1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Sensationelles Mädchen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Löwenmutter_Maxeme, 7. Dezember 2018 um 22:27 Uhr.

  1. Löwenmutter_Maxeme

    Löwenmutter_Maxeme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    943
    Werbung:
    ich bin durch Zufall auf Christina von Dreien aus der Schweiz gestossen. Ein sensationelles Mädchen. Soooo klar mit ihrem Alter. Ich würde mir mehr solche Menschen wünschen.
     
  2. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.244
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Christina Meier von Dreien (bürgerlich eigentlich Christina Meier, auch Christina von Dreien genannt, geboren 15. April 2001) ist das Pseudonym einer Schweizerin aus der Gemeinde Dreien in Mosnang im schweizerischen Kanton St. Gallen, der in der Esoterikszene eine überregionale Aufmerksamkeit zuteil wird, da ihr ein so genanntes "erweitertes Bewusstsein", "multidimensionale Wahrnehmungen", paranormale Begabungen, Hellsichtigkeit, Telepathie, Aura-Sichtigkeit, Tier- und Pflanzenkommunikation sowie Telekinese-Fähigkeiten zugeschrieben werden. Gleichzeitig ist sie auch Verbreiterin bereits zuvor bekannter Verschwörungstheorien.

    Beim Esoterikvermarkter Norbert Brakenwagen tritt sie in der Sendung "time to be" bei Schweiz 5 auf. Die Sendung "time to be" sowie ihr Eventmanagement werden von der 2018 gegründeten Firma "Christina von Dreien GmbH" organisiert.

    ...
    https://www.psiram.com/de/index.php/Christina_von_Dreien

    Und wenn ich das hier lese, tut mir das Mädel nur leid, sie wird nach allen Regeln der Kunst vermarktet und wird später mit ihren absurden Annahmen und gefährlichen Empfehlungen kaum mehr im Leben klarkommen:

    https://www.watson.ch/blogs/sektenb...ue-star-am-esoterik-himmel-was-dahintersteckt
    Fazit daraus:
    Christina trifft keine Schuld. Diese trägt die Mutter, die ihre Tochter in die Rolle der Heilsbringerin drängt und ihr die Jugend stiehlt.
     
    flimm und Löwenmutter_Maxeme gefällt das.
  3. Löwenmutter_Maxeme

    Löwenmutter_Maxeme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    943
    Vielen Dank für diesen Input, @Ireland

    So sieht die andere Seite der Medaille aus :(
     
    Ireland gefällt das.
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    48.588
    Ort:
    Wien
    Ich hab mir jetzt ein Video angesehen, wo pausenlos die Mutter gequatscht hat. Sie spricht minutenlang wie besonders das Kind schon im Vorschulalter war aber ohne zu sagen, was an dem Kind so besonders ist.
    Die Kleine sitzt im Schneidersitz daneben und sagt ab und zu mal einen Satz, der nicht großartig was aussagt.
    Als Zuschauer findet man einfach nicht raus, was da jetzt so besonders sein soll. Sie kommen die ganze Zeit lang nicht auf irgendeinen Punkt.
    Ich hab dann abgedreht, weil es irgendwann mal langweilig ist ....

    :o
    Zippe
     
    Löwenmutter_Maxeme gefällt das.
  5. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.719
    Genau dasselbe habe ich auch gemacht. Kurz die Website angesehen und dann mal durch ein Video geklickt - in jenem das ich mir ansah wurde nur das Mädchen interviewt aber alles was sie sagt wirkt total banal und ziemlich oberflächlich. Und die Website wirkt eher wie mehr oder weniger gut durchdachte PR um was zu verkaufen.

    Glaube, die junge Dame ist eine Hochstaplerin, bzw. vermutlich dann die gesamte Familie.
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    48.588
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Und der Typ, der mit ihr spricht sagt dauernd, es wär alles so neu was sie sagt. Das hat man vor ihr alles nicht gewusst.
    Dabei wirft sie mit LuL-Floskeln herum, die ich schon gehört habe, da war sie noch ein Stern .... :D


    :o
    Zippe
     
  7. Löwenmutter_Maxeme

    Löwenmutter_Maxeme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    943
    Okay :eek:
    Ich hab’s für mich deshalb so interessant gefunden weil sie noch so jung ist (war). Aber Vl habt ihr recht u die mama ist eine gute Vermarkterin :unsure:
    Meine Söhne halten mich für „... ach mama...“ wenn ich von einem mehr spreche :LOL:
     
    east of the sun und santal gefällt das.
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.719

    Alleine die Formulierung "da war sie noch ein Stern" lässt bei mir alle Zweifel verschwinden, dass Du nen paar LuL-Floskeln kennst!
    Mir würden da nen paar ziemlich synonyme aber etwas weniger ....poetische Formulierungen einfallen. :D

    Was ich die ganze Zeit dachte: Die Idee ist gut, die Umsetzung ist schlecht. Ich hatte so viele Geschäftsideen während ich mir die Seite und paar Video-Ausschnitte ansah und so viele Verbesserungsvorschläge! Angenommen ich hätte ne 15-jährige Tochter, dann würde ich die erst mal ausbilden, sowohl die Sache betreffend und dann natürlich auch Rhetorik-Kurse. Teil der Ausbildung wäre dieses Forum hoch und runter zu lesen, v.a. meine Beiträge. Dann würde ich ihr klar machen, dass Integrität leise ist und Täuschung laut. Wirklich gute Täuschung ist demnach auch leise - will sagen: Die Lügen wären alle viel subtiler und viel tiefer, gleichzeitig größer. Da gäbe es schon auch Wunderheilungen und Jesus-Figuren würden anfangen zu bluten wenn sie ne Kirche beträte.... und möglicherweise würde nen Blitz einschlagen :D
     
    Loop, Happynezz, cailin und 2 anderen gefällt das.
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.719
    Ich vermute mal dass sie tatsächlich glaubt was sie sagt, bzw. die Grenzen da sehr fließend sind - präziser wäre vielleicht: Sie glaubt AN das was sie sagt. Das könnte ne ziemlich verrückte Dynamik zwischen Mutter und Tochter sein. Etwa, dass das Mädchen die Erwartungen der Mutter gerne erfüllen möchte und daher manchmal ein paar Dinge mindestens übertreibt bzw. sich ausdenkt ("Mama, ich habe gerade wieder Stimmen gehört die mir gesagt haben "Liebe dies und das und Heilung für alle und blablablabla") und die Mutter möchte glauben und bestärkt das etc.

    Unterm Strich wären die dann nicht wie typische Scharlatane die voll auf Täuschung aus sind, sondern eher Opfer der eigenen Psyche und der Dynamik die daraus zwischen ihnen entsteht.

    Aber... ist nur eine Theorie. Ich komme darauf gerade weil nichts wirklich konsequent wirkt.
     
    Loop gefällt das.
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.499
    Werbung:

    Was, Eso-Familien die Kelly Family artig ein Geschäft draus machen die bekannten, üblichen Eso-Plattitüden die man aus der Szene schon seit Jahr und Tag kennt vor zahlendem Publikum vorzutragen?

    Eine Mutter die ihre unschuldig aussehende und native Tochter für diese ausnutzt um Geld zu verdienen und sich selbst wichtigzumachen?
     
    Löwenmutter_Maxeme gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden