi Tarina ;)

    nein...;) das hatte jetzt nichts mit Punktesammeln im alltäglichen Leben zu tun,...ich habe in so einem Astrologiebuch mal gelesen wie man den dominanten Planeten in seinem Horoskop ausrechnen kann,und beim Berechnen wurden dann Punkte für bestimmte Aspekte,Zeichen im ASC usw.verteilt...

    ich hasse auch kämpfe,wettbewerbe ...da stimme ich dir zu...warum soll nur einer gewinnen wenn doch jeder Mensch was besonderes ist ...


    lg ;)
     
  5. Tarina

    Tarina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    26
    Hallo Moonface!

    Und wenn jeder etwas Besonderes ist, nun dann wird das Besondere ja schon wieder gewöhnlich.:)


    Ich denke, wir sind alle mit einem Punktestand geboren, und diesen auf Null bringen, das wären vielleicht Siegesbedingungen???

    Ich denke, ich weiß was Du meinst. Man kann den Berg nur von oben abtragen.

    LG
    Tarina
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    nenee... so meinet ich das nicht.. schaut:

    wenn ihr wählen dürft zwischen nem leckeren essen und nem schlechtem essen.. was nehmt ihr? das gute..warum? weil es mehr punkte gibt als für das schlechte..

    ich meine nicht unbedingt ein bewusstes punktesystem..

    sondern das, nach welchem ihr handelt..

    tarina.. da gibt es keine flucht.. es ist die basis/architektur deiner subjektivität.. das meine ich ;)

    lg:liebe1:
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    ein "wettbewerb" ist so gut wie möglich zu essen zB... das gibt punkte... zuviel zieht wieder welche ab..
    möglichst guten sex haben.. und keinen schlechten...(wie auch immer man das für sich definiert..)
    den bestmöglichen uralub machen.. den passendsten job finden usw..

    punkte will man sammeln.. das ist unser hunger...

    lust auf etwas.. oder lust auf verzicht.. es geht immer um erfüllung von wunsch.. auch der wunsch keine mehr zu haben :D

    etwas mathematisert.. ist aber wohl so.. ;)
     
  8. taxxxie

    taxxxie Guest

    jou b&b, det kann ick so nachvollziehn ...

    wobei ich mich für zerstreut und zu vielseitig halte; aber der Ehrgeiz FRISST oft :schnl:

    wie errechnet ihr die jeweilige DOMINANZ?
     
  9. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    hätt da auchn tip:

    investier doch in ne neue graka und hol dir C IV^^
     
  10. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    :D ;)

    hab ich auch angespielt... das hat mich aber nicht so gefesselt wie civ3.. obwohl neue interessante sachen dabei waren...

    ;)

    Hi!
    keine ahnung.. vielleicht über herrscherstruktur?
     

Diese Seite empfehlen