1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"schwarze" oder "böse" magie??

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von ~Cornelia~, 2. März 2005.

  1. ~Cornelia~

    ~Cornelia~ Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    430
    Ort:
    grüne Insel
    Werbung:
    hi,..

    ich weiß , man kann das jez nicht so bezeichnen (schwarze magei etc)
    aber mich würde interessieren, wie ihr (die die es machen) magei anwendet die anderen schaden (eben "schwarze magie")

    ich wills nicht ausüben, aber interessiert mich sehr!
    wenn ihr nicht wollt das man weiß wer ihr seid, dann schreibt doch unter gast hinein!

    bitte einfach nur meine fragen beantworten, und nicht irgendwie anders vom thema abweichen(es gibt keine schwarze magei(ich weiß ) blablabla)


    danke :)

    eure neugriege cornelia

    P.S: ich persönlcih möchte nichts mit "schwarzer magie" zu tun haben, auch nicht mit bösen geistern etc,...

    :escape:
     
  2. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Vielleicht stellst du deine Fragen mal? ;)
     
  3. Riveda

    Riveda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Tirol
    Hallo Cornelia

    Einfach nur deine Frage beantworten ... als ob das so leicht ginge ...

    Ich kann leider nichts dazu sagen, wie Menschen bewußt "schwarze Magie" betreiben.
    Aber:
    Auch wenn man damit nichts zu tun haben will, kann's trotzdem mal unbewußt passieren;
    Ich weiß jetzt auswendig zwar nicht genau in welchem der vielen Bücher des Gesamtwerkes von Rudolf Steiner es steht, aber eine Sache ist von höchster Bedeutung:
    "... Eine Lüge ist bereits der Beginn der Schwarzen Magie ..."
    von wegen anderen schaden: Rudolf Steiner führt das sinngemäß so aus:
    "... Eine Lüge, bewußt oder unbewußt, ist Mord auf der astralen Ebene..."
    Sieh dir mal unter diesem Aspekt unsere Gesellschaft an!

    Liebe Grüße
     
  4. ~Cornelia~

    ~Cornelia~ Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    430
    Ort:
    grüne Insel
    hm,...stimmt..

    @lunah: meine frage war, wie ihr (wer es halt macht) "schwarze" magie anwendet(zum fluchen, jemanden den tod oder andere gebrechen wünschen ???????????)

    grüßle cornelia
     
  5. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Interesse?

    Die Suche nach einer Gebrauchsanweisung? ;) :) dazu gesellschaftsfähig verpackt?

    ... oder doch der unschuldige Weißmagier, der sich nur etwas umhören will?

    Aber gut, du sollst nicht leer ausgehen

    Methoden: Vodoo, Flüche, Rituale ,.... :schaukel:
     
  6. Rawir

    Rawir Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo
    Das, was Riveda beschreibt, ist einer der Anfänge der "schwarzen Magie".
    Weiter geht es u.a. mit Manipulation, wie wir sie tagtäglich durch Werbung erfahren: Ständige Wiederholungen ein und der selben Information zum egoistischen Zwecke ist schwarze Magie. Magische Energien gehen von Worten, aber auch von Schriften aus, denn sie verbinden Schicksale miteinander. Betrachte die Propagandamaschinerie des 3. Reiches und vergleiche das mit dem Film "Die Welle", dann wirst du verstehen, was ich meine. Die Propagandamaschinerie der DDR war ähnlich aufgebaut wie die des 3. Reiches... aber auch die der BRD und der heutigen deutschen Regierung. Schaue weiter in die Gegenwart in andere Länder und du wirst feststellen, daß Bush ebenfalls diese Propagandamaschinerie benutzt, wenn er über "die Achse des Bösen" berichtet, zu einem "heiligen Krieg gegen den Terror" aufruft oder über die Homosexuellen als Mitverursacher des innerländischen Leides (Zerfall der moralischen Werte) herzieht.

    Du fragst nach Flüchen? Da kann ich dir ein Beispiel bringen:
    Ich habe einst einen Menschen, der vorgab, ein hochgläubiger Christ zu sein, als egodominanten und geldgeilen Patriarchen erlebt (im Grunde als Tyrannen). Als ich meine Beziehung mit ihm beendete, "verwünschte" ich seinen Geiz und seine Herrschsucht und sprach ganz bewusst den Fluch über ihn aus, daß ihm sein Reichtum eines Tages vor die Füße fallen soll. Dann ging ich und dachte nicht weiter an ihn.

    Einige Zeit später hörte ich von einem anderen Bekannten, daß herausgekommen ist, daß alle seine Mitarbeiter in den Stellen, wo sie eingesetzt waren, beim Klauen erwischt wurden. Ausnahmslos alle Mitarbeiter haben sich aufgrund des Geizes dieses Mannes etwas "dazuverdient". Soweit ich weiß, hat er damit seinen (größten) Auftraggeber verloren. Mich hat aber nicht mehr interessiert, ob dieser Mann dadurch in den Ruin getrieben wurde. Vorstellen jedoch kann ich es mir.

    Fazit: Mein "Fluch" hat gewirkt. Und bei genauer Betrachtung habe ich da aus Rachegelüsten schwarze Magie gewirkt, selbst wenn ich sein eigenes Ego auf ihn zurückgeworfen habe. Trotz alledem sehe ich mich als "Weißmagier". Ich kann nicht sagen, ob ich einen solchen Fluch nochmal aussprechen würde, aber ich könnte es mir schon vorstellen.

    Rawir
     
  7. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Nach meiner Erfahrung ist jeder "Anfang" in der Magie schwarz. Da kommt niemand dran vorbei... IMO IMO IMO

    ;)
    Caya
     
  8. DragonDreams

    DragonDreams Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Wien
    damit nix zu tun haben willst - wieso willst Du es dann wissen ?

    Ich orte hier - zumindest ansatzweise - Mangel an Ehrlichkeit Dir selbst gegenüber.


    MfG

    DragonDreams
     
  9. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.699
    Ort:
    Berlin
    voodoo ist keine methode, voodoo ist eine religion.
    diese gleichzusetzen mit sogenannter "schwarzer" magie gehört zu dem halbwissen, das imho einer der gründe für den viel verbreiteten blödsinn über magie im allgemeinwissen der gesellschaft ist. wenn man sich schon mit der materie beschäftigt, wärs halt auch hilfreich sich WIRKLICH über hintergründe, techniken, etc. zu informieren.
     
  10. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Werbung:
    Hallo Lucia,

    Flüche und Rituale sind auch nicht unbedingt negativ. Das Ganze war nicht sehr ernst gemeint. Du kannst jemandem mit Vodoo schaden, du kannst ihm ebensogut helfen. Genauso sieht es bei Ritualen aus.
    Entschuldige, wenn du es falsch verstanden hast, das war nicht meine Absicht.

    Aber es verärgert mich immer, wenn Leute mit diversen "Tricks" versuchen, an Methoden zu kommen, anderen zu schaden. Genau das zeichnet doch Schwarzmagier (um bei dem thema des Threads zu bleiben, ich selbst benutze dieses Wort nur als Beschreibung der Absicht, die hinter einer handlung steckt) aus. Sie stehen nicht zu ihren Handlungen und wollen auf Umwegen ihre Ziele erreichen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen