1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sicherheit in psychologischer Form

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von tomsy, 26. April 2006.

  1. tomsy

    tomsy Guest

    Werbung:
    sicherheit ist etwas festes, ein fels an dem man sich klammern kann. ja sogar etwas totes,
    dass starr ist, dass sich nicht bewegt. solch eine sicherheit rein psychologisch zu erreichen
    ist sehr, sehr schwer. lange aber hält diese sicherheit nicht. bis man sie erreicht ist man
    schon fast tot. tot in dem sinne, dass man sich psychologisch an etwas klammert und den
    ganzen restlichen körper nicht mehr wahrnimmnt oder sogar unterdrückt. diese psychologische
    sicherheit - die suche nach dieser psychologischer sicherheit - aufzugeben und sich in die
    wellen der unsicherheit zu begeben, ist mit solch einer angst verbunden, dass die suche nach
    etwas anderem wieder beginnt, etwas das psychologisch festgeklammert werden kann.

    dabei stellt sich die frage, was ist leben?
    leben ist das was in diesem augenblick ist. was vorher oder nachher war/wird, dass ist nicht
    das leben. das leben wächst, fliesst, vergeht. es ist ein bewegender akt der einmalig ist.
    also das sehr genaue gegenteil von der sicherheit. es gibt keine sicherheit im leben.
    wer sich in der sicherheit fühlt, ist bereits tot.
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    und wenn ich Sicherheit in meinem Handeln fühle?

    g*
     
  3. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Alle Achtung :)
     
  4. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    ... und tot = ohne Seele, bzw. die Seele nicht spürend ...

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  5. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Wo ist spürst du deine Sicherheit?

    Ich habe sie nur in mir selber, wenn überhaupt. Aber da es mich ja nicht gibt, bin ich immer sicher eingebunden im all-sein.
     
  6. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Werbung:
    Von anderer Seite -
    ist jeder sicher im Baum Gottes :D

    Vielleicht
    ist das keine psychologische Form ?.. :)
     
  7. tomsy

    tomsy Guest

    psychologische sicherheit lässt sich vergleichen, dass sich jemand eine mauer um seine psyche bauen lässt. aus angst, es könnte von jemanden angegriffen werden.
     
  8. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Gräbt ein Fuchs einen Bau für sich -
    auch aus Angst ? :)
     
  9. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Da ich dieser Tage mit Lampenfieber umzugehen habe,
    entstand heute früh für mich dieser Text:

    Sicherheit und Unsicherheit gehören absolut zusammen.
    Echte Sicherheit entsteht im Zulassen der Unsicherheit.
    Die künstlich zusammengehaltene Sicherheit ist eine vertuschte Unsicherheit...

    Kalihan
     
  10. Wirbelwind

    Wirbelwind Guest

    Werbung:
    dabei stellt sich die frage, was ist leben?

    Leben ist das was geschieht, wenn man es nicht geplannt hat und auch nicht erwartet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen