1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Schwarze Magie und Flüche

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Glitzerfee, 7. September 2019.

  1. Glitzerfee

    Glitzerfee Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2019
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Hallo ihr,
    Brauche einen Rat, eigentlich wollte ich jemanden mit einem Fluch belegen und euch fragen wer sich da auskennt und mir einen hilfreichen Rat geben kann.
    Es geht um jemanden den ich schon lange kenne und der mir und meinen Kindern viel Unrechtes getan hat.
    Alle Versuche das normal zu regeln sind fehlgeschlagen und rechtlich gesehen sind auch alle Möglichkeiten ausgeschöpft, er macht uns fertig und hört nicht auf, bestraft ist er auch nie in irgendeiner Weise vom Gesetz geworden, hat sich immer rauswinden können, bin jetzt am Ende meiner Kräfte und eigentlich möchte ich ihn nicht was dramatisch Schlimmes wünschen sondern nur das es aufhört.
    Habe hier viel mitgelesen schon sehr lange viell ist da wer der mir weiterhelfen kann.
    Schön langsam habe ich auch das Gefühl das er schneller war mit einem Fluch oder so denn was hier passiert ist nicht mehr normal.
    Habe seit 3 Jahren nur mehr Pech, es sterben Leute die mir wichtig sind och bilde mir Dinge ein und hab oft Kopfweh.
    Der Arzt sagt das ich gesund bin und bitte ich bin auch nicht verrückt.
    Lg
     
  2. Solis1

    Solis1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2019
    Beiträge:
    259
    Was hat er/Sie, denn verwerfliches getan das es zu so einem Zustand kommen konnte?Wie äußert sich das?
    Und wie kommst Du auf einen Fluch deinerseits,wenn Du ihn verfluchen willst nützt Dir das wenig karmisch gesehen hat jede Handlung Folgen das man nicht voraussehen kann.
     
    **Mina** gefällt das.
  3. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2.011
    Wird es dir denn besser gehen, wenn es diesem Menschen schlecht geht?
    Wieso konzentrierst du deine Energie nicht darauf, deine Situation zu verbessern, statt die eines anderen zu verschlechtern?
     
  4. Glitzerfee

    Glitzerfee Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2019
    Beiträge:
    59
    Wir haben zwei Kinder, mit den ersten hat er mich sitzen lassen ist nach Jahren zurück gekommen mit dem Versprechen alles wieder gut zu machen. Als wir zus gezogen sind hat er angefangen unsere Tochter physisch zu quälen hat zu ihr gesagt er wünsche ihr den Tod, sie sei ein Haufen Scheiße usw hat in ihr Bett in ihre Schuhe uriniert ,sie sex belästigt usw, als ich sie beschützt habe ist er gewaltätig geworden immer wieder ich wurde dann wieder schwanger und kurz war alles besser aber dann wurde es immer ärger. Geendet hat es nachdem er die Tür und Türrahmen vom Kinderzimmer eingetreten hat wo ich mich mit der Tochter und dem Baby versteckt hatten, mit einer Morddrohung, wir konnten flüchten die Polizei rufen es gab ein einjähriges Näherungsverbot an das er sich widerholt nicht gehalten hat, hat ins vergolgt bedroht. Wollte die Kinder sehen hab jahrelang gekämpft mit dem Erfolg auf die Tochter pfeift er den Sohn durfte er übetwacht sehen. Monaze später stellte er den Antrag vor Gericht ihn alleine holen zu dürfen der Richter sagte ja. Als er kam und der Sohn nicht gleich mitwollte ist er aggresiv geworden hat uns bedroht, mir das Handy aus der Hand geschlagen, den Kleinen Angst gemacht in dem er zu ihm sagte er nimmt ihn mit und bringt ihn nicht wieder, hat die Polizei gerufen un mich verhaften zu lassen weil der Sohn nicht mitgehen wollte, mich als schlechte Mutter beschimpft alles vor dem Kind. Unser Sohn wollte dann erst recht nicht mitgehen auch seine Lebensgefährtin hat da mitgemacht sind dann zu Gericht er hat sich beschwert, es folgte ein psych. Gutachten ein Kinder beistand, wieder überwachte Besuche eo das Kind Atemnot bekam vor Aufregung. Jetzt hat er Chancen das Sorgerecht zu bekommen da der Richter meint das waren alles bloß Kleinigkeiten und ich muß eine gute Meinung von dem Ex haben sonst ist das eine Kindeswohlgefährdung.
    Der Kampf geht jetzt 8 Jahre davor war ich auch auf mich allein gestellt.
    Hab seit ein paar Jahren glaube ich Panikattacken zb kann ich mit dem Auto nicht mehr auf die Autobahn da ich denke wenn ich schneller fahre hab ich viell einen Unfall bin tot und die Kinder müssen zu ihm. Er hat mir immrr gesagt es gehe ihm nicht um die Kinder sondern nur darum mich fertig zu machen mich zu vernichten.
    Zu mir nochmal ich habe nie was Böses gemacht, bin kein Schmarotzer für meine Kinder war ich immer da hab alles gemacht.
    Wer kann mir was raten?
     
  5. Glitzerfee

    Glitzerfee Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2019
    Beiträge:
    59
    Aember wie denn?
     
  6. Glitzerfee

    Glitzerfee Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2019
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Er soll endlich aufhören
     
  7. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    15.444
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Wenn das alles stimmt was du schreibst, dann kann nur eine Anzeige helfen.

    Das was du schreibst, dass er nicht bestraft wurde, dass entschuldige, glaube ich nicht.

    Du kannst jederzeit erwirken, dass er nicht mehr in deine Nähe kommen darf.
    Geh mal zum Anwalt und befrage dich.
     
  8. Glitzerfee

    Glitzerfee Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2019
    Beiträge:
    59
    Ich habe einen Anwalt und da alles was passiert ist zuhause passiert ist und das niemand gesehen hat der nicht mit mir verwandt ist, zählt es nicht.
    So läuft es in diesen Land. Die Polizei hat damals zu mir gesagt wir leben ja noch die Drohung wurde abgewiesen wegen fehlender Zeugen?
     
  9. Glitzerfee

    Glitzerfee Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2019
    Beiträge:
    59
    Der Anwalt, mein beteits dritter kostet mich jedes Jahr mein Urlaubs und Weihnachtsgeld also was denkst du was ich nicht schon alles versucht habe
     
  10. Glitzerfee

    Glitzerfee Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2019
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Alle Ämter ua Jugendamt sagt mir ich solle alles vergessen und nach vorne schauen waren doch nur Kleinigkeiten.
    Das zwei Kinderseelen fast kaputt sind juckt niemanden.
    Die Kinder haben einen Brief ans Gericht geschrieben das es ihnen nicht ggut geht wenn er in ihrer Nähe ist das sie ihn nicht sehen wollen da das und das passiert ist, der Richter hat es abgelächelt mit den Worten nicht jeder Wunsch kann in Erfüllung gehen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden