1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbständigkeit, Unabhängigkeit, Freiheit ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pontus, 15. November 2007.

  1. pontus

    pontus Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    Ist die folgende ( 4. Quadrant ) Zusammenstellung richtig so ?

    Selbständigkeit = Steinbock bzw. 10. Haus

    Unabhängigkeit = Wassermann bzw. 11. Haus

    Freiheit = Fische bzw. 12. Haus (eher bekannt als Chaos und Traum bzw. Illusion )

    Mir fällt es dann schwer zu verstehen das ein Löwe als Gegensatz zu Wassermann weniger Unabhängig sein müsste. Beim Krebs würde die Abhängigkeit ja schon passen. Die Jungfrau mit ihrer Anpassung und ihrem Einordnen in die Gruppe passt sich den Bedingungen eher an.

    Was meint ihr dazu ?
     
  2. scardanelli

    scardanelli Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    10. Haus - Lebensweg, Karriere, Erwachsenenwelt, Wirken in die Öffentlichkeit

    11. Haus - Freundschaft, Gruppen, Vereine, "Brüderschaften"

    12. Haus - Weltabgeschiedenheit, Rausch, Traum, "Ungreifbares"

    - so kenn ich das ...

    deine "Schlagworte" kann ich nur bedingt nachvollziehen - woher hast du sie?
     
  3. Beide Erklärungen passen, wobei Pontus' Stichworte das Best-Case-Scenario darstellen :)

    Jedoch müssen bei Pontus' Fragestellung zu Löwe, Krebs, Jungfrau der Quadrant und dessen Bezug berücksichtigt werden. Im 4. Quadranten schwingt alles auf 'ner viel höheren, geistigen Ebene und beide Quadranten, 2. und 4., können kaum auf einem Level kommunizieren. Beim 2. gehts noch um die Durchsetzung im Hier und Jetzt, beim 4. um die Verwirklichung und Einspeisung des im 2. Quadranten Geforderten ins ICH :clown: - da wird das Hier und Jetzt schon mal ziemlich unwichtig. Und genau das unterscheidet die Gegenpolchen in ihrem Wesen.

    LG! :)

    P.S. Der 4.-Quadrantler ist der klassische Selbstständige, Unabhängige, Freiheitsliebende/oder -kämpfer. Einem 1.- oder 2.-Quadrantler jagen solche Gedanken, so nett sie vielleicht manchmal sein mögen, einen Schauer über den Rücken. Man will noch Sicherheit. In 3 und 4 weiß man instinktiv, dass es keine Sicherheit gibt und jedes Wagnis das Selbige wert ist.
     
  4. P.S. zu
    Im 3. Q. fängt die Reflektion an. Da beginnt man zu begreifen, dass man seines eigenen Glückes Schmied ist. Obwohl 3 sicher Spiegel-orientiert ist, hat sich da trotzdem schon mehr "Selbstständigkeit" herauskristallisiert als in 2. Freiheit lernen durch äußere Befindlichkeiten und Angebote, die wir freiwillig ins Leben holen...hier öffnet man sich dem Aussen, um zum Innen zu kommen. Ich halte übrigens Haus 10, 11, 12 für komplett introvertiert, obwohl man von 11 manchmal ein anderes Bild haben könnte.
     
  5. Edward Somerset

    Edward Somerset Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    110
    Hi Astros!
    Die klassische Zuordnung des 11 Hauses zu Vereinen -Clubs und sonstigen Vernetzungen gehört zum 2 Haus.
    Haus 11 steht in der Zeitlosigkeit und liefert Ideen .
    Der Uranus ist ein Zentrumsflüchter, der braucht keine Gruppe ,
    ausser zum beschauen-das Auge
    um dann eine Idee davon zu bekommen.
    Regell-Ausseiter-Genie, wie vereint sich das mit einem Verein.
    Die Brüderlichkeit deutet auf das Geschlechtslose hin(kein Verlangen nach Vereinigung).er ist ja entmannt worden.
    Eiskalt ist das 11 Haus-wer will da feiern?
    Bsp. ist die franz.Revolution

    Love
    Edward
     
  6. pontus

    pontus Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    scardanelli deine Beschreibungen kenne ich ja auch aber mir fällt halt auch auf das stattdessen auch o.g. begriffe verwendet werden. Durch die Abhängigkeit (Nähe)- Freiheit (Distanz ) Begriffe wird manches klarer wobei mit Wassermann ja immer unabhängigkeit zwangsläufig immer erwähnt wird. Da der 4 te Quadrant ja vom gleichen wie Schrödingers Katze toll ( und für mich wieder ganz neue sachen dabei ) beschrieben hat handelt.


    Schrödingers Katze bekannt sind doch allgemein selbständigkeit für steinbock und unabhängigkeit für wassermann aber freiheit für fische taucht doch weniger auf ? Ob es nun positiv oder negativ ist es erklärt mir nur manches fische verhalten besser. Ich will mir das dadurch auch nicht einfach machen und nur die guten seiten sehen.

    Den 2 ten Quadranten habe ich bisher immer mit folgenden Eigenschaften gesehen, innen, Verhalten, Fähigkeiten.
    Durchsetzung im Hier und Jetzt ist mir neu. Wobei es ja gerade für den Löwen (handelt) gut zu treffen würde. 2 & 4 können nicht auf einem level kommunizieren. Was meinst du genauer mit "beim 4. um die Verwirklichung und Einspeisung des im 2. Quadranten Geforderten ins ICH - da wird das Hier und Jetzt schon mal ziemlich unwichtig."

    Der 2. Quadrant = Sicherheit ist mir auch neu. Mit Sicherheit verband ich immer die Erde zeichen bisher. Gerade der Löwe bringt mich hier mächtig durcheinander. Das im 3 ten Quadranten aber auch Ähnlichkeit zum 4 quadranten besteht verblüfft mich, ich hätte eher gedacht das zeichen wie waage, skorpion eher abhängig vom du sind wie es ja durch begegnung und bindung passen würde. Du sagst dazu Spiegel-orientiertheit. Man ist sein eigenes Glückes schmied verbidne ich eher mit dem ersten quadranten, gerade der ich orientierte widder (bin ja selber einer). Generell hätte ich gedacht das der 1 Quadrant durch die ichorientiertheit mehr die eigenschaften besitzt die du für den 3.ten quadranten hier anführst.

    Wieso hältst du quadrant 4 für introvertiert ?

    Das 2 Haus ist ja die Niederlassung (Verwurzelung) und somit passt netzwerk schon, aber netzwerk mit der umgebung nachbarschaft etc. und nicht mit gleichgesinnten oder ?

    PS: Wo im 4. Quadranten würdet ihr Souveränität einordnen ?
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo Edward,

    du hast dieses Prinzip sehr treffend beschrieben. Darf ich fragen, ob dies deine eigene Erfahrung oder Beobachtung mit diesem Prinzip ist?

    ich habe nie nachvollziehen können, wieso Vereine häufig dem 11. Haus zugeordnet werden.
    Ein echter Uranier hasst jede Art von Vereinen, weil sie eine Einschränkung seiner Freiheit bedeuten.
    Das Wassermann-Thema ist nun mal: Lösung. Dieses tiefe, meist unbewußte Wissen, lässt einen Uranier sehr vorsichtig mit jegliche Art von Bindung umgehen. Und wenn Bindung, dann nur mit der Gewissheit jederzeit gehen zu können.

    LG
    Gabi
     
  8. pontus

    pontus Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    265
    Interessant wenn das Thema Freiheit wieder mit dem Wassermann verwendet wird. Skorpion steht doch für die Bindung und somit müsste doch Stier das Gegenteil bedeuten also Trennung (aber stier steht auch für niederlassung, komisch, also doch nicht ?). Wenn nun Wassermann auch nicht bindung bedeutet kann man davon ausgehen das Löwe ähnlich skorpion ist ?

    Die kombination interessiert mich besonders da mein brüderchen Sonne Haus 5 Skorpion hat. Demnach dürfte er weniger selbsständig sein, ist er aber nicht, ganz im gegenteil.

    Übrigens dachte ich bisher das Lösung für Fische steht und nicht für Wassermann.

    Wollte vorhin noch was loswerden. Nach Schrödingers Katze ´s erklärungen könnte ich doch annehmen das je näher ich zum MC-Steinbock dem öffentlichsten Punkt komme ich Selbsständiger und je näher ich zum IC-Krebs intimsten punkt ich Abhängiger werde ?
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
     
  10. Kathi82

    Kathi82 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    93
    Werbung:
    Hi Leuts,

    also ich würde dem eindeutig widersprechen.
    Vereinszugehörigkeit stellt ja keine unumstößliche Bindung dar. Man kann ein- und man kann austreten, ganz nach belieben. Man trifft Gleichgesinnte, Leute mit denen man bestimmte Interessen teilt. Es ist ein fixes Luft-Haus. Also eine auf (gewisse) Dauer gestellte Kommunikationssituation. Ein Verein stellt eine solche Plattform dar. In Vereinen geht es ja um Spezialthemen, was wiederum dem Speziell-Sein des Wassermanns entspricht.

    Ich persönlich würde statt Verein , was tatsächlich einen starkern Hauch von Haus 2 oder Stier hat (das Herdengefühl) , auch eher Gruppe als passende Entsprechung des 11. Hauses nehmen. Das aber auf jeden Fall, das 11. Haus ist kein Einzelgängerhaus. Ich habe Sonne, venus und Nord-Mk. in 11, ohne Freunde und Gleichgesinnte bin ich ein Schatten meiner Selbst...geht gar nicht...Der Austausch von Ideen, ähnliche Weltbilder und Werte (ok, bei mir speziell, da Venus aus 9 und 2) sind zentral lebensspendende Elemente...

    So richtig vereinsmäßig wird´s dann wohl durch die Verbindung mit Haus 2, aber die ist ja schnell mal hergestellt, durch Herrscherbeziehungen, Aspekte o.ä...

    Zum Thema "Lösung"...ja, Lösung vom "Mainstream" vielleicht, aber nicht von der Gesellschaft anderer Menschen...das wäre dann wohl eher das 12. Haus.

    Und die "Bindung", die findet auf der Luftebene statt, und da ist sie schon ziemlich konstant, würde ich sagen..ok, man muss "Seins" finden, aber dann ist man auch dabei, und hüpft nicht von Blüte zu Blüte die der Zwilling z.B.

    Also, Wassermann..braucht 100pro den Bezug zu Gedankengebäuden/Ideen/ihren Vertretern und Gleichgesinnten...

    Habt ihr denn was im 11. Haus stehen? (Edward und Gabi?) Würde mich ja mal interessieren, wenn ihr da doch ganz andere Erfahrungen macht...ob´s z.B. an den Zeichen oder ähnliches liegt.


    So, mein Senf für heute...*g*

    grüßli ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen